Fremdsprachen
Von: Μісһаеl Ηіllеѕһеіm (abgemeldet), 9.2.2010 11:44 Uhr
Muss meine Bewerbung ins englische übersetzen.
Bin bestimmt nicht schlecht in Englisch aber verschiedene Sachen kenne ich nicht.
Es sollten einzelne Worte aber auch ganze Sätze übersetzt werden.

Danke, Michael



  1. Antwort von ℮klаѕtіс (abgemeldet) 1
    Re: kostenlose Übersetzungsprogramme
    Hallo, Muss meine Bewerbung ins englische übersetzen.
    Willst du den Job oder nicht? Bin bestimmt nicht schlecht in Englisch aber verschiedene
    Sachen kenne ich nicht.
    Dafür gibt es Wörterbücher ODER professionelle Übersetzer.
    Im schlimmsten Fall (wenn du gar kein Geld ausgeben kannst/willst, kannst du deine Bewerbung hier auf Englisch reinstellen, und irgendjemand wird sich finden ,da mal drüber zu gehen.

    Gruß
    Elke

    *die es wirklich nicht versteht, wieso man bei so etwas Wichtigem wie einer Bewerbung sich des schlechtesten Werkzeugs bedienen will*
    3 Kommentare
    • von Саr 0
      Re^2: kostenlose Übersetzungsprogramme
      Hallo, Muss meine Bewerbung ins englische übersetzen.
      Willst du den Job oder nicht? Bin bestimmt nicht schlecht in Englisch aber verschiedene
      Sachen kenne ich nicht.
      Dafür gibt es Wörterbücher ODER professionelle Übersetzer.
      Hinzu kommt noch, dass Bewerbungen und Lebensläufe im Englischen nicht so aussehen wie im Deutschen, selbst mit einer Übersetzung wäre es ja nicht getan.

      Viele Grüße
      Car
    • von ℮klаѕtіс (abgemeldet) 0
      Re^3: kostenlose Übersetzungsprogramme
      Hallo, Hinzu kommt noch, dass Bewerbungen und Lebensläufe im
      Englischen nicht so aussehen wie im Deutschen, selbst mit
      einer Übersetzung wäre es ja nicht getan.
      Richtig.
      Aber eine gutes Übersetzungsbüro weiß das.
      Übersetzung ist ja nicht nur in eine fremde Sprache übertragen.

      Gruß
      Elke
    • von Саr 0
      Re^4: kostenlose Übersetzungsprogramme
      Hallo, Hinzu kommt noch, dass Bewerbungen und Lebensläufe im
      Englischen nicht so aussehen wie im Deutschen, selbst mit
      einer Übersetzung wäre es ja nicht getan.
      Richtig.
      Aber eine gutes Übersetzungsbüro weiß das.
      Übersetzung ist ja nicht nur in eine fremde Sprache
      übertragen.
      Klar. Es war auch nur als Ergänzung gedacht, warum ein Übersetzungsprogramm dafür nicht verwendet werden kann. Selbst wenn man entsprechend gut Englisch kann, muss man sich erst informieren, wie man es macht, und auch aufpassen, dass man nicht aus Versehen noch in den deutschen Aufbau reinrutscht. Das ist mir trotz aller Bemühungen passiert, zum Glück hat jemand nochmal drübergeguckt, bevor es weitergeleitet wurde.

      Viele Grüße
      Car
  2. Antwort von Αnоnүm (abgemeldet) 0
    Re: Die stille Post
    Servus,

    ich habe für Spaß mit Deinem Posting "Stille Post" gespielt: In Google Übersetzer (der von den gratis zugänglichen Übersetzungsmaschinen sicher nicht die Schlechteste ist) von Deutsch > Französisch > Spanisch > Englisch > Deutsch.

    Jetzt heißt der Text: Wenn mein Antrag muss ins Englische übersetzt werden.
    Ich bin sicher nicht schlecht in Englisch, aber verschiedene Dinge, ich weiß es nicht.
    Es ist ein Wort, sondern ganze Sätze werden übersetzt
    Damit kannst Du eine Entscheidungshilfe haben, ob Du eine Bewerbung mit einem kostenlosen (oder meinetwegen auch entgeltlichen) Übersetzungsprogramm bearbeiten willst. Das hängt davon ab, was Du Dir von der Bewerbung erwartest.


