Sanitär-, Heiz- & Klimatechnik
Von: Hoshy22, 1.11.2011 17:41 Uhr
Hallo Zusammen,

nach längerem suchen und stöbern in div. Foren nun ein Eintrag hier:
In unserer Eigentumswohnung (3. OG - letzte und oberste Wohnung im Gesamtsystem von 24 Wohneinheiten) werden alle(!!!) Heizkörper nur unten richtig warm und nach oben hin werden diese kalt. Entlüften bringt gar nichts... es kommt weder Luft noch Wasser...
Laut Hausverwaltung ist der Druck der Heizanlage i.O. und es wurde darauf verwiesen, dass unsere Ventile kaputt und undicht wären. Das sei unser privates Ding, da müssen wir für aufkommen... ja, nee, is klar.
Aber ich hab eher den Verdacht, dass das Problem am Gesamt System hängt... zumal sich die Stifte an den Ventilen ohne Probleme bewegen lassen...

Nun meine Frage, bevor ich evtl. unnötig nen Fachmann auf meine Kosten Heizkörper oder Ventile tauschen lasse: Kann es sein, dass sich in der Heizungsanlage insgesamt zu wenig Wasser befindet auch wenn der Druck laut Manometer i.O. ist? Vorallem, an welcher Stelle wird der Druck gemessen? Ist das tatsächlich der Druck im System oder ist das der Druck zwischen Pumpe und Ausdehnungsgefäß...? Wo wird denn gemessen???


P.S.: Bitte keine Hinweise auf das Archiv oder irgendwelche älteren Beiträge. Diese sind recht und gut, aber sie bringen einen nicht wirklich weiter wenn diese plötzlich enden und niemand dazu schreibt, was denn nun das Problem war...

Danke schon mal im Voraus!

Gruß
Hoshy



  1. Antwort von Torsten 0
    Re: Heizkörper nur unten warm
    Hallo,

    sie wohnen in einem Mehrfamilienhaus.
    Dort müsste eine Heizungsfirma im Vertrag stehen, welche die Jährliche Wartung der Heizungsanlage durchführt.
    Diese Firma befüllt auch die Heizungsanlage mit Wasser.
    Grundsätzlich sollte ein Laie in Mehrfamilienhäuser nicht entlüften, da es hierbei zu Druckabfall der Anlage kommen kann und die Heizungsanlage ausfällt.

    Der Druck der Anlage wird im Heizungsraum an der Anlage angezeigt. Es ist auch abhängig wie hoch das Haus ist. Denn der Aufgefüllte Druck richtet sich auch nach den Etagen.

    Ihnen ist im Endeffekt nur das Entlüften möglich. Von allen anderen Installationen würde ich absehen und eine Firma holen.
    1 Kommentare
    • von Hoshy22 0
      Re^2: Heizkörper nur unten warm
      Hallo vielen dank für die Antwort. Es war in der Tat der Druck der Anlage, der n.i.O. war. Hausmeister empfand das als genügend. Der Herr vom Heizungs-Service hat dann recht schnell gesehen, dass der Druck zu niedrig war:
      knapp 1bar anstatt 1,8 bis 2,0...

      Jetzt passt wieder alles und die Heizungen werden schön warm.

      Vielen Dank für die Mühe!
  2. Antwort von Thomas Widmann 0
    Re: Heizkörper nur unten warm
    Hallo,
    sorry für die verspätete Antwort.
    Aus der Entfernung für dieses Problem eine passende Antwort zu geben, ist sehr schwierig.

    Normalerweise strömt das warme Wasser oben in den Heizkörper und unten natürlich kälter wieder raus.

    So wie du den Fehler beschreibst ist der Vorlauf bzw. Rücklauf vertauscht. Das kann aber auch kaum sein, denn sonst würden die Ventile zu klopfen beginnen.

    Seit wann zeigt sich dieser Fehler.

    Sehr oft liegt es am Anlagendruck bzw. am Ausdehnungsgefäss.
    Irgendwann ist das Ausdehnungsgefäss in der Heizungsanlage defekt.
    Dann wird das Teil ausgetauscht und niemand achtet auf den Vordruck in dem neuen Teil. Der ist meist viel zu hoch, dann findet keine Ausdehnung statt und die gesamte Hydraulik (Wasserführung) spinnt im System.

    Dieses sollte ein Heizungsinstallateur überprüfen.

    Viele Grüße
    Thomas
    2 Kommentare
    • von Hoshy22 0
      Re^2: Heizkörper nur unten warm
      Hallo vielen dank für die Antwort. Es war in unserem Fall "nur" der Druck der Anlage, der n.i.O. war. Hausmeister empfand das als genügend. Der Herr vom Heizungs-Service hat dann recht schnell gesehen, dass der Druck zu niedrig war:knapp 1bar anstatt 1,8 bis 2,0... 
      Jetzt passt wieder alles und die Heizungen werden schön warm.
      Vielen Dank für die Mühe!.
    • von Hoshy22 0
      Re^2: Heizkörper nur unten warm
      Hallo vielen dank für die Antwort. Es war in unserem Fall "nur" der Druck der Anlage, der n.i.O. war. Hausmeister empfand das als genügend. Der Herr vom Heizungs-Service hat dann recht schnell gesehen, dass der Druck zu niedrig war:knapp 1bar anstatt 1,8 bis 2,0... 
      Jetzt passt wieder alles und die Heizungen werden schön warm.
      Vielen Dank für die Mühe!