Antennenleistung vergleichen

Hallo,
habe mir ein Digitalradio zugelegt, allerdings hatte ich nicht mit einer Wurfantenne gerechnet,
Nun würde ich gern diese gegen eine Stabantenne, möglicherweise mit Magnetfuß, austauschen.
Die Wurfantenne ist 150 cm lang.
Was würde ich für eine Antenne entsprechender Empfangsleist brauche.

Danke
robert

Und wie kann man die dann anschließen ? ist die Wurfantenne denn mit Steckverbindung angeschlossen ? oder nicht eher fest auf der Platine angelötet und führt einfach durch die Gehäuserückwand raus ?

mfG
duck313

Allerdings ist so ein Stück Draht nur für eine Frequenz optional, für darüber, oder darunter müssen schon Abstriche gemacht werden. 1,50 m ist 1/4 Wellenlänge, somit also 6m. Die Frequenz dafür weiß ich jetzt nicht. Als Magnetfußantenne müsste der Empfangsdraht ebenfalls 1,50m lang sein. Je dicker der Draht ist, desto kürzer kann er sein, da spielt der Verkürzungsfaktor(ist aber sehr gering) eine Rolle mit. :zap:

Übrigens, warum kauft man ein Radio mit Wurfantenne, wenn es einem dann nicht gefällt oder unpraktisch ist ? Stabantennen sind sehr üblich bei DAB+

Und vor dem Kauf macht man am Wohnort die Empfangsprognose !

Wie kann man denn eine Empfangsprognose machen, wenn man noch kein Digitalradio hat ? :stuck_out_tongue_winking_eye:

http://empfangsprognose.de/

Eben, mich wundert, dass es nicht bekannt ist.
Auch bei DVB-T2 gibt es so eine Empfangsprognose nach Wohnort

Alle öffentlich-rechtlichen Sender bieten das an, auch damit man überhaupt mal sieht was am Wohnort an Sendern angeboten wird. Es ist nämlich nicht so dass man überall alles empfangen kann.

Die Wurfantenne hat einen Koax-Stecker, Stabantennen auch.
Im Raum Berlin brauche ich mir keine Gedanken über Empfangsprognose machen.
Das Digitalradio entsprach meinen Vorstellungen, da ist mir Die Wurfantenne durch die Lappen gegangen.
Eine Stabantenne wäre für das Küchenradio praktikabler.

robert

Nun ist prognostizieren eine Sache, wie es wirklch an einem Standort ist, läßt sich doch nur mit einem entsprechenden Empfänger feststellen. Bei einem geht es, beim Nachbarn nicht, dann ist man schon aufgeschmissen. Kleiner Mann was nun? :radio: