Video-DVD
Von: Lеnа, 29.4.2004 12:03 Uhr
Hallo,

Meine Freundin hat ihr Hochzeitsvideo auf so einer Mini-Kassette und möchte den Film nun irgendwie auf VHS oder auf ihren Rechner überspielen. Problem ist, dass die Videokamera, mit der gefilmt wurde, wieder in den USA weilt. Und ich finde in meinem Bekanntenkreis niemanden, der so eine Kamera besitzt, der sie überspielen könnte.
Jetzt habe ich gehört, dass es Adapterkassetten gibt, in die man die Mini-Kassette reinsteckt, die man dann normal in einem Videorekorder anschauen kann. Das wäre perfekt!
Problem ist, dass ich nicht weiß, wie genau sich das Format der Mini-Kassette nennt, folgendes steht auf der Kassette:
Mini DV SP/LP 60/90 ME DVM60
Kann damit irgendjemand was anfangen und kann mir einen Tip geben?

Wäre echt klasse,
liebe Grüße,
Lena



  1. Antwort von Ρіt 0
    Re: Mini-Kassette auf VHS überspielen/Adapterkasse
    Hallo Lena,

    da dürftest du Pech haben. Es gibt Adapter für Mini_VHS-Kassetten, die man dann in einem VHS-Recorder anschauen kann. Aber DV hat mit VHS nichts zu tun. Zusätzliches Problem sehe ich in der unterschiedl. TV-Norm. Wenn das Original-DV-Material auf einer USA-Kamera aufgenommen worden ist, dann dürfte es sich um eine NTSC-Version handeln und die kann man in einer europ. DV-Kamera sich nicht anschauen, geschweige denn kopieren.

    Sonst: DV-Camcorder ausleihen und kopieren auf VHS. Netten Händler fragen, Filmclub in der Stadt? Nachbar? DV-Camcorder sind eigentlich sehr verbreitet mittlerweile.
    Wo wohnst du?

    Gruß
    Pit
    3 Kommentare
    • von Lеnа 0
      Re^2: Mini-Kassette auf VHS überspielen/Adapterkas
      Hi Pit,

      danke für Deine schnelle Antwort!
      Ich habe meine Freundin grad angerufen, sie ist der Meinung, dass es eine deutsche Kamera war, nur Besitzer ist weggezogen :)
      Im Internet habe ich einen Anbieter gefunden, der Mini-DV überspielt, allerdings für 29,-€ pro Kassette und wie ich grad erfahren habe, sind es 7 Kassetten...

      Meine Freundin wohnt in Hamburg, ich wohne in Berlin.
      Meinst Du, man kann einfach mal in einem Fotoladen fragen, ob sie einem eine Kamera ausleihen?

      Viele Grüße
      Lena [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    • von Ρіt 0
      Re^3: Mini-Kassette auf VHS überspielen/Adapterkas
      Hallo Lena,

      in B dürften doch genügend Läden zu finden sein. 29 Euro ist ja ein dreister Preis...
      Ich wohne leider am anderen Ende im Westen.

      Schau doch mal in einem Laden, der Camcorder verkauft vorbei. Frage nett, vielleicht leihen sie dir eine Kamera übers Wochenende, auch gegen Leihgebühr. Aber vorher ausprobieren, ob du die Filme im Sucher der Kamera auch korrekt siehst!
      Dann kaufst du dir noch die passende Meneg VHS-Kassetten, verbindest deinen VHS-Rec. mit der Kamera und kopierst.

      Kopieren in Berlin bestimmt hier (Preis??):
      Stonehead Cut, Eschenstr. 4, Fon: 030 - 851 2992

      Ist hier niemand aus Berlin, der das gegen ein faires Entgelt machen könnte?? Lena würde sich freuen.

      Viel Erfolg

      Pit
    • von Κаrl (abgemeldet) 0
      Re^4: Mini-Kassette auf VHS überspielen/Adapterkas
      Hallo Lena! Hallo Pit!

      Nur ein kleiner Hinweis. Sollte das wirklich eine NTSC Aufnahme sein gibt es doch eine Möglichkeit.
      Jede PAL Videokamera (zumindest von Sony)kann NTSC über die Firewireschnittstelle auf den PC übertragen. Das ist ja auch in der Praxis nur eine 1:1 Kopie auf den PC. Weiterverarbeitung als NTSC-DVD und ansehen am PC geht dann ohne Qualitätsverlust.
      Manche DVD-Player könne diese NTSC auch auch als PAL60 ausgeben und damit ist diese auch auf einen PAL-TV ansehbar.
      Habe ich mit gutem Erfolg schon gemacht.

      Soweit mein Tip.
      Bin aus Wien sonst würde ich aus "Testgründen" diese Überspielung gerne machen.
      Karl