    Schöne Grüße




    MM
    1 Kommentare
    • von gаrgаѕ 1
      Sprachspielzeug
      Moin, Martin,

      Kennst Du diesen Link http://tashian.com/multibabel/ ? Da geht die Stille Post ganz allein durch 5 Sprachen.
      Kleiner Nachteil: man muss die Botschaft auf Englisch verkünden.

      Original English Text:
      When I get older losing my hair,
      Many years from now.
      Will you still be sending me a valentine
      Birthday greetings bottle of wine.
      If I'd been out till quarter to three
      Would you lock the door,
      Will you still need me, will you still feed me,
      When I'm sixty-four.

      Translated to French:
      Quand je vieillis détruisant mes cheveux,
      Dans beaucoup d'années.
      Vous néanmoins m'enverrez une bouteille de salutations d'anniversaire de valentine de vin.
      S'I' ; d été dehors jusqu'à ce que le quart à trois vous verrouille la porte,
      Vous néanmoins aurez besoin de moi, vous néanmoins m'alimenterez, quand I' ; m soixante-quatre.

      Translated back to English:
      When I age destroying my hair, In many years. You nevertheless will send to me a bottle of greetings of birthday of wine Valentine. I' D be outside until the quarter with three locks you the gate, You nevertheless will need me, you nevertheless will feed me, when I' m sixty-four.

      Translated to German:
      Wenn ich altere, mein Haar zerstörend, in viele Jahre. Sie dennoch schicken mir eine Flasche Grüße des Geburtstages Wein Valentinsgrußes. I' D ist Außenseite bis das Viertel mit drei Verschlüssen Sie das Tor, Sie dennoch benötigt mich, Sie dennoch speist mich, wenn I' m vierundsechzig.

      Translated back to English:
      If I age, my hair destroying, into many years. They send a bottle of greetings of the birthday wine Valentinsgrußes nevertheless to me. I' D is exterior up to the quarter with three catches you the gate, you nevertheless needs me, you feeds me nevertheless, if I' m sixty-four.

      Translated to Italian:
      Se invecchio, i miei capelli che distruggono, in molti anni. Inviano una bottiglia dei saluti del vino Valentinsgrußes di compleanno tuttavia me. I' La D è esteriore fino al quarto con tre fermi voi il portone, voi tuttavia mi ha bisogno di, voi mi alimenta tuttavia, se I' m. sessantaquattro.

      Translated back to English:
      If I age, my hair that destroys, in many years. They send to a bottle of the salutes of birthday the Valentinsgrußes wine however me. I' D is outer until the quarter with three arrest warrants you the portone, you however has need to me of, you feeds to me however, if I' m. sixty-four.

      Translated to Portuguese:
      Se eu envelheço, meu cabelo que destrói, em muitos anos. Emitem a uma garrafa das saudações do aniversário o vinho de Valentinsgrußes entretanto mim. I' D é exterior até o quarto com três mandados de captura você o portone, você entretanto tem a necessidade mim de, você alimenta-me entretanto, se I' m. sessenta e quatro.

      Translated back to English:
      If I age, my hair that he destroys, in many years. They however emit to a bottle of the greetings of the anniversary the wine of Valentinsgrußes me. I' D is exterior until the room with three orders of capture you it portone, you however has the necessity me of, you feeds me however, if I' m. sixty and four.

      Translated to Spanish:
      Si envejezco, mi pelo que él destruye, en muchos años. Sin embargo emiten a una botella de los saludos del aniversario el vino de Valentinsgrußes yo. I' D es exterior hasta el cuarto con tres órdenes de la captura usted él portone, usted sin embargo tiene la necesidad yo de, usted me alimenta sin embargo, si I' m. sesenta y cuatro.

      Translated back to English:
      If I age, my hair that it destroys, in many years. Nevertheless I emit to a bottle of the greetings of the anniversary the wine of Valentinsgrußes. I' D is outer until the quarter with three orders of the capture you he portone, you nevertheless you have the necessity I of, you you feed to me nevertheless, if I' m. sixty and four.

      Grüße
      Pit
  3. Antwort von Vоkіеtіѕ 1
    Re: kostenlose Übersetzungsprogramme
    Hallo Michael,

    für einzelne Wörter hilft meist ein Wörterbuch, z.B. leo.org, dict.cc oder pons.de. Für Fachbegriffe ist (in 95% der Fälle) Wikipedia der richtige Ansprechpartner: Deutsche Seite aufschlagen, auf der linken Seite auf "English" klicken und noch einmal querlesen, ob da tatsächlich die von Dir beabsichtigte Bedeutung herausgekommen ist.
    Für einzelne Sätze ist mit etwas Glück leo.org geeignet, da dort ein Diskussionsforum existiert. Solcher einzelnen Sätze wird man sich hier im Forum sicher auch gern annehmen. Ansonsten hilft da nur die Diskussion mit einem Muttersprachler oder Anglisten aus Deinem Bekanntenkreis, und wenn's hart auf hart kommt, musst Du eben doch einen Übersetzer bezahlen.

