Analverkehr, Schmerzen danach normal, verschwinden diese irgendwann?

Hi Leutz...

Ich habe mal eine Frage betreffend Analverkehr.
Meine Freundin und ich haben das letzthin mal ausprobiert und nach anfänglichen Problemen gings dann auch ganz gut und ihr hats richtig gefallen smile

Das Problem ist, dass es sie nachher ziemlich Schmerzen hatte, als sie auf die Toilette musste.

Gibt es eine Möglichkeit, dass man das verhindern kann ?

Viele Grüsse

Christian
bin nicht sicher...?!?


Moin Christian!

Hmm, ist natürlich schwierig.
Habe selbst keine Erfahrung damit. Aber ein guter Bekannter (der eigentlich nie Schrott erzählt und schon mit mehreren Frauen Analverkehr hatte) hat mir mal erzählt, dass das am Anfang normal sei. Der Anus kann sich zwar weiten, muss er ja auch, wenn man bedenkt, was für'n Durchmesser das was rauskommt oft hat (sorry, schönere Worte fielen mir nicht ein).
Er ist es aber nicht gewohnt, dass er so lange wie beim Analverkehr geweitet bleiben muss und das etwas am Schliessmuskel ständig hin und her rutscht.
Nach Aussage meines Bekannten kann es dadurch vorkommen, dass es der Frau anschliessend weh tut. Mit der Zeit würde das aufhören und der unangenehme Effekt fällt weg.

Wie gesagt, ich bin mir nicht sicher. Kann stimmen, kann aber auch nicht sein!
Auf jeden Fall soll's keine Aufforderung sein jetzt verstärkt Analverkehr zu praktizieren. Könnte ja auch in die Hose gehen. Theoretisch könnte es ja auch sein, dass Deine Freundin anatomisch nicht dafür gebaut ist.

Ich hoffe ich habe Dich jetzt nicht zu sehr durch meine eigenen Zweifel verwirrt.


Gruss
Lanzelot
Re: Analverkehr...
Tja, hier hören die meissten schon auf zu schreiben... Grundsätzlich muss ich dazu leider sagen, dass dies von Frau zu Fau unterschiedlich sein kann. Es gibt einfach Körper, die dieses, in der Natur dafür nicht vorgesehene, Verhalten eifach nicht akzeptiert wird, auch wenn die Frau es eigentlich möchte. Du solltest Deine Freundin entscheiden lassen, ob sie auf die Gefahr weiterer Schmerzen hin es noch einmal probieren möchte. Es kann auch sein, dass es einfach nie ohne Schmerzen klappen wird...
Re^2: Analverkehr...

Das lustige daran ist, dass sie es beim letzten Mal versucht hat zu unterdrücken. D.h. sie hat mir nicht direkt gesagt, dass sie schmerzen hat. Aber ich habs dann irgendwie doch gecheckt und sie darauf angesprochen. Sie sagte dann, dass sie es mir nicht sagen wollte, da ich sonst aus Rücksicht auf sie das nicht mehr machen würde -> und da hat sie nicht unrecht. Ich will ja schliesslich nicht, dass sie wegen mir Schmerzen hat. Aber sie sagte auch, dass sie es UNBEDINGT wieder machen wolle...
Re: Analverkehr...
versuche mal ein gleitmittel um alles ein wenig geschmeidig zu machen. das entkrampft die muskeln und erleichtert die dehnung

im rahmen des nachspiels kann man die rückbildung duch leichte massagen unterstützen und ev. verkrampfungen im analbereich lösen helfen. nur etwas verkrampfen wird es sich immer ... das macht ja gerade die "enge" aus
Re: Analverkehr...
Wird von Mal zu Mal besser, ganz sicher, nur immer mit viel Gefühl und langsam anfangen! Einmal gemacht und SIE will es immer wieder, wenn Du vorsichtig warst.
Tilo