Sammeln
Von: mala111, 25.5.2011 09:46 Uhr
Habe ein Teeservice geschenkt bekommen. Auf der Rückseite ist zwar der Aufdruck Meissner und eine Nummer zu erkennen, jedoch ist anstatt der zwei Schwerter ein Kreuz zu sehen. Habe ich es hier mit einer Fälschung zu tun?



  1. Antwort von Susanne Krainer 1
    Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
    Liebe Mala,
    kann eine Fälschung sein, muß aber nicht. Ab 1972 wird die Marke Meissen (mit verschungenem M) bzw. ab 1985 Meissener Porzellan (blau Unterglasur) auch benutzt.
    Um ganz sicher zu gehen, würde ich vom Service und der Marke schöne große, scharfe Fotos machen und diese an die Staatliche Porzellan Manufaktur mailen und fragen.
    Die können Ihnen sich sagen, ob echt oder nicht.
    Viel Glück!
    • Antwort von Vogelsang, Astrid (abgemeldet) 1
      Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
      Im Buch: Handbuch des Europäischen Porzellans von Danckert habe ich das Zeichen gefunden.
      Kreuz Meissen. Die Abbildung findest Du auf der Seite 418. Also müsste es von Meissen sein. Welches Jahr kann ich im Moment nicht finden. Wenn Du es genauer wissen möchtes gehe doch einfach in die Bibliothek und schaue selbst mal nach.
      Gruß Astrid
      1 Kommentare
      • von mala111 0
        Re^2: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
        Danke euch für die schnelle und hilfreiche Antwort.Astrid könnte ich dich noch bitten mit den link zu schicken, zum durchblättern.

        LG
    • Antwort von annaka 0
      Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
      Hallo mala111,

      ich kann dir nur eine Internet-Adresse bieten: http://sammler.com/keramik/meissener-porzellan-marke...
      Da sind Meißner Marken von der Anfangszeit bis jetzt vermerkt.
      Eine Marke mit Kreuz habe ich dort allerdings nicht gesehen.

      Freundliche Grüße
      annaka Habe ein Teeservice geschenkt bekommen. Auf der Rückseite ist
      zwar der Aufdruck Meissner und eine Nummer zu erkennen, jedoch
      ist anstatt der zwei Schwerter ein Kreuz zu sehen. Habe ich es
      hier mit einer Fälschung zu tun?
      • Antwort von Konstantin Schönberg 1
        Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
        Hallo mala111

        es handelt sich bei dem Teeservice nicht um eine Fälschung (z.B. mit erkennbar gefälschten gekreuzten Schwertern), sondern einfach nur um Porzellan aus der Stadt Meissen, das eben nicht von der berühmten, sondern der anderen Porzellan-Firma am Ort hergestellt wurde. Diese Firma genoss auch nicht den schlechtesten Ruf, ist aber natürlich vom Renommee her nicht zu vergleichen mit dem "richtigen" Meissen.

        Viele Grüße

        Konstantin Schönberg
        www.besteck-und-porzellan.de
        • Antwort von Suchwas 0
          Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
          Hallo Mala111,
          mach doch ein Foto und schicke dies an die Porzellanmanufuktur Meissen oder eine Anfrage mit Foto im Net.

          LG Suchwas
          • Antwort von Rroebi 0
            Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
            Ich denke schon! Allees Meissner hat zwei gekreuzte Schwerter.

            Zum Symbol für die Manufaktur sind die gekreuzten Schwerter geworden. Die Schwertermarke hatte sich ab 1731, als alle Porzellane aus Meißen mit einer Marke versehen sein mussten, gegen die AR-Marke („Augustus Rex“) und den Merkurstab durchgesetzt. Zur Kennzeichnung qualitativ nur bedingt brauchbarer Ware, aber auch zur Kennzeichnung sogenannter Weißware werden nach der Glasur an den Schwertermarken Schleifstriche angebracht. Die ersten Markierungen dieser Art sind auf Teilen aus der Zeit um 1764 zu finden.
            • Antwort von Ulrike Köhler (abgemeldet) 0
              Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
              Ja, das ist möglich, Sie können es selber herausbekommen, wenn Sie sich folgende Seiten anschauen und mit Ihrem Porzellan vergleichen:
              http://sammler.com/porzellanmarken/index.asp
              und
              http://www.sammeln.at/antiquitaeten/porzellan.htm
              Sie könen auch den angebotenen Mailkontokt nutzen und Fotos schicken, wenn Sie gar nichts finden. Ihre Marke wird dann auch mit in das Verzeichnis aufgenommen (je nachdem, was es ist).
              Ich habe den Service selbst schon einmal genutzt und war überrascht, wie schnell und kompetent geantwortet wurde. Und nein, man versucht Ihnen dann nicht das Teil abzukaufen!
              Viel Erfolg!
              • Antwort von Kurt Moschouri 0
                Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
                Hallo mala111,

