Reisen
Von: Frаgеzеісһеn (abgemeldet), 1.5.2006 03:08 Uhr
Hallo. Ich bin erst einmal in meinem Leben geflogen (und das ist schon eine Weile her). Jetzt will ich mir morgen einen Flug buchen mit der Swiss Air buchen. Vorher hätte ich aber zu aller erst noch eine Frage:

Ist die Swiss Air eine respektierte sichere Airline? hab per googlen ein paar gute Anhaltspunkte gefunden, aber auch ein paar Unklarheiten (hab so eine Statistik nicht richtig verstanden).

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ich will bei expedia.de Flug+Hotel buchen. Ein Flughafen-Transfer ist auch dabei.

Die Versicherungsoptionen kann ich wahrscheinlich außer die für das Gepäck weglassen, da ich über meine Bank eine Auslandskrankenversicherung hab..und ansonsten Rücktritt etc. lohnt sich ja nicht, wenn ich ganz wenige Tage später flieg, oder?

Als erstes frag ich mich ob mein Flugticket und die Unterlagen für das Hotel(?) am Flugschalter der Swissair für mich abgelegt werden, wenn mir per E-Mail von Expedia gesagt wurde, dass die Unterlagen bei so kurzfristigen Reisen am Flughafen hinterlegt werden. Oder hat Expedia einen eigenen Schalter?

Am Tag zuvor will ich den Vorabend Check-in ausnutzen. Jetzt stell ich mir das so vor: Ich geh zum Swiss-Air oder Expedia-Schalter im Flughafen und krieg dort mein Flugticket. Auf dem steht dann eine Nummer zu der es einen Eingang gibt bei dem ich mein Gepäck abgeben kann und wo ich am nächsten Tag auch zum Abflug heineingehen muss. Bei Fehlern bitte einfach dazwischen schreiben, danke ;)

Wär also das mit dem Gepäck abgeben erledigt. Am nächsten morgen fahr ich so zum Flughafen, dass ich etwa 1-2 Stunden vor tatsächlichem Abflug am Flughafen bin und checke mit meinem Flugticket am gleichen Schalter wieder ein. Dann werd ich mit so einem Wagen zur Maschine gefahren und steig in der Maschine an einem für mich auf dem ticket gekennzeichneten Platz ein? Oder krieg ich dann einfach irgendeinen, z.B. den der noch übrig ist?

Dann geht der Flug los und ich muss in Zürich umsteigen (ich flieg nach Frankreich). Dort steig ich also aus dem Flugzeug aus, werd mit einem Bus zum Flughafen gefahren und muss mich dort dann möglichst beeilen um den Anschlussflug nicht zu verpassen. Dort am Züricher Flughafen muss ich dann dieses Rollband finden auf dem mein Koffer ankommt. Wie finde ich jetzt dieses Rollband? Kann ich das nicht verfehlen oder gibts da mehrere Möglichkeiten und ich muss aufpassen, dass ich am richtigen steh? Also wie find ich das am besten?

Jetzt mach ich mich mit meinem Gepäck auf zum nächsten Abflug und hab wieder so eine Nummer auf meinem Ticket wo ich mit meinem Gepäck zum Einchecken hin muss? Ich schnapp mir also mein Gepäck geh zum entsprechenden Schalter check mein Gepäck ein und warte dann bei diesen Sitzen bis ich irgendwie benachrichtigt werde wann mein Flieger geht...und wenn mein Flug aufgerufen werde geh ich zum Ausgang wo wieder ein Bus auf mich wartet der mich zum Flieger bringt.
Wie werde ich genau benachrichtigt? Kann ich mich dort noch irgendwie verlaufen und den falschen Eingang nehmen oder geht das schlecht?