    Liebe Grüße
    Immo
    1 Kommentare
    • Re^2: kostenlose Übersetzungsprogramme
      Hallo Immo,
      Das sind gute Tipps, dazu hätte ich auch geraten. Und Michael meinte ja, sein Englisch wäre jetzt nicht sooooo schlecht. Vielleicht kann er also hinterher die Bewerbung nochmal einem Muttersprachler zeigen. Es sei aber gesagt, dass auch nicht auf jeden Muttersprachler Verlass (verlass?) ist.

      Für die Übersetzung einzelner Wendungen eignet sich bedingt auch Google Translate. Das kann man natürlich nicht sofort übernehmen, sondern muss es etwas geschickt anstellen, also am besten in einem möglichst einfachen unverschachtelten, aber semantisch typischen Satz einbauen. Die Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch-Richtung ist dort inzwischen besser als so manche "herkömmliche" Übersetzungsmaschine (und sie kommt ganz ohne Grammatikregeln aus!), aber ich schweife ab.

      Gruß,
      - André
  4. Antwort von ѕt-р 0
    Re: kostenlose Übersetzungsprogramme
    Hallo Michael,

    also an sich würde ich mich den Vorrednern anschließen. Dennoch möchte ich Dir aber noch etwas zu bedenken geben: Ich weiß nicht, wie gut genau Dein Englisch ist. Aber im Zweifelsfall würde ich an Deiner Stelle zwar ein Wörterbuch benutzen und mir vielleicht die ein oder andere Floskel in Musterbewerbungen oder ähnlichen Quellen abschauen. Dennoch sollte es noch "Deine" Bewerbung sein, die Du in "Deinem" Englisch schreibst. Denn was für einen Eindruck macht es, wenn Du die schriftliche Bewerbung in bestem Oxford English einreichst, im Bewerbungsgespräch aber (im schlimmsten Falle) auf Oettinger-Niveau daherkommst? Da wird sich der potentielle Arbeitgeber auch seinen Teil bei denken. Elke und Co. mögen mich da korrigieren. Aber ich denke, es macht einen besseren Eindruck, wenn Du in der schriftlichen Bewerbung vielleicht ein paar grammatikalische bzw. Wortschatzfehler machst, das Niveau jedoch mit Deinem tatsächlichen mündlichen Niveau in etwa übereinstimmt. Denn schließlich weiß der potentielle Arbeitgeber ja aus Deinem Lebenslauf, dass Du kein Muttersprachler bist.

    Gruß,
    Stefan
    1 Kommentare
    • von ℮klаѕtіс (abgemeldet) 0
      Re^2: kostenlose Übersetzungsprogramme
      Hallo, Dennoch
      sollte es noch "Deine" Bewerbung sein, die Du in "Deinem"
      Englisch schreibst. Denn was für einen Eindruck macht es, wenn
      Du die schriftliche Bewerbung in bestem Oxford English
      einreichst, im Bewerbungsgespräch aber (im schlimmsten Falle)
      auf Oettinger-Niveau daherkommst?
      Aber immerhin käme er zu einem Bewerbungsgespräch.
      Ein Bewerbungsschreiben, das vor Fehlern nur so strotz, würde bei vielen Personalchefs in der Rundablage landen, ohne dass der Bewerber eine Chance hätte, seine anderweitigen Qualitäten zu zeigen. Da wird sich der potentielle
      Arbeitgeber auch seinen Teil bei denken.
      Ja. Zum Beispiel: Naja, sein Englisch ist katastrophal, aber wenigstens be Schreiben hat er sich die Mühe gemacht, es fehlerfrei abzugeben, d.h. er kann Resourcen nutzen (und wenn es ein Übersetzungsbüro ist), um eine einwandfreien Eindruck zu machen. mich da korrigieren. Aber ich denke, es macht einen besseren
      Eindruck, wenn Du in der schriftlichen Bewerbung vielleicht
      ein paar grammatikalische bzw. Wortschatzfehler machst, das
      Niveau jedoch mit Deinem tatsächlichen mündlichen Niveau in
      etwa übereinstimmt.
      Nein. Das würde bei mir (und ich glaube bei vielen) den Eindruck hinterlassen, dass er bei einer schriftlichen Aufgabe, für die er alle Zeit der Welt hatte und alle Resourcen nutzen konnte, die einem da gemeinhin zu Verfügung stehen, es nicht für nötig befunden hat, das abzudecken. Schließlich weiß der potentielle
      Arbeitgeber ja aus Deinem Lebenslauf, dass Du kein
      Muttersprachler bist.
      Was ich auch nicht bin.
      Dennoch würde ich keine Bewerbung mit Fehlern abgeben.