                so weit ich weiß gibt es auch einen Firmenzweig der ein Kreuz in seiner Bodenmarke trägt. Wenn Du auf die Seite der Meissner Porzellan Manufaktur gehst kannst Du alle Bodenmarken der verschiedenen Epochen und Meister sehen und somit vergleichen. Solltest Du dort nicht weiter kommen, kannst du mir gerne eine Abbildung der Bodenmarke zukommen lassen.
                • Antwort von Blaumaler (abgemeldet) 0
                  Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
                  Nein, eine Fälschung ist es nicht.
                  Nur, staatlich Meissener Porzellan ist es auch nicht.
                  In Meißen gab ea mehrere Hersteller, die Firma Teichert hatte sogar die Erlaubnis, die Formen und das Dekor des Zwiebelmusters mitzubenutzen.(siehe Ludwig Danckert:Handbuch des europäischen Porzellans,:Meißen.)
                  Jene Firma hatte verschiedene Zeichen, die einem Kreuz ähneln.
                  Eine Fälschung wäre es, die Schwerter als Herkunftszeichen zu verwenden. Einige Manufakturen haben es dann auch mit ähnlich aussehenden Marken versucht.
                  • Antwort von bennilein (abgemeldet) 0
                    Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
                    Hallo,
                    Ohne den Aufdruck zu sehen ist eine Bestimmung nicht eindeutig möglich.
                    Meissen beherbergt hat nicht nur die Königliche Porzellanmanufaktur sondern unter Anderen die Firma Teichert die in Ihrem Markenstempel den Stadtnamen Trägt. Auch Markenstempel die eine Ähnlichkeit mit einem Kreuz haben. Das Porzellan ist durchaus als Hochwertig zu betrachten und es werden Altersabhängig recht anständige Preise Gezahlt.
                    Ein Bild mit dem Markenstempel macht natürlich die Bestimmung Ihres Teeservices einfacher.
                    Mit freundlichen Grüßen Habe ein Teeservice geschenkt bekommen. Auf der Rückseite ist
                    zwar der Aufdruck Meissner und eine Nummer zu erkennen, jedoch
                    ist anstatt der zwei Schwerter ein Kreuz zu sehen. Habe ich es
                    hier mit einer Fälschung zu tun?
                    • Antwort von Nessita 1
                      Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
                      Hallo mala111,
                      echtes Meissner Porzellan hat auf jeden Fall das Zeichen der zwei Schwerter!!!!!!! Und kein Kreuz!!!!!!!!
                      Und ich habe noch nie echtes Meissner gesehen mit dem Buchstabenaufdruck MEISSNER. Auf der Unterseite ist Entweder das Porzellanzeichen oder zusätzlich noch eine Nummer.
                      Hilfreich kann auch die Homepage von Meissen sein, stöber da mal ein bischen unter Tisch&Tafel. Würde mich wundern, wenn Du da Dein Service findest.
                      Dass es überhaupt aus der Meissnermanufaktur stammt bezweifle ich.
                      Hoffe, ich konnte weiterhelfen
                      • Antwort von STEFFI88 0
                        Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
                        Hallo,

                        den Aufdruck "Meissner" kenne ich nicht.
                        Ich kenne nur den Aufdruck MEISSEN oder STADT MEISSEN.

                        Ich vermute, dass es sich um eine "gewollte" Verwechselung handelt um das Service aufzuwerten !

                        Schöne Grüße
                        STEFFI88
                        • Antwort von berta48 0
                          Re: Meissner Porzellan Fälschung erkennen?
                          Es handelt sich nicht um Meissner Porzellan aus der berühmten Manufaktur, die sind mit den blauen Schwertern versehen, bis auf Ausnahmen z.B. köngl Hofconditorei Warschau (HCW)und AR Marken - sondern der Aufdruck Meissner (ich vermute grün) wurde im 20. Jahrhdt. von kleineren Manufakturen im Gebiet Meissen verwendet oder auch Stadt Meissen als Aufdruck. Hat aber nichts mit der berühmten Manufaktur zu tun und entstammt auch nicht dieser.
                          :Habe ein Teeservice geschenkt bekommen. Auf der Rückseite ist zwar der Aufdruck Meissner und eine Nummer zu erkennen, jedoch
                          ist anstatt der zwei Schwerter ein Kreuz zu sehen. Habe ich es
                          hier mit einer Fälschung zu tun?