Jetzt komme ich an meinem Zielort (in Frankreich) an steige aus und suche wieder das Rollband mit meinem Koffer. Den schnapp ich mir...und jetzt muss ich irgendwie zum Flughafen-Hotel-Transfer. Wie funktioniert das? Muss ich in eine große Eingangshalle des Flughafens bzw. direkt vor dem Flughafen warten bis mich jemand den ich erkenne abholt? Muss ich da wieder zu einem bestimmten Schalter hingehen? Der Transfer ist ja vom Hotel, nicht von der Fluggesellschaft, deswegen frag ich mich ob das ein Shuttlebus oder ein normaler Wagen oder was anderes ist? Und..vor allem wie find ich dann dieses Verkehrsmittel mit dem ich vom Flughafen zum Hotel gebracht werde? Dauert so ein Shuttletransfer so lange wie der Weg ist oder muss ich damit rechnen dass noch etliche Umwege gefahren werden, weil andere Gäste irgendwo anders hingebracht worden sind (so hab ich das eine mal erlebt und es hat nochmal Stunden gedauert...).

Schließlich bin ich also am Hotel. Da geh ich hinein..an die Rezeption und sage, dass ich ein Zimmer gebucht habe, zeige meine Hotelunterlagen(?) vor und schon kann ich in mein Zimmer gehen und das war dann das Ende meiner Hinreise?

Die Rückreise dürfte danach dann kein Problem sein, aber wie genau funktioniert das mit dem Transfer vom Hotel zum Flughafen dann? Fährt mich da dann wieder ein Shuttlebus zum Flughafen auf den ich direkt vor dem Hotel warten muss?

andere kurze Fragen noch:

- Darf ich einen mp3-player mit an Bord nehmen um Musik zu hören oder sind elektrische Geräte erlaubt? (Laptop ist glaub ich auch erlaubt oder?) Ich nehm mal an Handy ist wie immer verboten zumindestens es anzuhaben?

- An wen wende ich mich wenns während meiner Reise irgendwelche Probleme gibt? An Expedia? An die Hotelrezeption?

- Das eine mal als ich so eine Pauschalreise unternommen habe sind wir im Hotel angekommen (war allerdings ein sehr sehr einfaches Hotel) und mussten erstmal noch stundenlang in der Lobby sitzen und konnten erst auf unser Zimmer nach wiederholtem nachfragen..und irgendwie hatten die das (unabsichtlich?) verpeilt und uns eine falsche eincheckzeit oder so gesagt...aber ich nehm mal schwer an, dass ich normalerweise sofort auf mein Zimmer gehen kann, wenn die Eincheckzeit des Hotels angebrochen ist, oder?...nochmal die Frage: wenns Probleme gibt an wen wende ich mich dann? an Expedia? Ans Hotel ist ja wahrscheinlich eher schlecht..und auch schwierig, falls derjenige am Schluss nicht kooperativ ist und man die Sprache nicht fließend spricht/versteht...?

Vielen Dank fürs lange Durchlesen und alle Antworten/Tipps! Falls ich noch etwas vergessen haben sollte, bitte dazu sagen!

