Steuern
Von: ѕuреrkаmрү, 5.1.2011 15:53 Uhr
... kaufen. Ich könnte den Kaufpreis von 1200€ ohne weiteres Cash bezahlen, die Frage ist für mich aber, ob es nicht kleverer ist das Angebot einer 0% Finanzierung bei 10 Monaten in Anspruch zu nehmen. Wie ist das steuerlich zu betrachten. 1200€ müsste ich ja wahrscheinlich über 5 Jahre abschreiben. Wie sieht das aus, wenn ich monatlich 120€ bezahle. Kann ich den Finanzierungsbetrag wie ein GWG behandeln, oder bleibt im Endeffekt die Summe bestehen und ich muss ganz normal nach AfA abschreiben?
Beim Leasing geht das ja, aber auch bei der Finanzierung?



  1. Antwort von mоnіkа61 0
    Re: Hallo, Ich habe vor mir einen MacBook Pro zu ...
    Hallo,
    Leider kenne ich mich auch nicht aus.


    Gruß monika61
    • Antwort von Ρаѕсаl 0
      Re: Hallo, Ich habe vor mir einen MacBook Pro zu ...
      Hallo,
      dem Steuerberater nachfragen! Ich weiss es nicht.
      Pascal
      • Antwort von Dr. Νоrbеrt Gаnѕ (abgemeldet) 0
        Re: Hallo, Ich habe vor mir einen MacBook Pro zu ...
        Es ist kein GWG, sondern auf 5 Jahre abzuschreiben. Mit der Finanzierung hat das nichts zu tun, denn die Raten zahlst Du nicht an den Verkäufer. Der Verkäufer bekommt sein gesamtes Geld sofort von der Bank (MediaMarkt z.B. von der Deutschen Bank AG), damit hast Du auch sofort bezahlt und das Ding ist ein vollwertiges Anlagegut. Die 0%-Zinsen-Raten zur Tilgung des Darlehens darfst Du nach Steuern ohne Kostenabzug bezahlen.
        Mit anderen Worten: Die 0%-Finanzierung ist ein sehr angenehmes Verfahren für die Finanzverwaltung. Die Auswirkungen bei Dir sind eher marginal, so dass schon die Beantwortung dieser Frage teurer ist als weiter darüber nachzudenken. Anders sieht es aus, wenn Du Deine Firma aus dem Kontotkorrent heraus mit 15% Zinsen oder so (was nicht selten ist) finanzierst ....
        • Antwort von Јürgеn46 0
          Re: Hallo, Ich habe vor mir einen MacBook Pro zu ...
          Bei der Finanzierung zu 0% wird lediglich die Liquitität geschont.Soweit Bankkredite in Anspruch genommen werden müßten ist das Sinnvoll.Teilzahlung normale AfA,nicht mit Leasing gleich zu setzen.
          Normale AfA,kein GWG
          • Antwort von Јо Vоrѕtаdt 0
            Re: Hallo, Ich habe vor mir einen MacBook Pro zu ...
            bitte frag Deinen Steuerberater
            • Antwort von сlаuѕ1һ (abgemeldet) 0
              Re: Hallo, Ich habe vor mir einen MacBook Pro zu ...
              Sorry,
              keine Ahnung !
              Gruß Claus
              • Re: Hallo, Ich habe vor mir einen MacBook Pro zu ...
                Hallo,

                ganz einfach:

                1. Finanzierungsangebot 0 % annehmen

                2. Wirtschaftsgut normal abschreiben

                MfG

                Stefan Seidel