Sanitär-, Heiz- & Klimatechnik
Von: Bombenloch (abgemeldet), 19.4.2010 14:44 Uhr
Hallo,

ich möchte ein Haus kaufen aus dem Jahr 1930. Es ist in renovierungsbedürftigem Zustand. Es sind einzelne Elektro-Nachtspeicheröfen vorhanden. In manchen Zimmer ist jedoch gar keine Heizung vorhanden. Das Haus hat zwei Kamine an die alte, kleine Holzöfen angeschlossen waren. Warmes Wasser gibt es nur aus kleinen Boilern, die über den Waschbecken angebracht sind.Ich müßte also eine komplett neue Heizung installieren und irgendwie auch warmes Wasser bekommen. Gut warmes Wasser könnt auch über einen guten Durchlauferhitzer gemacht werden.
Da Elektro-Nachtspeicheröfen für mich nicht in Frage kommen suche ich nach einer alternative die nicht zu teuer ist. Gasheizung möchte ich nicht, da Gas einfach zu teuer ist.
Nun die Frage an euch: welche Heizung macht Sinn und was wird mich das Kosten, also incl. Installation?

Danke



  1. Antwort von kuchelblitz (abgemeldet) 0
    Re: Kosten für eine neue Heizung
    Servus BL.,

    Deine Frage lässt sich so nicht beantworten, dazu müsste man schon die Örtlichkeiten kennen, wie Anzahl der Zimmer Größe des Hauses usw.
    Sinnvollerweise solltest Du dir von einem Heizungsbauer vor Ort mal einen groben Kostenvoranschlag machen lassen. Oder, wenn Du dir den Luxus leisten willst, einen der vielen Energieberater befragen.
    4 Kommentare
    • von Bombenloch (abgemeldet) 1
      Re^2: Kosten für eine neue Heizung
      Nun ja, ich dachte man könnte das vorab mal so über den Daumen peilen. Da es mir eigentlich in der Hauptsache darum geht ob sich der Kauf des Hauses lohnt. Und da eben die Heizung komplett neu gemacht werden müßte wäre es hilfreich gewesen mal so ´ne Hausnummer zu haben. Einfach dass man auf den Kaufpreis noch die anstehenden Kosten aufrechnen könnte. Also meintewegen Heizung 10000 Euro.

      Gruß
    • von biopeso 0
      Re^3: Kosten für eine neue Heizung
      ok, 10000 Euro

      ist dir damit mehr geholfen?

      Gruß biopeso
    • von Bombenloch (abgemeldet) 0
      Re^4: Kosten für eine neue Heizung
      na ja, ich muß ja die Kosten des Projekts irgendwie grob enschätzen können. Und da ist es doch ein Unterschied ob eine "Durchschnittsheizanlage" mit 5000,- oder 20000,- Euro zu Buche schlägt. Und da ich noch nie zuvor eine Heizung kaufen mußte, weil ich bisher in Miete wohne, hab ich da eben überhaupt keine Vorstellungen was so eine Heizung incl. Leitungen und Heizkörper kostet.
      Das Haus hat 150m² Wohnfläche und ist nicht isoliert. Das müßte ich dann auch noch machen. Ebenso brauche ich neue Fenster.Und laut Makler müßte die Elektro,- und Wasserinstallationen neu gemacht werden.

      Gruß
    • Re^5: Kosten für eine neue Heizung
      Wenn du noch nie damit zu tun hast, solltest du auf jeden Fall erstmal einen Fachmann zu Rate ziehen, da hilft dir auch eine grobe Abschätzung nicht wirklich weiter. Kostenvergleiche zu Heizsystemen und auch zu anderen Sanierungsmaßnahmen findest du zum Beispiel hier: http://www.enbausa.de/heizung-warmwasser.html, in anderen Teilen des Portals gibt es auch Informationen, wer bezahlbar berät.
  2. Antwort von Gandalf 0
    Re: Kosten für eine neue Heizung
    Moin, Nun die Frage an euch: welche Heizung macht Sinn und was wird
    mich das Kosten, also incl. Installation?
    Welche Medien sind nutzbar (Z.B. Gasanschluss am Haus)

    Wie groß ist das Haus?
    Wie gut ist es isoliert, bzw. wie gut wird es nach der Sanierung isoliert sein?
    Wie ist es ausgerichtet (lohnt z.B. eine Anlage für Solarthermie)
    Untergrungbeschaffenheit (lohnt sich eine Erdwärmepumpe)
    Welche Heizkörper werden bevorzugt (Flächenheizung, Fußbodenheizung, normale Heizkörper)
    ...

    Der Fragenkatalog ließe sich noch länger gestallten.
    Du siehst, ohne eine intensive Beratung vor Ort wirst Du nichts entscheiden können.

    Gandalf
    • Antwort von Icepik 0
      Re: Kosten für eine neue Heizung
      Hallo Bombenloch

      Pauschal, wie du merkst kann man das nicht beantworten.
      Jedoch bin ich davon überzeugt, dass Dir die 10 Riesen nicht reichen werden. Es sei denn Deine Eigenleistung beschränkt sich nicht nur auf
      das "Schlitz und Durchbrüche" klopfen bzw. bohren.


      Gruss Icepik