Grüße



  1. Antwort von аuѕnаһmеfаll 1
    Re: Erst 1mal geflogen und brauch DRINGEND Tipps
    Hallo, Ist die Swiss Air eine respektierte sichere Airline? hab per
    googlen ein paar gute Anhaltspunkte gefunden, aber auch ein
    paar Unklarheiten (hab so eine Statistik nicht richtig
    verstanden).
    Och ja, Swiss Air ist okay! Wir sind mal mit so 'ner totalen Billigairline geflogen und haben uns den Spaß gemacht, die Kiste vorher zu fotografieren, damit die das hinterher beim rekonstruieren leichter haben ;-) Das brauchst du bei Swiss Air nicht tun ;-) Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ich will bei expedia.de
    Flug+Hotel buchen. Ein Flughafen-Transfer ist auch dabei.
    Gut, das habe ich noch nie getan, also nicht bei Expedia, macht aber wohl auch nicht so viel aus, welchen Verein man wählt ;-) Die Versicherungsoptionen kann ich wahrscheinlich außer die
    für das Gepäck weglassen, da ich über meine Bank eine
    Auslandskrankenversicherung hab..und ansonsten Rücktritt etc.
    lohnt sich ja nicht, wenn ich ganz wenige Tage später flieg,
    oder?
    Stimmt. Kostet nur unnötig Geld. Als erstes frag ich mich ob mein Flugticket und die Unterlagen
    für das Hotel(?) am Flugschalter der Swissair für mich
    abgelegt werden, wenn mir per E-Mail von Expedia gesagt wurde,
    dass die Unterlagen bei so kurzfristigen Reisen am Flughafen
    hinterlegt werden. Oder hat Expedia einen eigenen Schalter?
    Du bekommst ein so genanntes E-Ticket. Damit bekommst du am Flughafen dein Ticket und wirst dich damit, bzw. mit einem Extraausdruck für's Hotel, wahrscheinlich auch im Hotel einchecken. Und es gibt keinen Expedia-Schalter. Du gehst zum Swiss Air Schalter. Am Tag zuvor will ich den Vorabend Check-in ausnutzen. Jetzt
    stell ich mir das so vor: Ich geh zum Swiss-Air oder
    Expedia-Schalter im Flughafen und krieg dort mein Flugticket.
    Auf dem steht dann eine Nummer zu der es einen Eingang gibt
    bei dem ich mein Gepäck abgeben kann und wo ich am nächsten
    Tag auch zum Abflug heineingehen muss. Bei Fehlern bitte
    einfach dazwischen schreiben, danke ;)
    Hach nee, nicht so kompliziert. ;-) Du gehst einfach zum Swiss Air Schalter, legst dein E-Ticket vor und die stellen dir dann gleich deine Tickets aus und nehmen deine Koffer in Empfang. Fertig. Wär also das mit dem Gepäck abgeben erledigt. Am nächsten
    morgen fahr ich so zum Flughafen, dass ich etwa 1-2 Stunden
    vor tatsächlichem Abflug am Flughafen bin und checke mit
    meinem Flugticket am gleichen Schalter wieder ein. Dann werd
    ich mit so einem Wagen zur Maschine gefahren und steig in der
    Maschine an einem für mich auf dem ticket gekennzeichneten
    Platz ein? Oder krieg ich dann einfach irgendeinen, z.B. den
    der noch übrig ist?
    Nein, wenn du deine Tickets schon hast, brauchst du dich mit dem Schalter gar nicht mehr rumärgern. Du gehst gleich dahin, wo "Zu den Gates" steht. Meistens wirst du auch gar nicht irgendwohin gefahren, sondern kannst gleich vom Terminal aus in die Maschine steigen. Ich habe es in meiner "Fliegerkarriere" erst einmal "geschafft" zum Flieger gefahren zu werden. Und das war der o.g. Billigflieger beim Rückflug. Auf den Tickets, die du bekommen hast stehen auch schon deine Sitzplätze. Wenn du einen bestimmten Platzwunsch hast, kannst du ihn am Vorabend beim Ticketabholen auch angeben. Oft fragen die aber auch. 1-2 Stunden vorher ist realistisch, obwohl ich ehrlich gesagt, wenn mein Gepäck schon eingecheckt ist und ich nur noch zum Flieger muß, höchstens 1 Stunde vorher da wäre. Aber wenn du unsicher mit dem Ablauf bist, sei lieber früher da :-) Dann geht der Flug los und ich muss in Zürich umsteigen (ich
    flieg nach Frankreich). Dort steig ich also aus dem Flugzeug
    aus, werd mit einem Bus zum Flughafen gefahren und muss mich
    dort dann möglichst beeilen um den Anschlussflug nicht zu
    verpassen. Dort am Züricher Flughafen muss ich dann dieses
    Rollband finden auf dem mein Koffer ankommt. Wie finde ich
    jetzt dieses Rollband? Kann ich das nicht verfehlen oder gibts
    da mehrere Möglichkeiten und ich muss aufpassen, dass ich am
    richtigen steh? Also wie find ich das am besten?
    Normalerweise ist das Gepäck bis zum Zielflughafen eingecheckt. Du brauchst es also nicht extra abholen und wieder einchecken. Und normalerweise steigst du auch am hier am Gate aus, wirst also nicht rumgefahren. Aber wie gesagt "normalerweise". Das Rollband - was eigentlich erst für Frankreich interessant ist - findest du, wenn du den Schildern mit der Aufschrift "Baggage" folgst. Bei den Bändern ist entweder eine große elektronische Tafel, auf der steht auf welchem Band welcher Flug ankommt oder jedes Band hat seine eigene Tafel. Merke dir dafür am besten deine Flugnummer. Und normal kann man es echt nicht verfehlen, weil alle wie die Lemminge dahin laufen ;-) Jetzt mach ich mich mit meinem Gepäck auf zum nächsten Abflug
    und hab wieder so eine Nummer auf meinem Ticket wo ich mit
    meinem Gepäck zum Einchecken hin muss? Ich schnapp mir also
    mein Gepäck geh zum entsprechenden Schalter check mein Gepäck
    ein und warte dann bei diesen Sitzen bis ich irgendwie
    benachrichtigt werde wann mein Flieger geht...und wenn mein
    Flug aufgerufen werde geh ich zum Ausgang wo wieder ein Bus
    auf mich wartet der mich zum Flieger bringt.
    Wie werde ich genau benachrichtigt? Kann ich mich dort noch
    irgendwie verlaufen und den falschen Eingang nehmen oder geht
    das schlecht?
    Wie gesagt, normal muß das Gepäck nicht 2x eingecheckt werden. Zumindest nicht auf innereuropäischen Flügen und mit anderen will ich dich jetzt nicht verwirren ;-) Du wirst beim Check-In am Vorabend deiner Reise schon zwei Tickets bekommen. Oft steht auf dem zweiten Ticket schon drauf, wann und wo. Falls nicht, gibt es alle naselang riesige elektronische Tafeln bei denen die Ziele nach Alphabet sortiert sind (der Einfachheit halber) und auf denen dann das Gate mit deinem Weiterflug ist - dringend darauf achten, daß wenn es mehrere Flüge mit deinem Ziel gibt, den mit der richtigen Flugnummer zu suchen! Flughäfen sind i.d.R. sehr gut ausgeschildert, sodaß man sich eigentlich nicht verlaufen kann. Und im Zweifelsfall steht immer irgendwo jemand rum, den man in seiner Verzweiflung belästigen kann ;-) Die werden dafür bezahlt verwirrten Passagieren den Weg zu weisen ;-) Jetzt komme ich an meinem Zielort (in Frankreich) an steige
    aus und suche wieder das Rollband mit meinem Koffer. Den
    schnapp ich mir...und jetzt muss ich irgendwie zum
    Flughafen-Hotel-Transfer. Wie funktioniert das? Muss ich in
    eine große Eingangshalle des Flughafens bzw. direkt vor dem
    Flughafen warten bis mich jemand den ich erkenne abholt? Muss
    ich da wieder zu einem bestimmten Schalter hingehen? Der
    Transfer ist ja vom Hotel, nicht von der Fluggesellschaft,
    deswegen frag ich mich ob das ein Shuttlebus oder ein normaler
    Wagen oder was anderes ist? Und..vor allem wie find ich dann
    dieses Verkehrsmittel mit dem ich vom Flughafen zum Hotel
    gebracht werde? Dauert so ein Shuttletransfer so lange wie der
    Weg ist oder muss ich damit rechnen dass noch etliche Umwege
    gefahren werden, weil andere Gäste irgendwo anders hingebracht
    worden sind (so hab ich das eine mal erlebt und es hat nochmal
    Stunden gedauert...).
    Hmmm, das einzige mal, wo ich solch eine Reise gebucht habe, war der halbe Flieger voll mit Leuten, die bei der selben Gesellschaft gebucht haben. Sprich am Ausgang stand wer, der ein großes Schild mit eben jener Gesellschaft hoch gehalten hat und die Leute zu den Bussen gewiesen hat. Da war der Transport auch vom Hotel. Im Zweifelsfall vorher nochmal bei Expedia nachfragen, wie das abläuft.

