Fitness & Gesundheit
Von: SilentTears (abgemeldet), 13.2.2007 17:15 Uhr
Hallo!
Ich habe seit ca. 2 Jahren so weiße Risse am Rücken, knapp über dem Po. Auf gut deutsch gesagt: Da wo viele diese "Arschgeweihe" haben. Sie sind länglich und erinnern mehr an Krampfadern, nur das sie weiß sind. Ich spüre sie auch, wenn ich drüber streiche. Jedenfalls sind sie alles andere als schön und ich weiß nicht, was ich dagegen tun könnte. Eine Freundin meinte mal, solche Risse entstehen, wenn man pummelig ist bzw. in kurzer Zeit sehr viel zugenommen/abgenommen hat. Könnt ihr mir vielleicht sagen was das ist und was ich dagegen tun kann?



  1. Antwort von L. Weipert 1
    Re: Risse unter der Haut
    Hallo!

    Das sind sogenannte Schwangerschaftsstreifen. Dagegen ist leider kein Kraut gewachsen, aber immerhin bist Du damit nicht allein.... [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]
    1 Kommentare
    • von Susanne Mehs (abgemeldet) 0
      Re^2: Risse unter der Haut
      Hallo, doch, gegen sowas soll Centella Asiatica helfen, nur leider sauteuer, hilft aber auch bei Narben etc., wird dann sogar von Hautärzten genutzt. Doch Schwangerschaftsstreifen am Rücken sind mir neu, ich kenn sie allenfalls am Bauch und eher seitlich am Schenkel oder in der Hüftregion ebenfalls seitlich. Alle Pummel die ich so kenn haben keinen wirklichen Speck überm Kreuzbein (verglichen mit anderen Regionen ihres Körpers)
      Schöne Grüße
      Susanne [Bei dieser Antwort wurde das Vollzitat nachträglich automatisiert entfernt]