      Neulich landete eine Bewerbung auf meinem Schreibtisch, in der die Schulleitung mit "Dear Principle" angesprochen wurde. Das war schon mal der erste Hingucker (und Wegdreher).
      Dann hat es der/diejenige noch geschafft, ein Dokument zu schicken, in dem die Korrekturen aus dem Textprogramm noch drin waren (dear principle war übrigens wohl eine spontane Eingebung und nicht korrigiert). Das wirkt einfach schlampig und undurchdacht.

      Gruß
      Elke
  5. Antwort von Ρеtrа_44 0
    Wenn du deine Bewerbung von einem Programm ...
    ... übersetzen lässt, kannst du sie ebensogut gleich in den Papierkorb werfen!

    Ansonsten ist zu dem Thema wohl schon alles gesagt.

    Petra
    • Antwort von mtb 0
      Re: kostenlose Übersetzungsprogramme
      hallo,
      ich hatte vor kurzem die selbe frage hier eingestellt.....

      und habe dabei diese drei programme mal getestet:
      http://www.online-translator.com/Default.aspx/Text?p...
      http://www.business-online.ro/VersiuneaEngleza/trans...
      und
      http://translate.google.com/#de|en|%0A%0A%0A%0A

      mit einem lebenslauf.

      ich habe von allen programmen die vorschläge einen nativspeaker aus den usa zum überprüfen gegeben.

      goggle hat von allem das beste ergebnis gebracht..es ware keine großen fehler enthalten nur so kleine die man aber sofort gesehen hat das es so nicht geschrieben werden kann auch nicht von der satztstellung aber insgesammt war er sehr beeindruckt. die anderen haben wirklich auch sinnlosen blödsinn übersetzt.

      als grobe übersetzung würde ich das empfehlen.
      gruß
      mtb
      9 Kommentare
      • von ℮klаѕtіс (abgemeldet) 1
        Re^2: kostenlose Übersetzungsprogramme
        Hallo, als grobe übersetzung würde ich das empfehlen.
        Aber das, sagt er, kann er ja selbst.
        Es geht doch eben um die Feinheiten.

        Gruß
        Elke


        PS: Deine Muttersprachler - konnten die Deutsch?
        Denn ohne diese Fähigkeit konnten sie ja nur beurteilen, dass der Lebenslauf fehlerfrei wirkt - ob da wirklich das steht, was man im deutschen Ausgangstext ausdrücken wollte, kann man doch nur beurteilen, wenn man beide Sprache spricht und beide Kulturen (im weitesten Sinn) kennt.
      • von mtb 0
        Re^3: kostenlose Übersetzungsprogramme


        PS: Deine Muttersprachler - konnten die Deutsch?
        Denn ohne diese Fähigkeit konnten sie ja nur beurteilen, dass
        der Lebenslauf fehlerfrei wirkt - ob da wirklich das steht,
        was man im deutschen Ausgangstext ausdrücken wollte, kann man
        doch nur beurteilen, wenn man beide Sprache spricht und beide
        Kulturen (im weitesten Sinn) kennt.
        jepp, ist us amerikaner der deutsch unterrichtet an einer schule..sollte also ein kompetenter ansprechpartner sein.
      • von ℮klаѕtіс (abgemeldet) 1
        Re^4: kostenlose Übersetzungsprogramme
        Hallo, jepp, ist us amerikaner der deutsch unterrichtet an einer
        schule..sollte also ein kompetenter ansprechpartner sein.
        Ich arbeite an einer Schule mit englischen und deutschen Grundschullehrern. DAS ist kein Kriterium.

        Wobei ich selbst oft überrascht bin, wie gut manche Übersetzungsprogramme inzwischen sind - bis ich dann mir den Text selbst vornehme und feststelle, wie schlecht es eben doch ist.

