Anzeigen bei Web.de

Weiß jemand wie die Anzeigen (Werbung) bei Web.de generiert werden? Zufällig oder nutzerbasierend z. Bsp. durch Seiten die man über Google besucht hat?

Hi,

wenn ich mir das hier durchlese, eher nutzerbasiert:
https://web.de/optout

Und als Konzern würde ich vermuten, daß die alles nutzen, was Sie anderen Kunden auch offerieren:
https://www.united-internet-media.de/de/produkteundloesungen/targeting/

Vielen Dank! :relaxed:
Und meinst Du es ist abhängig vom PC an dem man ist oder kann dies auch durch ein anderes Gerät im Heim-WLAN passieren?

Schon mal überlegt, wie die eigentlich an deine Daten kommen?

Es kann davon abhängig sein, wenn man sich falsch verhält. Es kann auch sein, das es das nicht ist.

Nein, ich meine wenn mehrere PC bedient werden in einem Haushalt, erscheint die Werbung immer nur auf dem jeweiligen des einen Nutzers oder kann die dann auch bei dem anderen auftauchen?

Ich wiederhole: es kann so sein, es kann auch nicht so sein. Es kommt ganz drauf an, wie das im Einzelnen vor sich geht.

Beispiele (es gibt erheblich mehr Tracking- und Ausspähmöglichkeiten):

Google sammelt zum Beispiel Daten über alle besuchten Internetseiten und Suchbegriffe - z.B. über die cookies. Wenn man die permanent wieder löscht (und google gar nicht verwendet), sammeln sie nichts.

Facebook sammelt ebenfalls alle besuchten Internetseiten. Über die eingeblendeten ‚Teilen‘-Buttons - die kommen direkt von FB. Wenn man die also gar nicht aufrufen lässt, sammeln sie auch nichts.

Je nachdem, wer sich auf dem PC als letzter bei FB oder eingeloggt hat und zu wem die Cookies gehören, werden die aufgerufenene Seiten dem einen oder anderen zugeordnet. Wenn nichts da ist, halt nicht.

google merkt sich deine IP normalerweise. Hieße alle Geräte im WLAN haben Einfluß. Allerdings ist google so maßgeschneidert, dass sie sicherlich versuchen individuelle Geräte individuell zu „bedienen“. Wenn sie das können. (Kind andere Werbung als Elter.)

Amazon scheint sich keine IPs zu merken, nur Session-Cookies. Ich bekomme jedenfalls nach Browser-Neustart komplett neutrale Anzeigen. Ich bin aber auch ziemlich untrackbar…

Hi

da haben ja jetzt schon andere geantwortet. Ich würde daher @sporadisch zustimmen.
Das kann keiner so genau wissen, jedoch ist es möglich über die Browserdaten, Cookies und andere Verfahren
den Nutzer zu identifizieren auch wenn er mehrere Rechner benutzt (da reichen manchmal schon die Einstellungen des Browers - da jeder da seine eigenen Einstellungen hat).

lg,
vordprefect