A1 - E-Mail senden geht nicht

Hallo!

Ich bin am Ende mit meinem Latein, bitte um Hilfe!

Folgendes Problem:
E-Mail empfangen geht, senden nicht.

Einstellungen im Outlook 2016
Mailadresse: vorname.nachname@aon.at
Posteingangsserver: securemail.a1.net
Postausgangsserver: securemail.a1.net
Benutzername = Mail Adresse
Kennwort = xxx
Postausgangsserver fordert Authentifizierung (gleich wie Posteingangsserver)
Postausgang = 995
SSL: Ja
Postausgang = 587
Verschüsselung = Automatisch

Ich kann E-Mails empfangen, aber nicht senden => Benutzername/Kennwort falsch.

Folgendes kann man definitiv ausschließen: Virenprogramm, Firewall, Updates, Kennwort.

Folgendes habe ich bereits getestet:
3 verschiedene Computer, Windows 10 und Windows 7, Outlook 2016 und Outlook 2007
Das Postfach ist nicht voll! 5MB von 40MB belegt.
Senden/Empfangen ohne Verschlüsselung.

Webmail funktioniert. Hier kann ich E-Mails senden und empfangen.

Jetzt wirds interessant: ich brauch im Outlook nur die Mail-Adresse und das Kennwort auf ein anderes AON Postfach umstellen, funktioniert es.

Laut A1 Hotline muss es am Outlook liegen, da Webmail funktioniert.
Betroffen ist das Standardpostfach, welches man auch nicht löschen kann. Die anderen Postfächer funktionieren im Outlook.

Bitte/Danke.

Hi.

ich würde lt der Hilfe von A1 nicht Verschlüsselung=automatisch verwenden,
sondern das, was empfohlen ist: STARTTLS.

https://www.a1.net/hilfe-kontakt/article/Vertrag-Services/E-Mail/Webmail-nutzen/Wie-lauten-die-Servereinstellungen-für-meine-E-Mail-Adresse-von-A1-/500000000007406/500000000027481

-Mails über verschlüsselte Verbindung abrufen (SSL)

Wenn Sie POP3 nutzen:

Posteingangsserver: securemail.a1.net (Port 995 - Verbindungstyp SSL)
Postausgangsserver: securemail.a1.net (Port 587 - Verbindungstyp STARTTLS)
Wenn Sie IMAP nutzen:

Posteingangsserver: securemail.a1.net (Port 993 - Verbindungstyp SSL)
Postausgangsserver: securemail.a1.net (Port 587 - Verbindungstyp STARTTLS)
E-Mails über unverschlüsselte Verbindung abrufen (aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen)

Ansonsten nochmal die hotline von A1 bemühen…

Guten Morgen!

Das habe ich auch schon versucht, ändert aber nichts.
Die Hotline ist der Meinung dass es am Outlook liegen muss und verweißt mich an eine gebührenpflichtige Hotline (A1-Guru oder so…), diese kostet fast 2 Euro/Minute.
Da es mit einem anderem AON-Konto funktioniert, kann es nicht am Outlook liegen.

Hi

ob es wirklich an Outlook liegt, könnte man herausfinden, wenn man einfach mal nen Thunderbird installiert oder ein anderes kostenloses Mailprogramm. Ich mag Outlook nicht und nutze es privat (mit IMAP / POP3) nicht - nur im Büro muß ich, aber da nur als Mailclient für Exchange.

Hallo!

Ich habe es soeben mit dem aktuellen Thunderbird versucht, selbes Problem. Die SMTP Authentifizierung (Postausgang) haut nicht hin => Meldung: Falsches Kennwort.

Jetzt kann es doch nur noch mehr an A1 liegen, oder? Aber die glauben natürlich dass der Fehler bei mir liegt…

MfG

Hi,

da wäre wirklich die Hotline gefragt.

Oder braucht es die SSL-Transport Verschlüsselung vielleicht gar nicht?
Möglicherweise geht der Versand ohne Verschlüsselung mit den Standardports?

Wie ist es bei den anderen Konten eingestellt?

Hallo!

Auch ohne Verschlüsselung mit den entsprechenden Ports funktioniert es nicht.
Bei den anderen Konten ist alles 1:1 das selbe (mit Verschlüsselung) eingestellt, hier funktioniert alles problemlos.

A1 Hotline kann/will mir nicht weiterhelfen. Die Verweisen immer auf die A1-Guru-Hotline. Aber ich bin nicht gewillt für eine Hilfestellung zu bezahlen.

Zur Info: Ich habe jetzt ein neues Konto erstellt und die Mails umgeleitet. Das alte Postfach funktioniert einfach nicht…