36+2 ssw und frage

Habe beim letzten Fa besuch befund vom Ctg leichte wehen und MM fast verstrichen 2 finger durchlässig kopf im becken leicht abschiebbar.seit 2 tagen vermehrt rückenschmerzen und schmerzen im nierenbereich.harter bauch immer wieder jedoch das seit fast 2 wocchen.konnte meinen mm sonst auch immer gut ertasten nur seit gesten kann ich das nicht mehr als ob der mm weg wäre.

was hat das zu bedeuten????
Re: 36+2 ssw und frage
Was hat denn der Frauenarzt dazu gesagt????
Re^2: 36+2 ssw und frage

Was hat denn der Frauenarzt dazu gesagt????
Oder die Hebamme?
Ich mein: 36. SSW --> Senkwehen? --> vorzeitige Wehen --> Muttermund weit geöffnet? Vielleicht überrascht es dich, aber die Geburt wird wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Alles Gute,
finnie
2 Like
Re^3: 36+2 ssw und frage
Hi

arzt sagte nichts weiter dazu mit den senkwehen hab ich schon länger zu tun mußte magnesiumtabletten nehmen die aber seit ende letzter woche abgesetzt sind.
Wie gesagt der muttermund wäre 2 finger durchlässig.

was mich halt wundert ist das ich seit 2 tagen meinen mm nicht mehr ertasten kann und das konnte ich sonst sehr gut und leicht.

was hat das zu bedeuten
Re^4: 36+2 ssw und frage
was hat das zu bedeuten

Das der MM "fast verstrichen" ist und du ihn deswegen nicht mehr tasten kannst.


(Frage mich allerdings sowieso warum du dauernd selbst ertasten willst, was bringt dir das?)
1 Like
Re^5: 36+2 ssw und frage
Hallo

hier auf dem Bild siehst, Du wie der Muttermund "Verstreicht" , also er verkürzt sich , deswegen kannst du ihn schlecht tasten. Außerdem rutscht er evtl. nach hinten weg und die Öffnung ist ein bisschen weiter hinten, sodass du nicht richtig hinkommst. Sorry die Laienhafte Beschreibung, bin aber Mutter von vier Kindern, deswegen weiß ich, wie sich das anfühlt kanns aber schlecht beschreiben. SChone dich, ich würde das Mg weiter nehmen bis zur 38 Woche. Und nicht zuviel Laufen und schweres tragen.

Gruß silly
und viel Glück
Upps und hioer das bild: