Alles essen und keine Gedanken machen oder auf die Ernährung achten?

Hallo zusammen,
was ist eure Meinung dazu, was ist auf Dauer gesünder:
Soll man einfach alles essen ohne auf die Ernährung zu achten oder nicht?

Denn es gibt auch Leute, welche zu viel auf alles achten und krank durch Gedachten und Ängste werden. Ist es sinnvoll ganze Ratgeber gar nicht zu lesen (und somit nicht zu wissen was weniger gut für den Körper ist) und einfach alles essen was und wieviel man will?

Wenn Du gesund bist, tu es.

Wie bei fast allem: Absolutistisch ist Denken in Modellen und Modelle sind nur für das Verstehen von Abläufen da und eignen sich nicht für das „echlte“ Leben. Das ist immer ein Mix aus Modellen und die Gewichtung ergibt die persönliche Präferenz.

Oder um es anders auszudrücken … nur zwei Optionen zur Auswahl ist lebensfremd. Zu erwarten, es gibt „die eine“ Lösung für alle ebenso.

Nein, lieber nicht.

Abraten täte ich vom Essen u.a. von (auch dünnwandigen) Sektgläsern, Spanplattenschrauben und gebrauchten Schieberschubstangen. Auch lebende Exemplare von Regimbartia Attenuata können nach Verzehr Überraschungen bereiten, und PU-Schaum verursacht ein sehr unangenehmes Völlegefühl.

Schöne Grüße

MM

2 Like