Nutzungsbedingungen

Die wer-weiss-was Webseite (nachfolgend „Webseite“) ist ein Angebot der FutureTV Group GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführer Marcus Scheffler und Markus Reischl, Goethestraße 20, 18055 Rostock (nachfolgend „Betreiber“). Weitere Informationen können dem Impressum der Webseite entnommen werden.

wer-weiss-was.de ist die Experten- und Ratgeber-Community für schlaue Fragen, hilfreiche Antworten sowie Anleitungen, Tipps und Ratgeber-Videos (nachfolgend auch „Inhalte“) in diversen Kategorien. Jeder Besucher der Webseite kann die auf der Webseite angezeigten Inhalte sehen. Darüber hinaus kann jeder Besucher nach einer kostenlosen Registrierung eigene Inhalte auf die Webseite hochladen und hierdurch zum gegenseitigen Austausch von Wissen beitragen. Nutzer, die selbst nicht Fragesteller sind, aber dasselbe Problem haben, können dauerhaft von beantworteten Fragen oder gelösten Problemen profitieren.

Diese Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis hinsichtlich der Nutzung der Webseite durch Besucher sowie registrierte Nutzer (nachfolgend „User“).

I. Vertragsschluss

Mit der Nutzung dieser Webseite kommt ein Nutzungsvertrag zwischen den Besuchern und dem Betreiber zustande.

II. Registrierung und Anmeldung

Jeder Besucher der Webseite kann sich mit seiner E-Mail-Adresse sowie eines frei wählbaren Passworts im Registrierungsbereich der Webseite als User registrieren. Die einzugebende E-Mail-Adresse muss einzigartig sein, d.h. sie darf noch nicht von einem anderen User verwendet worden sein. Als registrierter User erfolgt die Anmeldung durch Eingabe der, bei der Registrierung hinterlegten E-Mail-Adresse, sowie des Passworts. Alternativ besteht für User auch die Möglichkeit, sich mit den Zugangsdaten ihres bestehenden Facebook-/Google+ oder Twitter-Accounts auf der Webseite als User anzumelden.

Für die Registrierung und Nutzung von Diensten Dritter gelten ggf. gesonderte Geschäftsbedingungen Dritter, auf die der Betreiber dieser Webseite keinen Einfluss hat und für die er auch nicht verantwortlich ist.

Der User versichert, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der User ist verpflichtet, dem Betreiber Änderungen seiner Userdaten durch die Aktualisierung seiner Profildaten unverzüglich anzuzeigen. Nach erfolgreicher Registrierung sendet der Betreiber dem User eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an die von dem User im Rahmen des Registrierungsprozesses angegebene E-Mail-Adresse, in der auch diese Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzrichtlinie nochmals in Textform enthalten sind. Die Vertragsbedingungen werden vom Betreiber gespeichert. Archivierte Versionen können auf Nachfrage gerne per E-Mail versandt werden. Jeder User darf sich nur mit einem Usernamen registrieren. Mehrfachregistrierungen können zu einem Ausschluss des Users von der Webseite führen.

III. Funktionen der Webseite

Die kostenlos nutzbare Webseite bietet verschiedene Kategorien an, in denen User vom Betreiber oder anderen Usern zur Verfügung gestellte Inhalte finden, kommentieren, bewerten usw. und/oder eigene Inhalte erstellen können.

  1. Um der wer-weiss-was-Community eine Frage zu stellen, muss der User einen Titel definieren und nachfolgend einen Fragetext eingeben. Optional können auch Bilddateien verlinkt oder hochgeladen werden. Jede Frage muss einer der auf der Webseite vorhandenen Kategorien zugeordnet werden. User können Fragen auch optional mit Schlagworten versehen. Es können beliebig viele Antworten zu Fragen verfasst werden, die Antworten können wiederum kommentiert werden. Auch kann man einen User als Experten zur Beantwortung der Frage einladen.

  2. Tipps können Ratschläge oder nützliche Hinweise sein. Um einen Tipp zu erstellen, muss der User einen Titel definieren und nachfolgend einen Freitext eingeben. Optional können auch Bilder verlinkt oder hochgeladen werden. Jeder Tipp muss einer auf der Webseite vorhandenen Kategorie zugeordnet werden. Man kann Tipps auch optional mit Schlagworten versehen. Tipps können beantwortet, die Antworten kommentiert werden.