        Ich gehe sogar soweit, dass ich "fast gute" Übersetzungen für wesentlich gefährlicher als "richtig schlechte" halte - weil eine Qualität vorgegaukelt wird, die nicht existiert und selbst von geübten Übersetzern die Fehler (die dennoch gravierend und sinnentstellend sein können) erst bei eingehender Beschäftigung mit dem Text entdeckt werden.

        Gruß
        Elke
      • Re^2: kostenlose Übersetzungsprogramme
        Hallo!
        Ich zeig dir mal, wie gut der google Translator ist. Wenn man darin folgendes eintippt: goggle hat von allem das beste ergebnis gebracht..es ware
        keine großen fehler enthalten nur so kleine die man aber
        sofort gesehen hat das es so nicht geschrieben werden kann
        auch nicht von der satztstellung aber insgesammt war er sehr
        beeindruckt. die anderen haben wirklich auch sinnlosen
        blödsinn übersetzt.
        bekommt man folgendes:

        goggle has brought the best result of all .. there ware no major errors contain only so small that one has seen but now that it may not have been written not by the total of satztstellung but he was very impressed. the others have really translated senseless blödsinn

        Ganz ehrlich, ich wuerde das nicht einmal fuer eine grobe Uebersetzung empfehlen.
        LG, Sarah
      • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
        Re^3: kostenlose Übersetzungsprogramme
        Servus,

        wenn man den Text zuerst auf Deutsch übersetzt, ungefähr so: goggle hat von allem das beste ergebnis gebracht... Es waren darin
        keine großen Fehler enthalten, nur solche kleinen, bei denen man aber
        sofort gesehen hat, dass es so nicht geschrieben werden kann.
        Nicht von der Satzstellung, aber von dem Ergebnis insgesamt war er sehr
        beeindruckt. Die anderen Programme haben wirklich sinnlosen
        Blödsinn übersetzt.
        kommt folgendes raus: goggle has brought the best results of all ... They were in it
        contain no major errors, only those small, but where one
        has now seen that it can not be written.
        Not by the word order, but the outcome overall he was very
        impressed. The other programs have really pointless
        Nonsense translated.
        Das ist zwar weit entfernt von einer Übersetzung im eigentlichen Sinn, aber immerhin viel besser als manche Gebrauchsanweisung made in Singapore. Freilich würde ich das für eine Bewerbung nicht hernehmen.

        Aber die grausige Qualität des Quelltextes täte ich jedenfalls nicht dem Übersetzer ankreiden.

        Schöne Grüße



        MM
      • von mtb 0
        Re^4: kostenlose Übersetzungsprogramme

        Aber die grausige Qualität des Quelltextes täte ich jedenfalls
        nicht dem Übersetzer ankreiden.
        sorry, ich wusste nicht das nur leute hier posten dürfen die deutsch perfekt können....mein fehler. man, dieser text ist schon wieder so grausig...aber du musst ihn ja nicht lesen :-)

        beste grüße

        mtb

        ....war das jetzt richtig oder....deutsch ist so schwer ;-)
      • von ℮klаѕtіс (abgemeldet) 2
        Re^5: kostenlose Übersetzungsprogramme
        Hallo, sorry, ich wusste nicht das nur leute hier posten dürfen die
        deutsch perfekt können
        Nichts für ungut, aber du ignorierst Groß- und Kleinschreibung, benutzt kaum Satzzeichen und lässt offensichtliche Tippfehler und sinnentstellende Weglassungen von Buchstaben ("das" statt dass, "ware" statt "waren") einfach stehen.
        Ich glaube nicht, dass MM da hyperkritisch war.

        Gruß
        Elke
      • von Αnоnүm (abgemeldet) 0
        Re^5: kostenlose Übersetzungsprogramme
        Servus,

        es geht (mir) nicht ums Posten dürfen, sondern um genau den Punkt, den ich angesprochen habe: Da es keine intelligenten Übersetzungsmaschinen gibt - so wie es überhaupt keine intelligenten Maschinen gibt -, kann man die Qualität einer maschinellen Übersetzung nur dann beurteilen, wenn man einen Quelltext ohne allzu viele Fehler eingibt. Sonst kann man den Einfluss der Fehler im Quelltext nicht von dem Einfluss unzulänglicher Technik der Maschine trennen und im Ergebnis deren Qualität nicht beurteilen.

