Smartphones
Von: Bounc3r, 28.7.2012 19:04 Uhr
Ich habe das Tastensperren Muster meines Samsung Galaxy Ace S5830i vergessen.
Durch die vielen versuche verweigert mir das Handy weitere Versuche.
Auch ddie Sache per Google Konto klappt nicht,weil mein Passwort/Benutzername angeblich falsch ist.
Somit komme ich nicht mehr in mein Handy.
Bitte helft mir was kann ich tun?



  1. Antwort von Schnucki 77 (abgemeldet) 1
    • von Bounc3r 0
      Re^2: Zu viele Musterversuche,Samsung Galaxy Ace S5830i
      Ich Danke dir!!!
      Wirklich vielen Dank !
  2. Antwort von Ako-51 0
    Re: Zu viele Musterversuche,Samsung Galaxy Ace S5830i
    Ich weiß da leider auch nicht Bescheid, würde aber empfehlen, den Lieferanten / Verkäufer zu fragen.
    Gruß
    • Antwort von Johnny (abgemeldet) 0
      Re: Zu viele Musterversuche,Samsung Galaxy Ace S5830i
      Da hab ich leider überhaupt keine Idee mehr, wenn die Entsperrung mittels des Google-Kontos auch nicht mehr klappt...sorry und viel Glück!
      • Antwort von Daniel 0
        Re: Zu viele Musterversuche,Samsung Galaxy Ace S5830i
        Hallo,
        leider kann ich dazu keine Auskunft geben, sorry.
        Gruß, Fun.
        • Antwort von pannenfuchs 0
          Re: Zu viele Musterversuche,Samsung Galaxy Ace S5830i
          Woher soll ich wissen das das dein Handy ist?
          Geh zu einem Handyladen o. Servicepoint, die können es Dir zurücksetzen - wenn Du einen Beleg hast.
          • Antwort von Gizeh 1
            Re: Zu viele Musterversuche,Samsung Galaxy Ace S5830i
            Hier kann ich nicht helfen
            • Antwort von nino92 0
              Re: Zu viele Musterversuche,Samsung Galaxy Ace S5830i
              Hallo,

              das ist ein Problem, mit dem zu einem entsprechenden
              Fachhändler gehen musst.
              Die Handysperren sind sehr gut heutzutage, das
              bekommst du selbst nicht mehr entsperrt.

              Natürlich musst du vor Ort beweisen können, dass es
              dein Telefon ist (Kaufbeleg; PIN, etc)

              LG,
              Nico