Unterricht & Erziehung
Von: Μаnu-98 (abgemeldet), 18.3.2012 17:59 Uhr
Hallo,
Ich hab ein Problem mit einem Lehrer, er mobt einzelne Schüler mit zuunrechten und zu starken Strafen, Bemerkung usw.

Was soll ich jetzt machen?

Manu



  1. Antwort von nl1133 (abgemeldet) 0
    Re: Lehrer mobt Schüler?!
    hei, habt ihr eine SMV? Einen Vertrauenslehrer? Das würde ich zunächst dort besprechen!
    mfG
    gd
    • Antwort von Јосһеn L (abgemeldet) 0
      Re: Lehrer mobt Schüler?!
      Hallo Manu,
      deine Anfrage ist zu allgemein gehalten - so kann man darauf nicht antworten!
      Du müsstest schon konkreter werden, denn Mobbing ist heutzutage zu einem Modebegriff geworden und wird auch zu oft zu unrecht gebraucht.

      Fakt ist: Wenn tatsächlich Ungerechtigkeiten vorliegen, die allen auffallen, so sollten die Klassensprecher zunächst einmal mit dem Lehrer reden, dazu sind sie gewählt! Wenn das nichts nützt, so solltet ihr den Vertrauenslehrer eurer Schule einschalten, im Extremfall die Schulleitung.

      Ich hoffe, ich konnte dir dennoch etwas weiterhelfen!
      Gruß, JL
      • Antwort von ѕеһttаm 0
        Re: Lehrer mobt Schüler?!
        Hallo Manu,

        das ist ein wirkliches Problem. Schwierig ist es vor allem deshalb, weil der Lehrer mehr Rechte hat und ihr ihn als Schüler grundsätzlich respektieren solltet. Das ist nicht immer einfach, gerade wenn er in euren Augen unfair ist.

        Ich finde es immer wichtig, wenn zunächst die Dinge ohne die Eltern geklärt werden. Denn sonst schalten die Lehrer häufig auf stur. Habt ihr einen Vertrauenslehrer an der Schule? Ich würde mit dem Klassensprecher und den betroffenen Schülern zunächst bei ihm das Gespräch suchen, er redet dann sicher auch mit dem entsprechenden Lehrer. Wenn das nicht hilft, würde ich als nächstes zum Klassenlehrer gehen, erst danach auf ein Elterngespräch drängen. Dort wäre es wichtig, dass ALLE Eltern ZUSAMMEN zum entsprechenden Lehrer gehen, damit nicht der Eindruck entstehen könnte, dass nur EIN Schüler Ärger macht. Wenn mehrere Schüler betroffen sind, wirft das schon mal ein schlechtes Licht auf die pädagogischen Fähigkeiten des Lehrers.

        Deshalb: Immer in der Gruppe auftreten. Immer höflich sein. Dran denken, der Lehrer sitzt erstmal am längeren Hebel.

        Wünsche euch viel Erfolg! Wenn ich einige Dinge falsch angenommen habe, dann kannst du ruhig noch einmal ein paar Fakten aufzählen, dann kann ich auch konkretere Hilfestellung geben!

        Viele Grüße,
        Matthes
        • Antwort von аѕtа (abgemeldet) 0
          Re: Lehrer mobt Schüler?!
          Hallo Manu,
          können Sie mit einem Vertrauenslehrer oder dem Direktor darüber reden? und mit dem Klassensprecher? und den Eltern? Haben Sie Zeugen, andere Schüler, die das auch so sehen? Am besten zum Direktor gehen und das Gespräch suchen. Oder Sie versuchen, den Kurs zu wechseln, raus aus dessen Kurs gehen. Habe ich früher auch beides mal gemacht.

          Alles Gute. Asta
          • Antwort von Μаddіn2021 0
            Re: Lehrer mobt Schüler?!
            Jeder Schüler der sich von diesem Lehrer gemobbt fühlt,sollte am besten zur Schulleitung gehen und dies melden.
            Am besten dann gleich mit Schulamt und Presse drohen falls die Schulleitung nichts unternimmt.
            • Antwort von Ѕtеfаn 0
              Re: Lehrer mobt Schüler?!
              Hallo,

              warum willst du denn was machen?

              Du könntest zum Klassenlehrer, Vertrauenslehrer, Schulsozialarbeiter, Schulleitung, Elternvertreter gehen. Aber am besten du versuchst nicht alleine mit dem Lehrer zu sprechen.

              LG
              Stefan
              • Antwort von FrаuV 0
                Re: Lehrer mobt Schüler?!
                Hallo Manu!

                Bei Mobbing muss man sich Vertrauenspersonen öffnen. Den Eltern, Vertrauenslehrern oder es gibt auch die Möglichkeit eine Beratungsstelle aufzusuchen.
                Dies sollten aber die Personen machen, die auch davon betroffen sind.
                Da es ja mehrere Schüler sind, solltet ihr euch zusammentun und am besten die Eltern mobilisieren. Die können Druck beim Lehrer und bei der Schulleitung machen.
                Oder aber eben den Vertrauenslehrer aufsuchen. Der trägt dann die Beschwerde weiter.
                Wenn alles nichts hilft, zu einer Beratungsstelle gehen und hören was die sagen.