        Wie Du an den Ergebnissen siehst, die der durch André weiter korrigierte Quelltext gebracht hat, ist der Einfluss auf die Funktionsfähigkeit der Maschine erheblich.

        Dass ich als Beispiel den Text von Deinem Beitrag genommen habe, hängt damit zusammen, dass er bereits vorher als Beispiel herangezogen worden ist.

        Schöne Grüße



        MM
      • Google Translate und Co.
        Hi,
        Wenn schon korrigieren, dann aber auch richtig, und die Enterzeichen am Zeilenende rausnehmen... perfekt wird der Text da nicht, aber etwas besser:

        Google hat von allem das beste Ergebnis gebracht... Es waren darin keine großen Fehler enthalten, nur solche kleinen, bei denen man aber sofort gesehen hat, dass es so nicht geschrieben werden kann. Nicht von der Satzstellung, aber von dem Ergebnis insgesamt war er sehr beeindruckt. Die anderen Programme haben wirklich sinnlosen Blödsinn übersetzt.

        wird in Google Translate zu:

        Google has brought the best result of all ... There were no major errors contained in it, only those small, but for which we have now seen that there is no way to write. Not by the word order, but the outcome overall he was very impressed. The other programs have translated really meaningless nonsense.

        Das ist eher mittelmäßig, allerdings ist der Teil in der Mitte "that there is no way to write" schon trugschlüssig; hier wurde der Sinn auch falsch übersetzt. Ein Muttersprachler könnte den Satz leicht korrigieren und trotzdem wär er was anderes, als im Ausgangssatz stand. Eigentlich sind diese Übersetzungsmaschinen ja eher dazu da, fremdsprachige Texte zu verstehen. Ich nutz das oft bei fremdsprachigen Statusnachrichten in Facebook oder den ungefähren Sinn bei russischen Sätzen zu erfassen.

        Die meisten von uns sind ja Deutschmuttersprachler. Man kann ja mal die Qualität der Englisch-Deutsch-Richtung vergleichen. Ich hab dazu einen englischen Satz aus dem Wikipediaartikel zu "application for employment" rausgepickt, das Original lautet:

        The application may also require the applicant to disclose any criminal record, and to provide information sufficient to enable the employer to conduct an appropriate background check.

        http://translate.google.com/ machte daraus:
        Der Antrag kann auch vom Antragsteller verlangen, jeden Eintrag im Strafregister offenlegen und Informationen ausreichen, um die Arbeitgeber die Möglichkeit geben, einen passenden Hintergrund zu überprüfen durchzuführen.

        http://translation2.paralink.com/ machte daraus:
        Die Anwendung kann auch verlangen, dass der Bewerber jedes Strafregister bekanntgibt, und Auskunft gibt, die genügend ist, dem Arbeitgeber zu ermöglichen, eine passende Hintergrundkontrolle zu führen.

        http://www.online-translator.com/ machte daraus:
        Die Anwendung kann auch verlangen, dass der Bewerber jedes Strafregister bekannt gibt, und Auskunft gibt, die genügend ist, um dem Arbeitgeber zu ermöglichen, eine passende Hintergrundüberprüfung zu führen. (der einzige Unterschied zur Seite davor ist das "um"!)

        http://babelfish.yahoo.com/ machte daraus:
        Die Anwendung kann den Bewerber auch erfordern, jede mögliche Vorbestrafung bekanntzumachen, und die Informationen zur Verfügung zu stellen, die genügend sind, dem Arbeitgeber zu ermöglichen, eine passende Überprüfung der Vorgeschichte zu leiten.

        Wenn ich mir diese Übersetzungen so angucke, dann ist die von Babelfish fast komplett richtig (wenn auch holperig), die von Online-Translator und Paralink ist auch nicht schlecht, der Satz erscheint mir an sich korrekt (application kann natürlich auch Anwendung heißen). Trotzdem klingt's natürlich nach "Translationese".
        Google Translate hat hier leider versagt. Der Anfangsteil ist besser als bei den anderen Übersetzungsseiten, doch der Rest enthält wirklich grammatikalische Fehler und wird gegen Ende hin sogar unverständlich. Schade, ich hatte eigentlich ein besseres Gefühl bei Google Translate.

        Aber es kommt sehr stark auf die Textart an. Man müsste mal mehr Zeit investieren, die einzelnen Übersetzungsseiten zu vergleichen, aber für die Richtung En→De scheint mir Babelfish noch die bessere Wahl zu sein. Perfekt wird's aber nie.

        Gruß,
        - André