Sanitär-, Heiz- & Klimatechnik
Von: Achim, 27.9.2010 10:24 Uhr
Hallo alle zusammen,

habe eine Frage zum Thema Ausdehnungsgefäß Heizkreislauf. Kann bzw- darf ein Ausdehnungsgefäß (25 Liter, Anschluss an bauchiger Strinseite mittig), in jeder Lage montiert werden oder muss der Anschluss nach oben bzw. unten ausgerichtet sein ? Gibts Funktionseinschränkung bei waagerechtem Einbau, d.h. Anschlusslage ist horizontal ?

Gibt es vorgegebene Abstände zu Bauteilen wie z.B. Abgasrohr, Leitungen, etc. in denen das Ausdehnungsgefäß montiert werden muss ?

Ich danke vielmals für eure Hilfe.

Ach ja, ich will euch den Hintergrund meiner Frage nicht verschweigen. Ich habe an unserer 17 jahre alten Heizung ein neues Ausdehnungsgefäß montiert, allerdings aus Platzgründen in horizontaler Lage. Der Anschluss geht nun seitlich raus. In der BA des Herstellers steht jedoch dass der Anschluss nach oben weisen muss. Nun weiß ich nicht ob es ein Muss ist oder nur eine Empfehlung :-), denn es scheint auch in horizontaler Lage zu funktionieren.

Danke, Gruß Achim



  1. Antwort von Edelherb 2
    Re: Einbaulage Ausdehnungsgefäß
    Hallo!

    Ich habe vor paar Tagen auch so ein Teil eingebaut,
    aber bei einer neu gebauten Anlage.
    Da hatte ich die Möglichkeit, das beliebig einzubauen.
    Ich habe das dann auch hängend eingebaut.
    Meine Gedanken als Nicht-Fachmann waren, dass bei hängender Montage sich kein Luftpolster bilden kann, (die Luft blubbert ja nach oben raus),
    bei stehender Montage stelle ich mir vor, dass da anfangs immer paar Luftblasen in das Leitungssystem kommen.
    Das ist auch nicht soo schlimm,
    aber da ich die Gestaltungsfreiheit hatte, habe ich das dann auch hängend montiert.

    Grüße, Edelherb!
    • Antwort von duck313 1
      Re: Einbaulage Ausdehnungsgefäß
      Hallo Achim !
      Das sollte keine Rolle spielen. Es gibt flache Gefäße,bei denen ist der Anschluß oben,die Membran zur Trennung von Wasser und Gaspolster ist trotzdem senkrecht eingebaut.
      Bei Deinem Modell wäre es bei senkrechter Montage auch so.

      MfG
      duck313
      • Antwort von Walter1967 1
        Re: Einbaulage Ausdehnungsgefäß
        Hallo Achim!
        Nein, die Einbaulage spielt (trotz anders lautender Montageanweisung)
        absolut keine Rolle. Das dürfte eher eine Empfehlung des Herstellers
        für die Demontage bei Defekt sein (das Ding ist dann ja meist voll Wasser und das gluckert Dir dann beim Abbauen entgegen).Achte aber darauf,
        daß das Gefäß Sicher und stabil befestigt,bzw irgenwie abgestützt ist,
        damit es auch "voll" nicht zu sehr die Leitung(en) an denen es hängt,
        belastet!
        Gruß Walter
        1 Kommentare
        • von Achim 1
          Re^2: Einbaulage Ausdehnungsgefäß
          Hallo,

          danke für die beruhigende Antwort. Stabil hängt es und die Verbindung habe ich mit einem flexiblen Panzerschlauch hergestellt, so dass auch eventuelle Bewegungen keinen Schaden anrichten können und zudem war es einfacher als die Rohrvariante.

          Gruß
          Achim