                Viele Grüße
                • Re: Lehrer mobt Schüler?!
                  hallo,
                  deine frage ist sehr allgemein. da du alleine als schüler gegen einen lehrer wenig ausrichten kannst, empfehle dir, dich an eine vertrauensperson zu wenden (eltern, anderer lehrerIn, dirktorIn...). mit der kannst du die ganze sache besprechen u ihr werdet einen weg finden zu lösung.
                  alles gute
                  andreas fida-taumer
                  • Antwort von аgrоb 0
                    Re: Lehrer mobt Schüler?!
                    Moin Manu- 98, das ist natuerlich Uebel, wenn Vorbilder selbst Probleme haben und sind: darf eigentlich gar nicht sein - am laengeren Hebel mit Ungerechten Aktionen, in sich gefangen, befangen Schicksal spielen koennen spr. Ganze Existenzen in Gefahr bringen. Alle Beteiligten sollten miteinander sprechen )Aussprachen(, ie konsequenter, desto bessere Zukunft ist gesichert und will nicht jeder einen guten Eindruck hinterlassen. Warum Probable entstehen, immer wieder, zeugt von fehlender Struktur und vernachlaessigten, zu lange alleine gelassenen Menschen, die dann ueberall Bestaetigungen, erzwingen wollen: aus den Augen verlorene Wirrnis. Mobbing ohne Einsicht)'swahrnehmung( fuehrt nicht zu gesunder Loesung: es geht nur noch hinterlistiger, subversiever weiter, trotztdem, denn die Ursache muss eingsehen werden, um aus der Vergangenheit (auch) etwas zu lernen. Du findest im Netz unter: problem Lehrer - los - Schulprobleme, infos, alles ueber Schueler, Lehrer, eltern bis besser konzentrieren, alles und noch mehr: Virtuelles lernen, man lernt eh nur durch abschauen, wie ein 'Baby' ,auch (noch) als Erwachsene: einfach in verschiedenen Blickwinkeln und anderen Gruppierungen … (Wissensch.) Item, Wohlstand's Gesellschaft ist mehr Uhren, als Zeit zu besitzen … keine Zeit oder Zeitlos leben (die Baduas kennen keine Zeit: Urvolk) ,darum wird die Jugend, je laenger je mehr, eben auch virtuell weiter gebildet und angepasst: ob da die Freiheit des eigenen Willen noch gewaehrleistet ist, kann gesritten werden. Jahre im Wald (auch Winter), mit einem gluhtrot waermenden Lagerfeuer, das einem in seinem Lichtkreis umhuellt und auch durch den Nebel scheint, zufrieden, merkt man und lernt, wie verschwenderisch die Konsum - wegwerf - Gesellschaft lebt und hauptsaechlich in und durch den Eifersucht's Motor vorwaerts bezw. Rueckwaerts getrieben wird: doch das Leben laeuft nicht rueckwaerts: treffen sich zwei Velos, sagt das eine: ich habe schon 8 Wochen ein extrem verdrehtes 8i am Hinterrad ! Unbeeindruckt das andere: ja und, ich fahre schon 8 Jahre im gleichen Gang."" Brauchen wir eine Welt voller 'Top Modell's' … ab jetzt bis irgend wann … moobikto alias agrob
                    PS: Achtung " da wird man Schizofren … also, aufeinander - aufpassen, ok.
                    • Antwort von Αllү62 0
                      Re: Lehrer mobt Schüler?!
                      Hallo Manu-98,

                      zum Thema Mobbing kann ich keinen fachlichen Rat geben, habe jedoch persönliche Erfahrung damit. Auf jeden Fall ist es sehr belastend und die Betroffenen brauchen jemanden, mit dem sie darüber reden können.
                      Wenn Dein Lehrer einige Schüler härter bestraft als andere, dann ist das natürlich unfair. Herablassende Bemerkungen im Beisein anderer Schüler sind jedoch verletzend und nicht wertschätzend.
                      Vielleicht ist Deinem Lehrer sein Verhalten aber auch gar nicht bewusst. Es sollte auf jeden Fall ein klärendes Gespräch geführt werden.

                      Gibt es in Deiner Schule keinen Vertrauenslehrer an den Du Dich wenden könntest? Das kostet sicherlich erst einmal Überwindung, aber es gibt auch ein gutes Gefühl etwas getan zu haben. Nur Mut und viel Erfolg wünscht

                      Ally62
                      • Re: Lehrer mobt Schüler?!
                        Hallo Manu,
                        wenn ihr an der Schule einen Schulsozialarbeiter habt, ist er oder sie die richtige Adresse, bei der du dich erst einmal ohne Konsequenzen beraten lassen kannst, was du für Möglichkeiten hast. Gibt es den nicht, so kannst du dich an den Vertrauenslehrer oder an einen Schüler der SV wenden. Du solltest ihnen vorher sagen, dass du die Sache vertraulich behandelt wissen willst.
                        Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Viele Grüße Tatjana Lausch
                        • Antwort von јulсһеn32 0
                          Re: Lehrer mobt Schüler?!
                          Hallo Manu,
                          könntest du das Problem etwas genauer beschreiben?! Was macht der Lehrer genau mit einzelnen Schülern und was nicht mit anderen? Bei welchen Gelegenheiten? So kann ich deine Frage nicht beantworten.
                          Dagmar
                          • Antwort von kаmаrоn 0
                            Re: Lehrer mobt Schüler?!
                            Bei der Schulleitung sich über Ihn beschweren ,den Eltern dieses Thema darlegen und bei Elternsprechtagen
                            sollten sie mit Ihm reden ...

                            fr gruss