  3. Auf der Webseite stellt der Betreiber Videos zur Verfügung. Daneben können User auch eigene Videos
    hochladen. Das Hochladen von Video-Seiten erfolgt wie das Eingeben von Fragen, d.h. jedes Video muss einer der auf der Webseite vorhandenen Kategorien zugeordnet werden. User können die hochzuladenden Videos auch optional mit Schlagworten versehen. Videos können beantwortet, die Antworten können wiederum kommentiert werden.

  4. User können ihre Fragen, Tipps und Videos und sonstigen Inhalte („Beiträge“) bis zu 3 Minuten nach der Einstellung überarbeiten; danach können keine Änderungen mehr durch den User vorgenommen werden. Mit der Einstellung der Beiträge willigen User auch in die Veröffentlichung der Beiträge auf Facebook und Twitter ein.

  5. Sämtliche Beiträge von anderen Nutzern können bewertet werden. Ob man über Bewertungen, Antworten und Kommentare benachrichtigt werden möchte, kann über den Benachrichtigungsstatus im Userprofil definiert werden.

  6. Zu jeder Kategorie gehört eine Übersichtsseite mit den Beiträgen aus der entsprechenden Kategorie. Per Default werden die „aktuellsten“ Beiträge angezeigt, Nutzer können sich alternativ die „top“-Beiträge anzeigen lassen. Nutzer können sich analog zu Beiträgen auch für Kategorien Benachrichtigungen einschalten.

  7. Zu jedem Userprofil gehört eine Profilseite, auf der für eingeloggte User verschiedene Userinformationen sichtbar sind, z.B.:
    · Seit wann der User Mitglied ist
    · Wann der letzte Beitrag geschrieben wurde
    · Wann der User zuletzt eingeloggt war
    · Vertrauensstufe
    · Eine Verlaufsfunktion über sämtliche Beiträge, die der User verfasst hat – unterteilt nach: Beiträge, Antworten, Kommentare, erhaltene Bewertungen, Abzeichen, Expertenthemen, Interessen; im eigenen Profil werden zudem Benachrichtigungen angezeigt.
    · Eine Nachrichtenfunktion/Private Messages

In den Einstellungen zum Profil können die User folgendes einstellen/ändern:
· Benutzername
· Name (optional)
· E-Mail Adresse
· Passwort
· Avatar (entweder ein Bild, das der User selber hochlädt, oder vom System vergeben Anfangsbuchstaben des Nutzernamens)
· Profilhintergrund (optional)
· Über mich, kurzes Beschreibungsfeld (optional)
· Wohnort (optional)
· Website (optional)
· Einstellungsmöglichkeiten für Benachrichtigungen zu einzelnen Kategorien (s.o.) (optional)
· Button zur eigenständigen Löschung des Nutzerkontos => hierbei werden die personenbezogenen Daten gelöscht, Beiträge werden einem anonymen Nutzerkonto zugewiesen.

  1. User können über verschiedene Aktivitäten auf der Seite Abzeichen sammeln. Eine Übersicht der aktuellen Abzeichen gibt es hier: http://www.wer-weiss-was.de/badges. Diese Auswahl kann im weiteren Verlauf erweitert werden.

  2. Die Vertrauensstufen liegen zwischen Level 0 und 4; neu registrierte User starten bei Level 0. Durch das Lesen, Verfassen, Liken von Beiträgen sowie Erhalten von Likes können höhere Stufen erreicht werden.

Auf der Plattform sind ehrenamtlich Moderatoren tätig.

Moderatoren können Inhalte nach ihrem Upload moderieren, stehen für Useranfragen zur Verfügung und können auf notice-and-take-down-Anfragen reagieren. Eine Moderation oder Kontrolle der Inhalte vor ihrem Upload durch die User findet nicht statt. User haben die Möglichkeit, aus ihrer Sicht bedenkliche Inhalte auf der Webseite zu melden.

