Versicherungen
Von: Shaggy, 27.2.2010 12:30 Uhr
Hallo Leute,

mal eine Frage:
Müssen Sozialabgaben auf Mieteinnahmen bezahlt werden?
Sprich man hat Mieteinnahmen und ist in der gesetztlichen Krankenkasse. Errechnet dann die Krankenkasse aus dem Gehalt und den Mieteinnahmen die abzuführenden Betrag?

Danke für die Rückinfo

Gruss
Shaggy



  1. Antwort von Nordlicht 2
    Re: Sozialabgaben auf Mieteinnahmen?
    Sprich man hat Mieteinnahmen und ist in der gesetztlichen
    Krankenkasse. Errechnet dann die Krankenkasse aus dem Gehalt
    und den Mieteinnahmen die abzuführenden Betrag?
    Ist man freiwilliges oder Pflichtmitglied ?
    • Antwort von experttobe (abgemeldet) 0
      Re: Sozialabgaben auf Mieteinnahmen?
      Moinsen,
      jein, denn man muss hier etwas differenzieren:

      Mieteinnahmen gehören zu den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung. Darauf entfallen i.d.R. keine Sozialabgaben. Sozialabgaben entfallen eigentlich nur auf Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit - sprich, wenn man auf Lohnsteuerkarte arbeitet.

      Allerdings: Bei selbständig Tätigen fließen diese Mieteinkünfte in die Bemessungsgrundlage der Kranken-/ Pflegeversicherung mit ein. Das gilt aber nur für die Kranken- und Pflegeversicherung.

      Schöne Grüße
      e
      2 Kommentare
      • von Shaggy 2
        Re^2: Sozialabgaben auf Mieteinnahmen?
        Verstehe, als wenn man gesetzlich versichert ist und Mieteinahmen hat müssen eben diese nur ganz normal versteuert werden. Die Sozialabgaben berechnen sich dann aus den Einkünften aus nichtselbstständigen Einkünften. Habe ich das so richtig verstanden?

        Gruss
        Shaggy
      • von experttobe (abgemeldet) 1
        Re^3: Sozialabgaben auf Mieteinnahmen?
        Moinsen,

        ja, die Sozialversicherungsbeiträge berechnen sich aus den sozialversicherungspflichtigen Bruttoeinnahmen aus nichtselbständiger Arbeit. Um ganz genau zu sein und noch mehr Verwirrung zu stiften ;-)

        Die Mieteinnahmen sind hier nur interessant für die Einkommensteuererklärung.

        Schöne grüße
        e
    • Antwort von RHW 0
      Re: Sozialabgaben auf Mieteinnahmen?
      AN, die mehr als 400 EUR monatlich verdienen, brauchen nur Beiträge aus der Beschäftigung, ggf. aus einer Rente (auch Betriebs-/Zusatzrenten, u.U. aus einer Lebensversicherung) und ggf. aus einer selbständihgen Tätigkeit zahlen. Alle weiteren Einnahmen sind nicht beitragspflichtig.
      Bei einer geringsfügigen Beschäftigung sind alle Einnahmen beitragspflichtig. Für das Entgelt aus der Beschäftigung gelten Sonderregelungen.