    Wir hatten bei der Hintour Glück und sind direkt zum Hotel gefahren worden, bei der Rücktour Pecht und sind mitten in der Nacht - also nichts mit chic Landschaft gucken - über die Dörfer zu was-weiß-ich-wievielen Hotels gegurkt und haben Leute eingesammlt. Allerdings hatten wir einen Riesenspaß, weil wir - obwohl nur zu zweit angereist - leztendlich eine Gruppe von 12 Leuten waren, die nur Mist im Kopf hatten :-D Also dir kann beides passieren. Schließlich bin ich also am Hotel. Da geh ich hinein..an die
    Rezeption und sage, dass ich ein Zimmer gebucht habe, zeige
    meine Hotelunterlagen(?) vor und schon kann ich in mein Zimmer
    gehen und das war dann das Ende meiner Hinreise?
    Jupp, normalerweise den Ausdruck, den dir Expedia gemailt hat. Die Rückreise dürfte danach dann kein Problem sein, aber wie
    genau funktioniert das mit dem Transfer vom Hotel zum
    Flughafen dann? Fährt mich da dann wieder ein Shuttlebus zum
    Flughafen auf den ich direkt vor dem Hotel warten muss?
    Da kann dir das Hotel weiterhelfen. Bei uns lag ein oder zwei Tage vor der Abreise jeweils eine Liste aus, mit den Abfahrtszeiten für die entsprechenden Flüge. andere kurze Fragen noch:

    - Darf ich einen mp3-player mit an Bord nehmen um Musik zu
    hören oder sind elektrische Geräte erlaubt? (Laptop ist glaub
    ich auch erlaubt oder?) Ich nehm mal an Handy ist wie immer
    verboten zumindestens es anzuhaben?
    Ja, MP3-Player kannst du normalerweise während des Fluges nutzen, mußt ihn aber für Starts und Landungen ausschalten. Handy ist normalerweise verboten, obwohl es auch wohl schon Flieger geben soll, in denen Handy erlaubt ist. Die haben wohl einen bestimmten Strahlenschutz oder so. Habe ich allerdings noch nie erlebt. - An wen wende ich mich wenns während meiner Reise
    irgendwelche Probleme gibt? An Expedia? An die Hotelrezeption?
    Kommt darauf an. Wenn du ein grundsätzliches Problem mit dem Hotel hast, würde ich es mit Expedia klären. Wenn es ein Hotelinternes Problem ist, mit dem Hotel. Es ist halt eine Frage der Ausmaße des Problems. - Das eine mal als ich so eine Pauschalreise unternommen habe
    sind wir im Hotel angekommen (war allerdings ein sehr sehr
    einfaches Hotel) und mussten erstmal noch stundenlang in der
    Lobby sitzen und konnten erst auf unser Zimmer nach
    wiederholtem nachfragen..und irgendwie hatten die das
    (unabsichtlich?) verpeilt und uns eine falsche eincheckzeit
    oder so gesagt...aber ich nehm mal schwer an, dass ich
    normalerweise sofort auf mein Zimmer gehen kann, wenn die
    Eincheckzeit des Hotels angebrochen ist, oder?...nochmal die
    Frage: wenns Probleme gibt an wen wende ich mich dann? an
    Expedia? Ans Hotel ist ja wahrscheinlich eher schlecht..und
    auch schwierig, falls derjenige am Schluss nicht kooperativ
    ist und man die Sprache nicht fließend spricht/versteht...?
    Nun, es kann leider immer wieder zu Problemen mit Hotels kommen, ganz gleich wieviel Mühe sich das Hotel gibt. Normal ist tatsächlich, daß man gleich auf's Zimmer gehen kann. Und wenn es Probleme gibt, die nicht mit dem Hotel oder der Hotelleitung zu klären sind, dann würde ich wieder Expedia auf den Plan rufen.