IV. Inhalte der User und sonstige Drittinhalte

Der Betreiber speichert die von den Usern hochgeladenen Inhalte und ermöglicht Dritten über das Internet Zugang zu diesen Inhalten. Der Betreiber stellt damit lediglich eine technische Infrastruktur zur Verfügung. Die Speicherkapazität für das Hochladen multimedialer Inhalte kann begrenzt werden.
Der Betreiber erbringt die mit der Webseite angebotenen kostenlosen Funktionen zudem lediglich im Rahmen der eigenen technischen und betrieblichen Möglichkeiten und behält sich daher vor, diese Leistungen jederzeit einzuschränken oder ganz oder teilweise einzustellen. Dadurch können unter Umständen, die in der Webseite gespeicherten Inhalte der User, unwiederbringlich verloren gehen. Dem User ist daher eine anderweitige Speicherung/Sicherung seiner Inhalte zu empfehlen. Eine Haftung seitens des Betreibers besteht auch in diesen Fällen nur in dem in Ziffer X. beschriebenen Umfang.

Inhalte der User sowie sonstiger Dritter werden nachfolgend zusammenfassend „Drittinhalte“ genannt. Der Betreiber führt bei Drittinhalten keine Prüfung auf Vollständigkeit, Richtigkeit, und Rechtmäßigkeit durch und macht sich diese nicht zu Eigen. Daher übernimmt der Betreiber keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit und Aktualität der Drittinhalte. Dies gilt auch im Hinblick auf die Qualität der Drittinhalte und deren Eignung für einen bestimmten Zweck, und auch, soweit es sich um Drittinhalte auf verlinkten externen Websites (z.B. Online-Quellen) handelt, die ggf. im Wege des Framing auf der Webseite angesehen werden können. Der Betreiber wird jedoch nach eigenem Ermessen berechtigten Hinweisen auf Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen oder die Netiquette (abrufbar unter http://www.wer-weiss-was.de/netiquette) oder eine etwaige Rechtswidrigkeit einzelner Inhalte (oder Teilen davon) bzw. der Verlinkung auf solche Inhalte nachgehen und gegebenenfalls geeignete Maßnahmen zur Beendigung dieses Zustands treffen. Der Betreiber hat hierzu das Recht, jederzeit von Usern eingestellte Inhalte oder Links ohne Begründung ganz oder teilweise aus der Webseite zu löschen oder Usern das Heraufladen bestimmter Inhalte oder die Verlinkung auf bestimmte Online-Quellen zu untersagen.

V. Rechteeinräumung

Mit dem Einstellen von Inhalten in die Webseite räumt der User dem Betreiber ein unentgeltliches und zeitlich, inhaltlich und räumlich nicht beschränktes, übertragbares, nicht exklusives Nutzungsrecht an den jeweiligen Inhalten ein. Es umfasst insofern insbesondere die Speicherung der Inhalte auf dem Server des Betreibers oder von durch den Betreiber beauftragten Dritten und deren Vervielfältigung, Bearbeitung, Veröffentlichung und Verbreitung, insbesondere deren öffentliche Zugänglichmachung durch Anzeige in der Webseite, soweit dies für die Vorhaltung bzw. Veröffentlichung der jeweiligen Inhalte erforderlich ist. Daneben gehört dazu auch die Verwendung der hochgeladenen Inhalte im Rahmen von Benachrichtigungen des Betreibers an die User, mit denen diese eine automatisch erstellte Auswahl von Inhalten erhalten.

Zudem räumt der User dem Betreiber das Recht ein, die Inhalte der User auch in anderen Medien wie facebook oder twitter weiter zu verwerten sowie das Recht, im räumlichen Umfeld der Inhalte Werbung in jeglicher Form zu platzieren.

Sollte sich ein registrierter User von der Website wieder abmelden, bleiben die Rechte des Betreibers an den eingestellten Beiträgen unberührt. Die Beiträge des Users bleiben auf der Website abrufbar, wenn sie auch durch Entfernen des Nutzernamens grundsätzlich anonymisiert bzw. pseudonymisiert werden.

Der User darf die in der Webseite enthaltenen, insbesondere die von anderen Usern hochgeladenen Inhalte ansehen und für seinen privaten Gebrauch nutzen (einfaches Nutzungsrecht). Eine andere Nutzung oder Verwertung dieser Inhalte durch User, insbesondere eine nicht nur für den privaten Gebrauch gedachte Nutzung von Inhalten der Webseite oder eine kommerzielle Verwendung der hochgeladenen Inhalte ohne entsprechende Zustimmung, ist nicht zulässig.

