Bin ich viel zu dick?

Hi ich hab schon länger vor mal zu fragen weil ich jetzt wo es so warm ist mich nicht mehr traue mein tshirt vor freunden aus zu ziehen weil ich angst hab das die sagen ich bin zu dick

Ich hab den bauch so in den letzten 2 jahren bekommen und bin seit 2 wochen 16 und ein junge

Meint ihr ich bin viel zu dick ?
Ich hab den bauch nicht rausgestreckt oder so auf den bildern das ist wie er immer ist auch wenn ich sitze und so

Hallo, nach meiner Meinung solltest Du doch den Bauch verringern. Folgendes sollte man machen:
a/ komplett auf alles suesse verzichten (ausser Fruechte)
b/ kein Fastfood oder fettiges Essen
c/ 2-3 Woche Sport treiben (laufen - Fahrradfahren)
d/ Abends ab 19 Uhr nichts mehr essen
e/ falls Alkohol getrunken wird reduzieren

dann geht der bauch recht schnell weg

Sorry, aber was soll das?

Deine Tipps sind Unsinn. Natürlich helfen die alle beim Abnehmen, aber sie gehen das eigentliche Problem nicht an. Wer abnehmen will, muss weniger Kalorien zu sich nehmen, als er verbraucht. Nicht mehr, nicht weniger.

Es spielt dabei keine Rolle, woher die Kalorien kommen. Man kann sich vollständig von fettigem Essen und Fast Food ernähren, wenn man entsprechend Kalorien verbraucht. Es spielt praktisch auch keine Rolle, wann man die Kalorien zu sich nimmt. Das mit dem 19 Uhr zielt halt darauf ab, dass man dann weniger zu sich nimmt. Genau so gut, könntest du sagen, dass man vor 14 Uhr nicht essen soll - der Effekt ist der gleiche.

Sport erhöht einfach nur den Kalorienbedarf und signalisiert dem Körper, welche Muskeln er nicht abbauen darf um dem Energiemangel entgegen zu wirken.

Was wirklich hilft, ist ein Gefühl für die Menge an Kalorien, die man zu sich nimmt zu entwickeln. Beispielsweise indem man für eine gewisse Zeit Kalorien zählt. Dabei sollte man sich aber immer im Klaren sein, dass die Energiemengen immer nur ungefähre Angaben sind und dass auch der Kalorienbedarf jedes Menschen sich nur sehr grob abschätzen läßt.

4 Like

Übergewicht scheint es nicht unbedingt zu sein. Es dürfte andere Gründe haben, womit der Bauch erklärt werden kann. Zunächst solltest Du ärztlichen Rat einholen. Geh die Sache mit einem langen Atem an. Ein halbes Jahr ist zu kurz gegriffen. Freue Dich über jeden kleinen Erfolg.

Grüße mki

Solche Tips von einer „Gesundheitsexpertin“ sind… grenzwertig. Und das bringt mich dann zu meiner Gegenfrage: Was bitte zeichnet dich als Gesundheitsexpertin aus (Referenzen bitte)?

2 Like

Sowas kommt in den allermeisten Fällen (99,9%) von zuviel Energieaufnahme (=Essen). Andere Gründe werden oft vorgeschoben, sind aber in den seltensten Fällen wirklich ursächlich.

[Beitrag editiert vom www Team]

2 Like

Dick ist nicht dick. Der Fragesteller hat kaum Hüftansätze oder sonstigen Schwabbel.

Genau. Und weil alle Menschen gleich sind, ist man nur mit Hüftansatz und Schwabbel dick. Klar.

[Beitrag editiert vom www Team]

2 Like

Sorry, aber wer da ernsthaft fragt, kann nur ein TROLL sein. Das ist ein gesundheitlich massiv bedenklich Fettwanst - vermutlich bereits mit beginnender Verfettung der Organe - u.a. Fettleber - Folge bei Nichtbehandlung Diabetes und so.

Oh je, wenn das die Maßgabe ist … schon mal von „Apfel- und Birnentyp“ gehört?

Das ist ein gesundheitlich massiv bedenklich Fettwanst - vermutlich bereits mit
beginnender Verfettung der Organge - u.a. Fettleber - Folge bei Nichtbehandlung Diabetes und so.

2 Like

Was erwartest du? Auch woanders kann jedermann Experte sein.

„Auf wer-weiss-was kann jeder als Experte für seine Fachgebiete aktiv werden und die Fragen anderer beantworten.“

Eben.

Grüße
Siboniwe

hi, ich empfehle dir das Intervallfasten. Kannst damit super Umfang reduzieren, und ist auch nicht schwer zum Durchhalten - finde ich.

1 Like

Spreche mit Deinem Arzt -und- oder Eltern darüber, was Du tun kannst, um Dein Gewicht zu reduzieren. Da kann auch eine Stoffwechselstörung hinter stecken.
Lass Deine Werte vom Arzt abklären. Gegebenenfalls kannst Du eine Diät unter Anleitung einer Ernährungsberaterin machen. Du bist noch im Wachstum und musst auf Deine Gesundheit achten.

Du bist so fett, daß das jeder sehen kann, auch wenn Du das Hemd anbehälst.

1 Like

Ich glaube, du solltest ein bisschen abnehmen. Eine gesunde Diät (viel Gemüse, keine Süßigkeiten) hilft dir sicherlich!

Hallo,

Melli hat recht.

Ich esse täglich von 11 bis 19 Uhr. Es ist jetzt zehn vor zwölf,ich habe heute noch nichts gegessen, sitze vor den PC und habe keinen Hunger. Dieses Ausbleiben des Hungergefühls stellt sich über zwei, drei Wochen ein. In der Essensphase kann man essen, was man will. zum Beispiel ganze Tafeln Schokolade oder Pommes frites. Ich habe mit dieser Methode bereits 15 Kilo abgenommen. Letzlich ist man viel schneller satt.

Aber es gibt noch andere positive Auswirkungen. Wenn der ganze Magen-Darm-Trakt leer ist, braucht die Bauchspeicheldrüse kein Insulin mehr auszuschütten. Sie kann Pause machen. Und durch den leeren Magen kann ich mich besser auf meine Arbeit konzentrieren, weil ich nicht ständig das Gefühl habe, es wäre Zeit für einen Snack.

Ich werde dieses Intervallfasten weitermachen, bis ich den Löffel abgebe, einfach weil ich mich so gut fühle.

Gruß, Hans-Jürgen Schneider