    Viele Sachen sind "normalerweise" Sachen. Es kann immer kleine Änderungen geben. Bei meinem zweiten Flug und ersten Alleinflug war ich auch ein Nervenbündel im Vorfeld, es hat aber alles perfekt geklappt. Also keine Sorge, das wird schon! Und einen schönen Urlaub wünsche ich.

    Sollte ich was vergessen haben, einfach nachfragen :-)

    Liebe Grüße
    ausnahmefall
    6 Kommentare
    • Gepäck
      Klasse Antwort!
      Nur eine Ergänzung.
      Statistisch gesehen ist es zwar recht unwahrscheinlich, dass Gepäck verloren geht. Aber zur Sicherheit nehme ich die wichtigsten Dinge ins Handgepäck (Zahnbürste, frische Unterwäsche und Medikamente). Sicher ist sicher. Kann ja nicht schaden, gell?

      Na, dann guten Flug!
      Nic
    • Re: Gepäck
      Hi Nic, Nur eine Ergänzung.
      Statistisch gesehen ist es zwar recht unwahrscheinlich, dass
      Gepäck verloren geht. Aber zur Sicherheit nehme ich die
      wichtigsten Dinge ins Handgepäck (Zahnbürste, frische
      Unterwäsche und Medikamente). Sicher ist sicher. Kann ja nicht
      schaden, gell?
      Och naja... Von Unterwäsche und Medikamenten - die übrigens laut den meisten Fluggesellschaften eh ins Handgepäck sollen - mal abgesehen bekommt man doch alles im Hotel. Mindestens auf Nachfrage. Und wenn das Gepäck verloren geht, kleidet man sich halt auf Kosten der Fluggesellschaft neu ein. Auch nett ;-) Nutzt natürlich nix für den ersten Tag ;-) Und zur allergrößten Not gibbet ja auch noch die gute, alte Handwäsche ;-)

      Und nochmal 'nen lieben Gruß
      ausnahmefall
    • von Ηеіnz166 (abgemeldet) 0
      Re^2: Gepäck
      Hallo Und wenn das Gepäck verloren geht, kleidet man sich
      halt auf Kosten der Fluggesellschaft neu ein. Auch nett ;-)
      Ja, wenn das Gepäck im Nirwana verschwunden ist, stimmt das. Wenn es
      aber "hinterherreist" und mit Verspätung ankommt, ist nix mit neu
      einkleiden.
      Ich habe mal einen erlebt, der hat fast geweint, weil er 10 Tage in
      der Welt rumgeflogen ist und sein Koffer immer einen Tag später
      ankam: "Ich möchte doch gerne wieder mal die Kleider wechseln."
      Der hat wohl keine Zeit gehabt, sich andere Kleider zu besorgen.
      Vielfliegerpech.

      Gruss
      Heinz
    • Re^2: Gepäck
      Aber zur Sicherheit nehme ich die
      wichtigsten Dinge ins Handgepäck (Zahnbürste, frische
      Unterwäsche und Medikamente). Sicher ist sicher. Kann ja nicht
      schaden, gell?
      Och naja... Von Unterwäsche und Medikamenten - die übrigens
      laut den meisten Fluggesellschaften eh ins Handgepäck sollen -
      mal abgesehen bekommt man doch alles im Hotel. Mindestens auf
      Nachfrage. Und wenn das Gepäck verloren geht, kleidet man sich
      halt auf Kosten der Fluggesellschaft neu ein. Auch nett ;-)
      Nutzt natürlich nix für den ersten Tag ;-) Und zur
      allergrößten Not gibbet ja auch noch die gute, alte Handwäsche
      Hallo zusammen!