Der Betreiber kann die Webseite jederzeit weiterentwickeln, einzelne Funktionen ergänzen, abändern oder entfernen, und insbesondere auch Updates herausgeben. Um die vollständige und stabile Funktion der Webseite zu gewährleisten, ist der User gehalten, die jeweils aktuelle Version seines Browsers zu verwenden. Der Betreiber ist nicht verpflichtet, einen Support für ältere Versionen anzubieten und/oder deren Kompatibilität mit neueren Versionen zu gewährleisten.

VI. Zugangsdaten und Passwörter

Der User verpflichtet sich, die zum Zwecke des Zugangs zur Webseite erforderlichen Zugangsdaten und das Passwort geheim zu halten und den Betreiber unverzüglich schriftlich davon in Kenntnis zu setzen, wenn Dritten die Nutzungsdaten und/oder das Passwort des Users bekannt geworden sind. Der User haftet für die durch Drittnutzung entstandenen Schäden, es sei denn, den User trifft kein Verschulden.

Sollte der User Zugangsdaten und/oder das Passwort Dritten überlassen, ist der Betreiber berechtigt, den Zugang des Users vorübergehend oder dauerhaft sperren oder das Vertragsverhältnis mit dem User mit sofortiger Wirkung zu kündigen, die Registrierung des Users zu löschen und den User zukünftig von der weiteren Nutzung der Webseite auszuschließen.

VII. Besondere Pflichten und Obliegenheiten des Users

Der User verpflichtet sich, im Rahmen der Nutzung der Webseite jederzeit die zugunsten Dritter bestehenden Rechte zu beachten. Der User ist für sämtliche von ihm auf die Webseite hochgeladenen Inhalte, insbesondere für Bilder, Videos und Kommentare, selbst verantwortlich. Sofern Bildnisse von Dritten auf den von User hochgeladen Bilder oder Videos zu sehen sind, trägt der User dafür Sorge, dass diese Dritten damit einverstanden sind, dass ihr Bildnis in der Webseite verwendet wird. Der User hat ferner sicherzustellen, dass die von ihm hochgeladenen Inhalte weder gesetzliche Verbote (insbesondere den Jugendschutz betreffende Bestimmungen) noch Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Namens-, Persönlichkeits-, Urheber-, und Kennzeichenrechte) verletzen. Insbesondere verpflichtet sich der User, keine Inhalte in der Webseite hochzuladen, die
· pornographische, gewaltverherrlichende, volksverhetzende oder jugendgefährdende Inhalte betreffen;
· zu Straftaten aufrufen oder Anleitungen hierfür darstellen;
· Bezug zu politischen Tätigkeiten haben, insbesondere zu Parteiversammlungen, Demonstrationen, Flugblatt- oder Unterschriftenaktionen sowie Inhalte, die politische Symbole abbilden;
· andere User, den Betreiber oder sonstige Personen beleidigen, verleumden, belästigen, bedrohen oder in sonstiger Weise schädigen oder diesen gegenüber ein aggressives oder provokatives Auftreten darstellen;
· in sonstiger Weise rechtswidrig, sittenwidrig, obszön, vulgär, störend für die Privatsphäre anderer Personen, diffamierend oder anstößig sind oder unwahre Tatsachenbehauptungen oder Schmähkritik enthalten;
· Softwareviren oder ähnliche Computercodes, Dateien oder Programme enthalten, die eine Unterbrechung, Zerstörung oder Einschränkung der Funktionalität von Computersoftware oder Hardware oder von Telekommunikationsausstattung hervorrufen sollen;
· zu dem Zweck manipuliert sind, ihre Herkunft zu verschleiern;
· Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse natürlicher oder juristischer Personen oder sonstige Inhalte enthalten, zu deren Weitergabe der User – zum Beispiel aufgrund von Geheimhaltungsvereinbarungen – nicht berechtigt ist;
· Werbung für den Kauf oder Verkauf von anderen als den auf den Bildern dargestellten Kleidungsstücken und Accessoires oder die Inanspruchnahme oder Erbringung von Dienstleistungen oder kommerzielle Websites/Blogs/etc. beinhalten, insbesondere wenn dies zu seinem eigenen Nutzen geschieht;
· nach ihrer Art oder Beschaffenheit (z.B. Viren), Größe oder Vervielfältigung (z.B. Spamming) geeignet sind, den Bestand oder Betrieb der Webseite zu gefährden;
· Links oder sonstige Verbindungen zu Inhalten enthalten, die nach vorgenannten Kriterien unzulässig sind und/oder
· zu Verstößen gegen die vorgenannten Verbote auffordern und/oder
· auf sonstige Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen.

