Versand
Von: Оlаf, 15.7.2008 20:20 Uhr
Hallo,

es geht um diesen wohlbekannten grünen Aufkleber CN 22 (Zollinhaltserklärung). Wenn ich eine Sendung verschicke und deren Inhalt (außen) deklarieren möchte, muss ich unbedingt diesen Vordruck der Post nehmen oder kann ich mir da selber was basteln?
Sprich, das ganze einfach nur auf einen weißen Aufkleber, Aufbau sonst identisch und selbst erstellt.

Grund ist nämlich der, dass die Vordrucke sich nur relativ schlecht bedrucken lassen.

Gruß,
Olaf



  1. Antwort von Јаkоb νаn Τаѕt (abgemeldet) 1
    Re: CN 22 - muss der Vordruck der Post genutzt wer
    Moin,

    in den Bestimmungen der Post/DHL steht wörtlich:

    Selbst erstellte Formblätter werden, solange
    sie den Vordrucken der Deutschen Post
    entsprechen, akzeptiert.


    Ansonsten gibt es auch Vordrucke "SB-Auslandspaketkarte mit Zollinhaltserklärung". Die sind im Format DIN-A4 und können über Formularverlage bezogen werden.

    Gruss Jakob
    1 Kommentare