Mechanik & Konstruktion
Von: bluеbіkе, 22.3.2009 20:01 Uhr
Hallo,
vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen.
Ich suche einen einfachwirkenden Hydraulikzylinder, der in seiner Bauhöhe (im eingefahrenen Zustand) nicht größer als 175mm ist. Er muss mindestens 120mm (Hub) ausfahrbar sein. Kolbendruchmesser ca 40mm, Druch ca 200 bar.
Das wird sicher nur mit einem Teleskopzylinder möglich sein.
Kann mir jemand sagen wo ich so einen Zylinder her bekomme?
Gruß
bluebike



  1. Antwort von Јоһn (abgemeldet) 0
    • Re^2: Hydraulikzylinder
      Hallo John

      Ich find bei Ballschmitt solche Zylinder nicht.

      Gruß bluebike
    • von Јоһn (abgemeldet) 0
      Re^3: Hydraulikzylinder
      Hallo Bluebike,

      schreibe Ballschmitt doch mal eine E-Mail über das Kontaktformular. Das kostet nichts und bringt dich vielleicht zum Ziel.

      Gruß,
      John
  2. Antwort von Lоіѕ 0
    Re: Hydraulikzylinder
    Hallo bluebike

    Wenn Du einen Teleskopzylinder einsetzt dann musst Du beachten dass beim ausfahren der 2.Stufe die Leistung sinkt und die Bewegungsgeschwindigkeit steigt weil das Volumen der inneren Kolbenstange kleiner ist. 175 zu 295 ist mit einer Stufe nicht möglich. Was für eine Anlenkung am Rohr brauchst Du da? Flansch oben, Flansch unten, Auge unten oder Zapfenlagerung am Rohr? Welches Kolbenstangenende? Gewinde, Gelenksauge oder Anderes? Ist die angegebene Bauhöhe Kolbenstangenende oder Höhe über alles einschliesslich Anlenkung?

    LG Lois
    2 Kommentare
    • Re^2: Hydraulikzylinder
      Hallo Lois

      das mit der Hubkraft und der Hubgeschwindigkeit ist klar. In meinem Fall müsste die 2.Stufe des Teleskopzylinders noch ca 40mm sein, damit ich auch dort noch meine rund 2 Tonnen gehoben bekomme.
      Ein Befestigungsflansch am Boden wäre gut.
      Hydraulikanschluss von der Seite.
      Das Kolbenstangenende brauch eigentlich nur flach zu sein. Ein Außengewinde wäre auch ok. Ein Innengeninde (Hohlkolbenzylinder) wäre am besten.
      Das ganze sollte vom Prinzip her wie ein hydraulischer Wagenheber aussehen. Nur finde ich keine Zylinder, die so einem Wagenheber gleich kommen.
      Das Maß 175mm ist über alles.
      "Anlenkung" weiß ich jetzt nicht genau was du meinst.

      LG Tino
    • von Lоіѕ 0
      Re^3: Hydraulikzylinder
      Hallo Tino

      Als Anlenkung bezeichnet man den/die Punkte an dem/denen der Zylinder die Kraft in die Konstruktion weitergibt, also zB seitl Zapfen am Rohr für kardanische Aufhängung oder Gelenksaugen. Einen hydr. Teleskopwagenheber umzubauen auf externen Pumpenbetrieb ist eigentlich kein Problem. So wie sich das anhört müsste der vom Iveco Daily passen der hat glaub ich einen 2stufigen hydraulischen in der Grösse. Die Wagenheber haben meistens oben ein Trapez innengewinde.
      Um wieviel Hübe / Zeit gehts da?
      LG Lois

      Was soll das
  3. Antwort von Μаnnі 0
    Re: Hydraulikzylinder
    Hallo, vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen.
    Ich suche einen einfachwirkenden Hydraulikzylinder, der in
    seiner Bauhöhe (im eingefahrenen Zustand) nicht größer als
    175mm ist. Er muss mindestens 120mm (Hub) ausfahrbar sein.
    Kolbendruchmesser ca 40mm, Druch ca 200 bar.
    Das wird sicher nur mit einem Teleskopzylinder möglich sein.
    Nein. So etwas ist auch mit einem Luftbalg möglich, wenn das für Dich überhaupt in Frage kommt.
    Du willst ca. 2,5 t erzeugen. Das kannst du mit einem Luftbalg mit ca. 6 bar bei ca. 23 cm Durchmesser auch. Kann mir jemand sagen wo ich so einen Zylinder her bekomme?
    Luftbälge googeln.

    Gruß:
    Manni
    1 Kommentare
    • Re^2: Hydraulikzylinder
      Hallo Manni

      das mit dem Luftbalk is eine super Idee, kommt aber in meinem Fall nicht in Frage.
      Danke trotzdem.

      Gruß bluebike
  4. Antwort von Ηоrѕt 0
    Re: Hydraulikzylinder
    Hallo

    Versuchs doch mal bei Weber-Hydraulik.

    Horst