Der User haftet gegenüber dem Betreiber für Schäden, Kosten und Aufwendungen, die durch Verstöße gegen die sich aus dem Nutzungsverhältnis zwischen dem Betreiber und dem User, insbesondere der sich aus dieser Ziffer VII. ergebenden Pflichten, entstehen und stellt den Betreiber von hierdurch entstehenden Ansprüchen Dritter frei. Dies gilt nicht, wenn der User den Verstoß nicht zu vertreten hat. Dem User obliegt der Nachweis, dass er den Verstoß nicht zu vertreten hat.

VIII. Sperrung von Zugängen

Der Betreiber kann im eigenen Ermessen den Zugang eines Users zur Webseite vorübergehend oder dauerhaft sperren, wenn der betreffende User im Rahmen seiner Nutzung der Webseite gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen geltendes Recht verstößt bzw. verstoßen hat oder wenn der Betreiber ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Sperrung hat.

IX. Laufzeit und Kündigung des Nutzungsvertrages

Der Vertrag zwischen dem User und dem Betreiber über die Nutzung der Webseite ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der User kann diesen Vertrag jederzeit kündigen, indem er in seinem Userprofil in den Einstellungen die Funktion zur Löschung seines Nutzerkontos verwendet oder den Betreiber um Löschung bittet.

Der Betreiber ist berechtigt, das Vertragsverhältnis zur Nutzung der Webseite jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich zu kündigen. Um dem User ausreichend Gelegenheit zu geben, seine in der Webseite gespeicherten Daten zu sichern, ist der Betreiber zu einer solchen Kündigung nur mit einer Kündigungsfrist von vier (4) Wochen ab Versendung der Kündigungs-E-Mail berechtigt. Der Betreiber kann in der Zeit den Nutzer für das Hochladen von weiteren Informationen sperren.

Das Recht beider Parteien diesen Vertrag aus wichtigem Grund außerordentlich und fristlos zu kündigen, bleibt von vorstehender Regelung unberührt. Ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung liegt für den Betreiber insbesondere dann vor, wenn
· der User gegen wesentliche Pflichten aus dem Nutzungsvertrag verstößt und diese Verstöße trotz vorheriger Abmahnung und Fristsetzung nicht abstellt. Bei besonders schwerwiegenden Verstößen kann von einer vorherigen Abmahnung abgesehen werden;
· der User die Webseite und/oder Inhalte aus der Webseite zu gewerblichen Zwecken verwertet oder zu sonstigen Zwecken verbreitet, sendet, öffentlich zugänglich macht oder öffentlich vorführt (hiervon umfasst ist natürlich nicht die bestimmungsgemäße Nutzung der Webseite gemäß diesen Nutzungsbedingungen;
· der User bei der Registrierung falsche und/oder unvollständige Angaben gemacht hat und/oder seine Registrierungsdaten bei einer nachträglichen Änderung nicht aktualisiert hat;
· der Betreiber den Betrieb der Webseite einstellt oder eine wesentlich Änderung der Funktionen und/oder inhaltlichen Ausrichtung der Webseite vornimmt.

X. Haftung / Gewährleistung des Betreibers

Der Betreiber haftet für Schäden aus der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Falle von grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Handlungen des Betreibers, eines Vertreters, Angestellten oder Erfüllungsgehilfen des Betreibers unbeschränkt nach den gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt bei der Verletzung einer von dem Betreiber abgegebenen Garantie und der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Im Übrigen haftet der Betreiber für leicht fahrlässig versachte Schäden nur bei der Verletzung von wesentlichen Pflichten aus dem Schuldverhältnis (d.h. solcher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung überhaupt erst ermöglicht, deren Nichterfüllung den Zweck des Vertrages gefährden würde und auf deren Einhaltung der User regelmäßig vertraut, sog. Kardinals- bzw. wesentlicher Vertragspflichten).

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt für die persönliche Haftung der Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen des Betreibers entsprechend.

Der Betreiber übernimmt keine inhaltliche Gewähr für die über die Webseite abrufbaren Inhalte, soweit diese Inhalte von Dritten (Drittinhalte) hochgeladen wurden.

