Finanz- & Wirtschaftspolitik
Von: exc, 23.5.2003 21:00 Uhr
Hallo,

wieso hat eigentlich Rußland sang- und klanglos die Altschulden der Sowjetunion übernommen, ohne z.B. darauf zu bestehen, daß andere Nachfolgestaaten Teile der Altschulden entsprechend ihrer Wirtschaftskraft übernahmen?

Wollte man dem Westen gegenüber demonstrieren, daß Rußland der einzig wahre Nachfolgerstaat ist? Wollte man seine Reputation wahren? Reichte die Wirtschaftskraft der anderen GUS-Staaten nicht aus, um auch nur einen Teil der Schulden zu übernehmen?

Fragend grüßt
Christian



  1. Antwort von RalfHenrichs 0
    Re: Rußland und die Schulden der Sowjetunion
    Moin Christian, wieso hat eigentlich Rußland sang- und klanglos die
    Altschulden der Sowjetunion übernommen, ohne z.B. darauf zu
    bestehen, daß andere Nachfolgestaaten Teile der Altschulden
    entsprechend ihrer Wirtschaftskraft übernahmen?
    Welche Chancen hatte Russland denn? Als es um die Entscheidung ging, hatte Russland schon viele Schulden und bedurfte Unterstützung vom IWF. Die USA haben (Äh, der IWF hat)sich an die stärkste Wirtschaftsmacht der GUS gehalten: Russland.

    Ciao

    Ralf
    3 Kommentare
    • Re^2: Rußland und die Schulden der Sowjetunion
      hallo Ralf,
      ...und was wäre gewesen, wenn russland die Altlasten nicht übernommen hätte? Einfach sagen: wir sind ein neuer Staat, der mit der SU nichts zu tun hat?
      Österreich hat ja so was ähnliches gemacht. DDR genauso.
      Grüße
      Raimund
    • Re^3: Rußland und die Schulden der Sowjetunion
      Hallo Raimund, ...und was wäre gewesen, wenn russland die Altlasten nicht
      übernommen hätte? Einfach sagen: wir sind ein neuer Staat, der
      mit der SU nichts zu tun hat?
      Ich denke, Russland hatte da einfach viel zu viel zu verlieren (ich denke da z.B. an den ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat, die gesamten bilateralen Abrüstungs-Verträge...) Da haben sie lieber ein paar (viele;-)) Schulden übernommen, deren Rückzahlung ja immer in Frage gestellt werden kann.

      Grüße
      Jürgen
    • Re^4: Rußland und die Schulden der Sowjetunion
      Moin Jürgen, Ich denke, Russland hatte da einfach viel zu viel zu verlieren
      Richtig. (ich denke da z.B. an den ständigen Sitz im
      Weltsicherheitsrat,
      Falsch. Denn der stand nie zur Debatte. Die Übernahme der Altschulden fand ja nicht 1991 sondern Jahre später statt. Eben zu einem Zeitpunkt als Russland kurz vor der Pleite stand (Kohl kritisiert wurde, dass er Russland noch mit guten DM-Krediten unterstützte). die gesamten bilateralen
      Abrüstungs-Verträge...)
      Ok, das könnte eventuell in der Debatte gestanden haben. Weiss ich nicht. Da haben sie lieber ein paar
      (viele;-)) Schulden übernommen, deren Rückzahlung ja immer in
      Frage gestellt werden kann.
      Und Kostelany hat sich damals eine goldene Nase verdient.

      Ciao

      Ralf
  2. Antwort von Juergen Wilhelm 0
    Re: Rußland und die Schulden der Sowjetunion
    Hallo Christian, wieso hat eigentlich Rußland sang- und klanglos die
    Altschulden der Sowjetunion übernommen, ohne z.B. darauf zu
    bestehen, daß andere Nachfolgestaaten Teile der Altschulden
    entsprechend ihrer Wirtschaftskraft übernahmen?

    Wollte man dem Westen gegenüber demonstrieren, daß Rußland der
    einzig wahre Nachfolgerstaat ist?
    Ich vermute, dass das einer der Hauptgründe war. Wer Grossmacht spielen und über seine "Nachbarn" nach Gutdünken verfügen will, darf dann nicht plötzlich kleinlich sein beim finanziellen. Ausserdem denke ich, dass die Russen natürlich im Hinterkopf eine 2. Union haben (denn ob z.B. Weissrussland ewig selbständig bleibt, ist ja immer wieder in Frage gestellt) Wollte man seine Reputation
    wahren? Reichte die Wirtschaftskraft der anderen GUS-Staaten
    nicht aus, um auch nur einen Teil der Schulden zu übernehmen?
    Das ist sicher ebenfalls richtig. Wenn ich an die derzeitigen Armenhäuser Ukraine, Weissrussland etc. denke, da ist noch weniger zu holen als in Russland!

    Grüße
    Jürgen
    1 Kommentare
    • von exc 0
      Re^2: Rußland und die Schulden der Sowjetunion
      Hallo Jürgen,

      danke für Deine Antwort. Ich deute die dann wohl richtig, daß Du auch nichts von einer offiziellen Erklärung Rußlands weißt, in der man dargestellt hat, warum man die Schulden übernommen hat?

      Naja, zumindest haben wir die gleichen schlauen Überlegungen dazu angestellt ;-)

      Gruß
      Christian