Religionswissenschaft
Von: Dаnіеlа, 4.8.2009 12:02 Uhr
Weiss jemand welcher Religion die Zigeuner in Ungarn angehören und eventuell welche Sprache die auser Ungarisch eigentlich sprechen, mein damit ihre Ursprungssprache.

Lg
Dani



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 1
    Re: Zigeuner in Ungarn
    Servus,

    es gibt in Ungarn römisch-katholische, russisch-orthodoxe, griechisch-orthodoxe und wohl auch muslimische Zigeuner (mehrheitlich Roma), wobei bei einer großen Zahl die angestammten indischen religiösen Elemente nicht aufgegeben wurden, sondern mit der Religion der Umgebung vermischt werden.

    Sprachen sind abgesehen vom Ungarischen Romani und Beas.

    Schöne Grüße



    MM
    4 Kommentare
    • Re^2: Zigeuner in Ungarn
      ah danke, sehr interessant!Konnte mir nicht mal in Ungarn wer beantworten!

      Lg
      Dani
    • von Κаtе 1
      Re^2: Zigeuner in Ungarn
      Hi

      Es ist auch zu bedenken, dass sich viele Roma-Stämme ganz eigene Religionen zugelegt haben die mal mehr, mal weniger synkretistisch sind. Wurzeln nach Indien kann man ab und zu mit viel Aufwand nachweisen, aber eher selten.

      Mein Urgroßvater stammte aus einem materiachalischen "Kult".

      Diese kleinen Religionen, aber auch die Familien, die christlich orthodox sind, legen oft auch großen Wert auf Mysterien.

      Daher auch der viele Aberglauben, der über "Zigeuner" im Umlauf war und ist, von wegen Hexerei etc.

      lg
      Kate
    • von Ѕеmјоn Μісһаіlоwіtѕсһ (abgemeldet) 0
      Re^2: Zigeuner in Ungarn
      Hallo es gibt in Ungarn römisch-katholische, russisch-orthodoxe,
      griechisch-orthodoxe und wohl auch muslimische Zigeuner
      (mehrheitlich Roma), wobei bei einer großen Zahl die
      angestammten indischen religiösen Elemente nicht aufgegeben
      wurden, sondern mit der Religion der Umgebung vermischt
      werden.
      In meinem "Lesebuch höhere Töchterschule" (1904) steht,
      daß die "Zigeuner" grundsätzlich die Religion annahmen,
      die der jeweils herrschende Landesfürst für sein Gebiet
      proklamierte.

      Und daran habe ich auch bisher nicht gezweifelt. Aus
      der Sicht der "Zigeuner" ist das auch eine sinnvolle
      Strategie. 'Take no chances'.

      Grüße

      CMБ
    • von Κаtе 0
      ehm...
      Hi


      Das galt aber nicht nur für die "Zigeuner", das galt für ALLE.

      Chef war Protestant, Untergebene sind Protestanten. Chef war Katholik, das ganze Herrschaftsgebiet wird katholisch...


      lg
      Kate