Sanitär-, Heiz- & Klimatechnik
Von: јоνа, 14.10.2010 13:38 Uhr
Hallo!
Da einer der Heizungkörper in der Wohnung nicht warm wurde, habe ich nach dieser Anleitung
http://www.tipps-tricks-kniffe.de/wenn-die-heizung-k...
das Thermostat überprüft, und siehe da, die Heizung wurde warm, nach dem ich auf den Stift gedrückt habe. Nun wollte ich das Thermostat, also den weißen Drehknopf, wieder draufschrauben, und das geht jetzt nicht. Ich bekomme ihn nicht wieder drauf, es wirkt wie verhext, als wäre er nie darauf gewesen.
Was mache ich nun? Nun wird die Heizung zwar super warm, aber jetzt kann ich sie ja nicht wieder herunterregeln!

Was mache ich falsch? Gibt es Tricks?



  1. Antwort von Μісһаеl Κ. 0
    Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
    Ich tippe mal, du machst folgenden Fehler. Um den Kopf wieder anzuschrauben muss dieser vorneweg voll aufgedreht sein. Also 5 oder 6 (je nach Typ) so, dann müßte der Überwurf wieder greifen. Ist doch ein Schraubüberwurf oder?

    Gruß Micha
    • Antwort von Βѕс 0
      Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
      hallo
      was für ein Fabrikat.??
      bei überwurfmutter muss der kopf ganz geöffnet werden ,auf 5 oder 7 drehen,dann aufsetzen.bei danfoss köpfen muss die spitze des dreiecks (sodas die schrift waagerecht steht)nach oben zeigen,dann auf drücken
      mfg b.s
      • Antwort von Uеbеrrаѕсһungѕgаѕt (abgemeldet) 0
        Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
        Ja mit dem Thermostatkopf haben Sie bis jetzt alles richtig gemacht. Um den Kopf wieder draufzuschrauben, drehen Sie die Markierung am Kopf auf die größte Zahl, dann ist der Gegendruck durch den Stift am geringsten. Beim Aufsetzen des Kopfes mit der linken Hand andrücken und gerade halten und mit der rechten die große Mutter mit dem Feingewinde vorsichtig draufschrauben. Nicht verkanten!
        So müßte es gehen.
        • Antwort von оѕоѕ 0
          Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
          Einfach den Thermostat auf die höchste Zahl einstellen, dann geht er auch wieder drauf.
          Gruß
          Otto Scheffer
          • Antwort von Κlеmрі01 (abgemeldet) 0
            Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
            Hallo da es verschiedene befestigungssysteme für TH.Köpfe gibt versuche doch erst einmal den kopf auf die höchste stufe zu stellen dan hast du keinen gegendruck am Ventil und er sollte sich problemlos befestigen lassen
            mfg Thomas
            • Antwort von Ρіrаt079 0
              Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
              Hallo,

              also du musst den Thermostatkopf, das weiße Ding was du in der Hand hälst auf 5 Drehen, damit der Stift vom Ventil auch reinpasst. Dann draufschrauben, leicht festtziehen und dann kannst du dein HK wieder runterdrehen.

              Sollte funktionieren

              Gruß

              Pirat
              • Antwort von Ηаrаld 0
                Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                Hallo,
                ob das Thermostat kaputt ist weiß ich nicht, aber beim aufschrauben sollte man das Thermostat aufdrehen "z.b.5" und dann aufschrauben,dann braucht man nicht erst mit dem Thermostat den Stift vom Hizkörperventil eindrücken.
                H.G.
                • Antwort von Νоrbеrt Ѕеggеr (abgemeldet) 0
                  Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!

                  Hallo!
                  Da einer der Heizungkörper in der Wohnung nicht warm wurde,
                  habe ich nach dieser Anleitung
                  http://www.tipps-tricks-kniffe.de/wenn-die-heizung-k...
                  das Thermostat überprüft, und siehe da, die Heizung wurde
                  warm, nach dem ich auf den Stift gedrückt habe. Nun wollte ich
                  das Thermostat, also den weißen Drehknopf, wieder
                  draufschrauben, und das geht jetzt nicht. Ich bekomme ihn
                  nicht wieder drauf, es wirkt wie verhext, als wäre er nie
                  darauf gewesen.
                  Was mache ich nun? Nun wird die Heizung zwar super warm, aber
                  jetzt kann ich sie ja nicht wieder herunterregeln!

                  Hallo jova,

                  da der Thermostatkopf jetzt ab ist, ist das Thermostat also komplett geöffnet. Du mußt also, bevor du den Thermostatkopf wieder aufschrauben kannst ihn vorher auf die grösste Heizstufe stellen und kannst ihn dann aufstecken und festschrauben.