      Kurze Ergänzung: Bei (kompletten) Verlust wird (laut meinen Informationen und Erfahrungen)) nicht der Wert der Klamotten bezahlt, sondern nach Kilos!
      D.h. egal was wegkommt, 2 Kilo Socken sind mehr wert als die Designer-Hose!
      Daher: Niemals irgendwas ins Gepäck tun was in irgendeiner Weise wertvoll ist! Und die teuersten Klamotten immer anziehen! Zur Not 3 Hosen übereinander. ;-)

      Grüße und Gute Reise
      Artemis
    • von Frаgеzеісһеn (abgemeldet) 0
      Re^2: Erst 1mal geflogen und brauch DRINGEND Tipps
      Hi. Danke für die ausführliche Antwort. Bei einem Flug von 3 Stunden hätte ich eigentlich auch angenommen, dass das Gepäck direkt weiter eingecheckt wird. Ich hab aber mal jemanden gefragt, der nach Japan geflogen ist, bei dem's wohl so gewesen sein soll, dass derjenige das Gepäck selbst weitereinchecken musste...aber bei einer Flugdauer von 3 Stunden ist das wahrscheinlich sowieso unwahrscheinlich wenn der Flug an sich schon 2h dauern dürfte.

      Ich bin bisher einmal geflogen und genau dieses eine mal bin ich mit so einem Bus gefahren worden ;-). Und es war ein innereuropäischer Flug mit...einem Billigflieger. Bin mir aber nicht sicher, ob's nur bei der Ankunft und dem Rückflug war...oder wie das genau gewesen ist...

      Als Nervenbündel würd ich mich jetzt zwar nicht bezeichnen, aber ein bisschen nervös macht mich das natürlich schon und ich will lieber genau wissen was ich machen muss damits dann nicht wirklich irgendwelche Probleme gibt...

      Nochmal zu der Ausweisung am Flughafen...ich nehm an da sind dann irgendwelche Tafel und so auf denen angezeigt wird, wo welches Gate ist und von welchem Gate welcher Flug geht? Und wenn ich die Nummer(?) des Gates weiß kann ich das wahrscheinlich auch nicht verfehlen..oder?

      Nochmal eine Frage zu dem Handy: Eigentlich wollt ichs ja gar nicht mitnehmen, aber für den Fall des Falles: Kann ich das dann im Handgepäck oder im normalen Reisegepäck mitnehmen, wenn es ausgeschaltet ist? Irgendwie müssen die Leute ja ihre Handys mitnehmen ;-). Und...wie ist das mit den Kosten, falls mir jemand aus Deutschland eine SMS schreibt bzw. wenn ich antworte..(bei einem Anruf würd ich einfach erstmal nicht hingehen und per sms antworten).


      Grüße [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Ѕаmа 0
      Re^3: Erst 1mal geflogen und brauch DRINGEND Tipps
      hallo Fragezeichen.

      Das Handy kannst du abgeschaltet ins Handgepäck nehmen.

      die swissair ist zwar nicht mehr so exquisit, wie sie mal war (ist pleite gegangen) und abgestürzt ist vor ein paar jahren auch mal eine, aber das haben wohl die meisten grossen fluggesellschaften schon erlebt.

      ansonsten ist das prinzip lemming ok: immer hinter den anderen herlaufen und die wartezeiten beim checkin (da musst du das gepäck abgeben, auch wenn du am vorabend hin gehst) und die antiterrorkontrolle (auch von eu zu eu-land,)und die mitunter langen wege nicht unterschätzen, also rechtzeitig dort sein.

