Reisen
Von: kіttү40, 15.12.2009 15:34 Uhr
Hallo!

Würde gerne mit meinen Kindern- 8 und 10- nach Weihnachten einfach für ein paar Tage irgendwo in den Schnee fahren!

Da Schnee alleine nicht nur glücklich macht.....wäre es schön, wenn man dort dann noch was mehr machen kann( skifahren werden wir sicher nicht- wenn, dann rodeln)......Freizeitbad oder sonstiges....

Vielleicht...hat ja hier jemand eine Idee..wo es im Süden ein schönes Fleckchen gäbe, wo man einige Tage mal richtig schön im Schnee die Zeit verbringen kann!
Möglich wäre genauso ne schöne Hütte im Schnee....so richtig urig...- und nicht zu teuer!

danke kitty :-)



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
    Servus,

    wenn Ihr das für die CH nötige Kleingeld habt, geht Ihr nach Bergün/Bravuogn an die schönste Schlittenbahn der Alpen - dort ist im Winter die alte Albulapassstraße für den Autoverkehr gesperrt und zum Schlitteln freigegeben: Fünf Kilometer lang gehts immer bloß abwärts (ca. 400 m Höhendifferenz, also nicht dramatisch steil, aber auch nicht lahm), den Lift macht die Rhätische Bahn mit zwei alten Personenwagen und zwei - drei Gepäckwagen für die Schlitten.

    Schöne Grüße



    MM
    1 Kommentare
    • von kіttү40 0
      Re^2: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
      Hallo!

      hört sich wirklch gut an...aber wie Du sagst...es wird nicht so günstig sein....und auch ohne zu wissen, was es genau kostet- wird die Schweiz wohl zu teuer für uns 3 werden!

      Denke- es müsste doch auch wirklich schöne Ecken in Deutschland geben!?

      kitty
  2. Antwort von Μаnuеlа1268 0
    Re: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
    Hallo,

    wie wär es mit Oberhof im Thüringer Wald? http://oberhof.de
    Da gibt es schnee, ne Schlittschuhbahn und im nahegelegenden Suhl nen Erlebnisbad.
    Nicht weit weg ist auch der Inselsberg, da kann man gut raufwandern.
    Tabarz hat auch ein Erlebnisbad ( ist der Ort am Inselsberg).
    Sogar die Wartburg ist nicht allzuweit weg.

    Sonst ist es im Erzgebirge (http://www.erzgebirge.de) auch recht schön. Ob nun Oberwiesenthal oder Klingenthal. Da kann man auch rodeln, wandern und die schönen Städte besichtigen.

    Also wie du siehst, auch in Deutschland gibt es schöne Ecken.

    Viel Spaß
    Manuela1268
    4 Kommentare
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^2: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
      Servus,

      da bist Du jetzt grad einmal den Rennsteig rauf- und runtergerutscht; nun nicht ganz, aber runde zwei Drittel dürften das etwa sein von Oberhof bis zur Wartburg. Ohne Blechkokon kann man leicht eine Woche mit diesem Teil der Runst verbringen, hat dann allerdings zum Ausgleich auch z.B. eine Ankunft auf der Ebertswiese, die man mit dem PKW niemals erleben wird.

      A propos: Die Ebertswiese - ich kenn sie nur aus dem Frühling - ist sicherlich auch im Winter ein großartiger Ort, mit Auslauf und vielen spannenden Wegen und Wegelein in Wald und Schnee, wohl auch (leichten, nicht so weitläufigen) Rodelmöglichkeiten. Hier isse:

      http://www.ebertswiese.de/

      Ziemlich schneesicher und - in meinen Augen - vergnüglicher als die genannten Rennsteig-Stationen, weil man das Heilige Blechle dabei ganz auf der Seite lassen kann, sind Straßberg, Guntersfelde, Stiege, Hasselfelde im Unterharz. Allesamt nicht mit großen Schlittenabfahrten, mehr so im Gehügel gelegen, und das relativ größte "Erlebnispotenzial" hat im Unterharz die HSB. Und in der Gegend von Stiege, wo die Besiedlung schon recht dünn ist, kann man öfter Mal Herrn Reineke Guten Tag sagen, auch am hellichten Tag.

      Wegen der dramatischen Geschwindigkeit der HSB wird das sehr schöne Fachwerkstädtlein Quedlinburg bereits ein richtiger großer Tagesausflug; Entschädigung für Mutterns mögliches Interesse an Lyonel Feininger, romanischen Kapitellen, gedecktem Apfelkuchen und Darjeeling ist die Fahrt über den Buckel zwischen Mägdesprung und Gernrode allemal: Wenn man sich zum Fenster rauslehnen und nach der Lokomotive schauen kann...

