Amateurtheatergruppe Verein oder nicht

Hallo zusammen,
wir (zz. 10 Mitstreiter/innen) haben vor ca. 1,5 Jahren eine Amateurtheatergruppe gegründet. Nun kam die Frage auf, ob wir einen Verein gründen sollen oder nicht.
Wir haben keine Ahnung, was dagegen bzw. was dafür sprechen würde.

Könnt ihr uns in unserer Entscheidungsfindung helfen?
Also die Frage: Welche Vor- bzw. Nachteile hätte eine Vereinsgründung?

Vielen Dank und liebe Grüße

Sie hat den Vorteil, dass Ihr dann aus der gesamthänderischen Haftung „jeder Einzelne für alle“ draußen seid, die Euch im Augenblick als GbR, die Ihr seid, ob ihr wollt oder nicht, im Zweifelsfall ziemlich schräg von hinten erwischen kann (ich denke da z.B. an Folgen eines Unfalls bei Probe oder Auftritt, für den auf welche Weise auch immer die GbR haftbar gemacht werden kann).

Sekundär könnte man bei einer kulturellen Aktivität auch an Gemeinnützigkeit denken, die mit einigen steuerlichen Erleichterungen verbunden ist.

Und keine Angst: Je weniger Kleingärtner dabei sind, desto weniger schlimm wird die „Vereinsmeierei“. Man kann die notwendigen Formalia auch recht locker abhandeln.

Schöne Grüße

MM

1 Like

Vielen Dank für deine Antwort!