Der Betreiber haftet nicht für Zugänglichkeit, Rechtmäßigkeit, inhaltliche Richtigkeit, Sicherheit oder Aktualität von Datenbanken, Websites, Diensten etc. Dritter, auf die durch Einstellung von Links oder Hyperlinks weitergeleitet wird.

Der Betreiber haftet nicht für Störungen der Qualität und/oder Unterbrechungen des Zugangs aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der Betreiber nicht zu vertreten hat, insbesondere den Ausfall von Kommunikationsnetzen und Gateways. Der Betreiber übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Webseite mitsamt ihrer Funktionen unterbrechungs- und fehlerfrei funktioniert und dass etwaige Fehler korrigiert werden. Ebenso wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die Inhalte des Angebots korrekt sind.

XI. Haftung des Users; Freistellung

Der User stellt den Betreiber von allen Ansprüchen Dritter frei, die von diesen wegen der Verletzung ihrer Rechte, insbesondere von Marken-, Urheber-, Kennzeichen-, Wettbewerbs-, Persönlichkeits- oder sonstigen Schutzrechten, durch die vom User eingestellten Inhalte gegenüber dem Betreiber geltend gemacht werden, es sei denn, der User hat die Rechtsverletzung nicht zu vertreten. Diese Freistellungspflicht gilt insbesondere in den Fällen, in denen der User seine in Ziffern VII. dieser Nutzungsbedingungen geregelten Pflichten verletzt. Die vorstehend geregelte Freistellungspflicht gilt auch für eine Inanspruchnahme des Betreibers durch Behörden, Rechtsverfolgungsbehörden oder sonstige öffentliche Stellen aufgrund von Inhalten, die der User unter Verletzung der Regelungen dieser Nutzungsbedingungen in die Webseite eingestellt hat. Ferner verpflichtet sich der User, dem Betreiber alle erforderlichen Aufwendungen zu erstatten, die dem Betreiber dadurch entstehen, dass Dritte wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die vom User eingestellten Inhalte gegen den Betreiber vorgehen. Dies umfasst insbesondere die notwendigen Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung. Der User ist nicht zur Erstattung verpflichtet, wenn ihn hinsichtlich der Verletzung der Rechte Dritter kein Verschulden trifft. Wird der Betreiber von Dritten wegen etwaiger Verletzung ihrer Rechte durch die vom User eingestellten Inhalte in Anspruch genommen, wird der User den Betreiber nach besten Kräften bei der Verteidigung gegen die von den Dritten geltend gemachten Ansprüche unterstützen. Dies umfasst insbesondere, dass der User dem Betreiber auf entsprechende schriftliche Aufforderung durch den Betreiber alle bei ihm vorhandenen Unterlagen in Bezug auf die angeblich rechtsverletzenden Inhalte in Kopie zur Verfügung stellt.

XII. Datenschutz

Der Betreiber verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die Datenschutzbestimmungen der Webseite verwiesen, abrufbar unter http://www.wer-weiss-was.de/privacy.

XIII. Änderung der Nutzungsbedingungen

Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen sowie den Inhalt der darin im Einzelnen beschriebenen Leistungen jederzeit abzuändern. Der User wird auf eine entsprechende Änderung hingewiesen, und es wird ihm das Recht eingeräumt, der Änderung zu widersprechen. Widerspricht der User nicht innerhalb von 6 Wochen nach deren Zugang, gilt dies als Einverständniserklärung des Users in die Geltung der geänderten Nutzungsbedingungen. Sollte der User einer Änderung der Nutzungsbedingungen widersprechen, so behält sich der Betreiber das Recht vor, den Vertrag mit dem entsprechenden User zu kündigen. Der User wird über Folge eines Widerspruchs beim Änderungshinweis informiert. Ab Inkrafttreten der geänderten Nutzungsbedingungen verlieren alle vorherigen Fassungen der Nutzungsbedingungen ihre Gültigkeit. Soweit die Regelungen der geänderten Nutzungsbedingungen oder die Änderungen der Leistungsbeschreibung für den User nicht zumutbar sind, ist dieser berechtigt, das Vertragsverhältnis mit dem Betreiber mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

XIV. Schlussbestimmungen

Diese Nutzungsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Usern und dem Betreiber unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Sollten einzelne Bestimmungen der Nutzungsbedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen unberührt.

Stand: 30.09.2019