Sammeln
Von: Ρеtеr Κlаеdе, 12.6.2003 15:55 Uhr
Meissen SM (Qualitätszeichen)

immer wieder erlebe ich es, dass auf Antikmärkten etc.
Meissner Porzellan mit zwei Schleifstrichen als 2.Wahl
deklariert wird.
Das kann aber allenfalls für die Zeit von 1853 bis 1869
gelten.
Zweite Wahl hat und hatte meines Wissens ansonsten
einen! Schleifstrich.

Kann mir jemand Literatur nennen, wo das mal etwas
ausführlicher als bei Röntgen (in Blaumalerei...) dargestellt wird ?

Im Voraus vielen Dank

Peter



  1. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Meissen SM Schleifstriche
    Hallo Peter, Kann mir jemand Literatur nennen, wo das mal etwas
    ausführlicher als bei Röntgen (in Blaumalerei...) dargestellt
    wird ?
    Nein, das kann ich leider nicht, aber ich habe eine Frage an Dich.

    Da Du offenbar Meissener Porzellan sammelst, kannst Du mir
    Adressen von Internetseiten nennen, die von Sammlern betrieben werden?
    Ich danke Dir im voraus.
    Freundlichst
    Karen
    7 Kommentare
    • Re^2: Meissen SM Schleifstriche
      Hallo Karen,

      mach Dir keine Mühe, Du findest nichts.
      Habe selbst etliche hundert Stunden im Internet hinter mir
      porzellan porcelain meissen etc.
      Zwei Adressen habe ich, aber nicht von Meissen-Sammlern.
      http://www.porzellan-indischblau.de/
      http://mitglied.lycos.de/michel1952/seite3.htm

      Ist eigentlich auch verständlich. Wer will seine Kostbarkeiten schon im Internet zur Schau stellen... oder?
      Wozu brauchst Du die Seiten eigentlich?

      Gruß
      Peter Da Du offenbar Meissener Porzellan sammelst, kannst Du mir
      Adressen von Internetseiten nennen, die von Sammlern betrieben
      werden?
      Ich danke Dir im voraus.
      Freundlichst
      Karen
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Danke, Peter!
      Hallo Karen,

      Ist eigentlich auch verständlich. Wer will seine Kostbarkeiten
      schon im Internet zur Schau stellen... oder?
      Gruß
      Peter

      Hallo Peter, vielleicht hat Eve uns da beiden geholfen mit der von ihr
      genannten Adresse. Jedenfalls ist sie für mich genau das was ich schon
      längere Zeit suchte.
      Ich selbst habe diese:
      www.sammler.com/az/
      www.sammlernet.de/porz/index.htm
      www.tellermarkt.de/index.html

      (Wahrscheinlich erscheinen dieselben nicht gleich einfach anklickbar.
      Habe mich damit noch nicht beschäftigt, wie man das macht.)

      Freundliche Grüße
      Karen
    • Re: Danke, Peter!
      Hallo Karen,
      Du willst kaufen oder verkaufen?
      dann habe ich noch eine Adresse für Dich,
      da sind etliche Auktionshäuser gelistet:

      http://www.sammelleidenschaft.de/index.php3?sID=3312...

      Viele dieser Auktionshäuser erlauben, dass Du Dein Höchstgebot vorher per email abgibst.
      Das funktioniert so - Beispiel:
      angenommen, limit= 100 Euro (das Gebot, zu dem das Teil aufgerufen wird)
      Du bist aber bereit, für das Teil 200 Euro auszugeben,
      -die Schrittweite bei diesem limit beträgt sagen wir 20 Euro-
      und bei 140 Euro hört ein Mitbieter auf, dann hast Du den Zuschlag bei 160 Euro.
      Hierzu aber UNBEDINGT die AGBs lesen.
      Und bedenke, als Einlieferer zahlst Du "Abgeld" - meist so 18% vom Gebot,
      als Ersteigerer "Aufgeld" meist ebenfalls 18% vom Gebot www.sammler.com/az/
      www.sammlernet.de/porz/index.htm
      www.tellermarkt.de/index.html

      (Wahrscheinlich erscheinen dieselben nicht gleich einfach
      anklickbar.
      Habe mich damit noch nicht beschäftigt, wie man das macht.)

      Du musst die Adresse komplett angeben : mit http !!
      (Browserzeile rechts anklicken und mit kopieren hier einfügen)

      Freundliche Grüße

      Peter
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Nochmals vielen Dank, Peter ...
      ...für all diese Information und die Hinweise wie vorzugehen ist.

      Hier probiere ich mal eine Adresse als link zu setzen:

      http://www.sammler.com/keramik/ Mal sehen ob es klappt.
      Gruß
      Karen
    • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
      Danke Eve!
      Das ist so ziemlich genau das was ich suchte und vielleicht
      auch für Peter interessant.
      Freundlichst
      Karen [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]