                  Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

                  Gruß Norbert
                  1 Kommentare
                  • von јоνа 0
                    Re^2: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                    Danke für die Antwort!
                    Es hat sich mittlerweile erledigt. Es ist ein Danfoss-Theromostatkopf, und ich habe ihn wieder dranbekommen. Ist so eine Art Ring mit einer Federung oder sowas drin.
                    Gottlob kann ich die Heizung wieder regulieren! :)

                    Grüße!
                    Jova.
                • Antwort von аѕrер 0
                  Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                  Hallo,
                  drehe den Thermostatkopf auf 5 und versuche es erneut ihn aufzuschrauben, bei manchen Thermostatventilen muß der Thermostatkopf in einer bestimmten Position einrasten und kann danach erst aufgeschraubt werden.

                  Viel Erfolg
                  asrep
                  • Antwort von Ѕtеіgеr 0
                    Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                    mach den kopf auf höchste stufe das heist meistens auf 5 dann sollte es klappen bei heimer thermostate muss der schwarze pfeil oben sein
                    Hallo!
                    Da einer der Heizungkörper in der Wohnung nicht warm wurde,
                    habe ich nach dieser Anleitung
                    http://www.tipps-tricks-kniffe.de/wenn-die-heizung-k...
                    das Thermostat überprüft, und siehe da, die Heizung wurde
                    warm, nach dem ich auf den Stift gedrückt habe. Nun wollte ich
                    das Thermostat, also den weißen Drehknopf, wieder
                    draufschrauben, und das geht jetzt nicht. Ich bekomme ihn
                    nicht wieder drauf, es wirkt wie verhext, als wäre er nie
                    darauf gewesen.
                    Was mache ich nun? Nun wird die Heizung zwar super warm, aber
                    jetzt kann ich sie ja nicht wieder herunterregeln!

                    Was mache ich falsch? Gibt es Tricks?
                    • Antwort von bосk 0
                      Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                      hast du bei deinem Versuch den Thermostatkopf auf der höchsten Stufe stehen?
                      • Antwort von Ιсеріk 0
                        Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                        Keine Ahnung warum das nicht mehr gehen sollte. Achte bitte darauf, dass der TH-Kopf auf voll geöffnet steht, dann achte ein bischen auf die evtl. vorhandene Raste und dann drücke ihn etwas gegen das Ventil und schraube gleichzeitig die Überwurfmutter fest. Dann noch etwas mit einer Zange nachziehen.

                        Das sollte es sein

                        Gruss Icepik
                        • Antwort von Wеrnеr 0
                          Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                          Hallo
                          Welches Thermostat ist es denn. Also, welcher Hersteller. Normalerweise mußt Du den Themostat ganz auf drehen..also auf 6 oder was auch immer das höchste ist. Und dann "einfach" überdas Ventil stülpen und wieder so befestigen, wie du es abgeschraubt hast. ich würde aber vorher noch ein wenig fett an den Ventilstift machen und diesen dann ein paar mal reindrücken, damit das Fett auch in die Stiftführung kommt. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
                          gruss
                          Werner
                          • Antwort von nukеfuѕіоn (abgemeldet) 0
                            Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                            hallo,

                            also interessant wäre zu wissen um welchen hersteller es sich handelt (danfoss, heimeier) etc. und welche befestigungsart. ist der mit nem ring zum aufschrauben befestigt, oder mit einem überwurf und einer kleinen schraube??? ohne die infos wirds schwiereig!!

                            gruß, markus
                            1 Kommentare
                            • von јоνа 0
                              Re^2: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                              Danke für die Antwort!
                              Es hat sich mittlerweile erledigt. Es ist ein Danfoss-Theromostatkopf, und ich habe ihn wieder dranbekommen. Ist so eine Art Ring mit einer Federung oder sowas drin.
                              Gottlob kann ich die Heizung wieder regulieren! :)

                              Grüße!
                              Jova
                          • Antwort von Βudѕһ (abgemeldet) 0
                            Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!
                            Hallo jova, der Thrmostatkopf muss zum aufschrauben ganz offen sein, d.h. auf Stellung 5. Wenn es wie ich befürchte, nur eine weiße Kappe ist, dann ist es eine Bauschutzkappe und muss durch einen Thermostatkopf ersetzt werden. MfG Budsh
                            • Antwort von Ѕсһuаѕtа 0
                              Re: Hilfe, dringend! Heizungsthermostat abgeschraubt!

                              Hallo!
                              Da einer der Heizungkörper in der Wohnung nicht warm wurde,
                              habe ich nach dieser Anleitung
                              http://www.tipps-tricks-kniffe.de/wenn-die-heizung-k...
                              thermostat-pruefen/ das Thermostat überprüft, und siehe da, die Heizung wurde
                              warm, nach dem ich auf den Stift gedrückt habe. Nun wollte ich
                              das Thermostat, also den weißen Drehknopf, wieder
                              draufschrauben, und das geht jetzt nicht. Ich bekomme ihn
                              nicht wieder drauf, es wirkt wie verhext, als wäre er nie
                              darauf gewesen.
                              Was mache ich nun? Nun wird die Heizung zwar super warm, aber
                              jetzt kann ich sie ja nicht wieder herunterregeln!

                              Was mache ich falsch? Gibt es Tricks?
                              hol Hilfe - du hast es nicht drauf! *fg* sorry