      wenn du in die schalterhalle gehst, guckst du an einem bildschirm, welche schalter von swiss air sind und gehst dort hin zum einchecken. dort gibt man dir den boardpass und sagt dr normalerwiesse auch, von welcher halle und gate das Flugzeug startet. wenn die das noch nicht wissen, gehst du richtung abflughallen und an der tafel (oder bildschirm) wird dann irgendwann angezeigt von wo dein flug geht.

      ich habe jetzt nicht aufgepasst, von wo dein flug geht. aber die meisten flughafen sind gut ausgeschildert (basel ist eine katastrophe)und der flugsteig nicht zu verfehlen.

      gruss, sama Hi. Danke für die ausführliche Antwort. Bei einem Flug von 3
      Stunden hätte ich eigentlich auch angenommen, dass das Gepäck
      direkt weiter eingecheckt wird. Ich hab aber mal jemanden
      gefragt, der nach Japan geflogen ist, bei dem's wohl so
      gewesen sein soll, dass derjenige das Gepäck selbst
      weitereinchecken musste...aber bei einer Flugdauer von 3
      Stunden ist das wahrscheinlich sowieso unwahrscheinlich wenn
      der Flug an sich schon 2h dauern dürfte.

      Ich bin bisher einmal geflogen und genau dieses eine mal bin
      ich mit so einem Bus gefahren worden ;-). Und es war ein
      innereuropäischer Flug mit...einem Billigflieger. Bin mir aber
      nicht sicher, ob's nur bei der Ankunft und dem Rückflug
      war...oder wie das genau gewesen ist...

      Als Nervenbündel würd ich mich jetzt zwar nicht bezeichnen,
      aber ein bisschen nervös macht mich das natürlich schon und
      ich will lieber genau wissen was ich machen muss damits dann
      nicht wirklich irgendwelche Probleme gibt...

      Nochmal zu der Ausweisung am Flughafen...ich nehm an da sind
      dann irgendwelche Tafel und so auf denen angezeigt wird, wo
      welches Gate ist und von welchem Gate welcher Flug geht? Und
      wenn ich die Nummer(?) des Gates weiß kann ich das
      wahrscheinlich auch nicht verfehlen..oder?

      Nochmal eine Frage zu dem Handy: Eigentlich wollt ichs ja gar
      nicht mitnehmen, aber für den Fall des Falles: Kann ich das
      dann im Handgepäck oder im normalen Reisegepäck mitnehmen,
      wenn es ausgeschaltet ist? Irgendwie müssen die Leute ja ihre
      Handys mitnehmen ;-). Und...wie ist das mit den Kosten, falls
      mir jemand aus Deutschland eine SMS schreibt bzw. wenn ich
      antworte..(bei einem Anruf würd ich einfach erstmal nicht
      hingehen und per sms antworten).


      Grüße


  2. Antwort von Frаgеzеісһеn (abgemeldet) 0
    Reisepass und sonst noch was..??
    Hallo. Brauch ich denn noch irgendwelche ganz wichtigen Unterlagen außer meinem Reisepass (Perso wäre auch ok, da ich nur in Europa bin, ich weiß)? Brauch ich irgendwelche Unterlagen über meine Krankenversicherung die ich über meine Bank (innerhalb eines Kreditkartenpakets) abgeschlossen hab?

    Grüße [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    1 Kommentare
    • von Rоlf 7
      Re: Reisepass und sonst noch was..??
      Hiho,

      sorry für die provokante Frage, aber wenn Du schon ü-ber-haupt keine Ahnung von der Fliegerei hast. Warum buchst Du dann online wo Du keine Fragen stellen kannst und nicht im Reisebüro, wo man Dir alle Deine kleinen und großen Sorgen nimmt, Dir einen Terminalplan des Flughafens gibt, Dir sagt welche Papiere Du für die Reise brauchst, wieviel Gepäck Du mitnehmen kannst, wie Du vom Flughafen ins Hotel und zurück kommst u.s.w. ?

      Bye
      Rolf