      Schöne Grüße




      MM
    • Re^3: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
      Hallo,

      ich fühle mich im Thüringer Wald immer sehr wohl. Man muss ja nicht nur den Rennsteig erkunden. Habe das Gefühl, du magst den Thüringer Wald nicht besonders.
      Lass doch aber bitte andere Leute entscheiden, ob sie ihn kennenlernen wollen.
      Sicherlich ist der Harz auch sehr schön und interessant.

      Liebe Grüße
      Manuela
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Re^4: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
      Servus,

      ich habe den Thüringer Wald auf unserer Runst sehr genossen.

      Er ist halt seit 1990 mit Ausnahme ganz paar einzelner Orte, die aber jeweils nur noch in Verbindung zu den Tälern und nicht untereinander stehen, zu einer Ferienregion degeneriert, die nur noch im Blechkokon zu erreichen ist: Und damit fängt die Spirale nach unten an - man muss immer fettere Straßen bauen, um dem Blech zu entrinnen, das die Leut brauchen, um hinzukommen. Und weil die Straßen immer fetter werden, braucht man immer mehr Blech, um diesen zu entrinnen...: Oberhof-Hörschel ca. 2 Stunden Fahrzeit, Oberhof-Tabarz zweieinhalb bis drei Stunden - das macht Lust, sich eher auf einen Ort zu konzentrieren.

      Oder eben comme il faut zu Fuß auf die Runst zu gehen: Vom Kamm aus ist der Thüringer Wald etwas ganz Apartes.

      Die ist aber nichts für den Winter, und mit acht Jahren braucht man schon gute Kondition, um mit dem eigenen Marschgepäck auf den Rennsteig zu gehen. Einzelne Etappen davon sind mehr als ein Spaziergang.


      Schöne Grüße




      MM
    • Re^5: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
      Hallo,
      also wir sind mit Kind schon in Oberhof gewesen, als diese noch 6 Jahre alt war. Wir fahren besonders gerne im Winter dorthin, weil es dort recht schneesicher ist und wir nicht ganz 3 Std. bis hin brauchen.

      Im Sommer fahren wir dann halt lieber an die Ostsee.

      Schöne Weihnachten
      Manuela1268
  3. Antwort von Νісk Η 0
    Re: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
    Hi,
    meine Schule hat früher immer eine Woche Klassenfahrt nach Saalbach Hinterglemm gemacht.

    Da die Hälfte der Leute nicht Skifahren konnte gab es immer eine große Gruppe die sich dann mit anderen Aktivitäten beschäftigt hat.
    Rodeln, Schwimmen gehen, Eislaufen, Pferdeschlittenfahrten, etc.

    Da kriegt man ne Woche recht schnell rum.

    Preismässig war's vor 10 Jahren noch eher billiger als z.B. München.

    Gruß
    Nick
    • Antwort von ΚrummеlD (abgemeldet) 0
      Re: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
      Hallo Kitty40,
      ich habe gerade bei http://www.alnika-reisen.de/news.php?readmore=76&pid= ein tolles Angebot "Skiurlaub in Spindlermühle" gesehen. Im vorgeschlagenen Hotel gibt es noch Aqua Park.Man kann sehr abwechslungsreich seinen Kurz-Urlaub verbringen
      • Antwort von Μаtһіаѕ 0
        Re: Mit Kindern zwischen 'den Jahren' wohin??
        Hallo! Würde gerne mit meinen Kindern- 8 und 10- nach Weihnachten
        einfach für ein paar Tage irgendwo in den Schnee fahren!
        Du bist recht spät dran, vieles wird ausgebucht sein. Da Schnee alleine nicht nur glücklich macht.....wäre es schön,
        wenn man dort dann noch was mehr machen kann( skifahren werden
        wir sicher nicht- wenn, dann rodeln)......Freizeitbad oder
        sonstiges....
        Ich kann hier Kirchberg / Tirol empfehlen. Vielleicht...hat ja hier jemand eine Idee..wo es im Süden ein
        schönes Fleckchen gäbe, wo man einige Tage mal richtig schön
        im Schnee die Zeit verbringen kann!
        Möglich wäre genauso ne schöne Hütte im Schnee....so richtig
        urig...- und nicht zu teuer!
        Hütte kannst Du vergessen, sind 5 Jahre im Voraus ausgebucht.
        Eine schöne Pension tut´s vielleicht auch.

        Einfach das Tourismusamt in Kirchberg anrufen und sehen, was noch frei ist.

        Der Ort ist kinderfreundlich, sehr schön. Es gibt eine Eislaufbahn, Lifte, kKneipen, alles ist zu Fuß oder mit dem Bus erreichbar. Flutlicht-Rodeln gibt es.
        Das große Schwimmbad in Kitzbühel ist 10min. mit dem Auto entfernt.

        Gruß,
        M.