Booster - Ab wann vollständiger Impfschutz

Hallo,

ich wurde kürzlich geboostert.
Nachdem ich das Zertifikat in den CovPass eingelesen hatte, erschien dort
„Vollständig seit“ sowie das eigentliche Impfdatum.

Eigentlich gilt doch:
12 Tage nach der Booster-Impfung ist man sicher geschützt, aber Experten gehen davon aus, dass der vollständige Impfschutz sich irgendwo im Zeitraum zwischen 7 und 14 Tagen aufbaut.

Ist das Zertifikat für den vollständigen Impfschutz auf ein zu frühes Datum ausgestellt worden oder wird das generell so gemacht ?

Beste Grüße
rakete

Das ist bei mir genauso.

Das Zertifikat bescheinigt nur die Impfung, nicht aber ab wann diese Impfung den Status „vollständig geimpft“ verschafft und auch nicht, wie lange dieser Status gilt. Die Wartezeit nach der Impfung ist nicht EU-einheitlich sondern landespezifisch und kann sich genauso wie die Gültigkeitsdauer der Impfung im Laufe der Zeit ändern. Der QR-Code enthält daher nur das Datum der Impfung, die Art des Impfstoffs und die Anzahl der Impfungen in der Serie, also wenn man z.B. gestern mit Biontech geboostert wurde: 09.01.2022, Biontech Comirnaty, 3, siehe Datenschema des elektronischen Zertifikats. Ob ein Zertifikat zu einem Zeitpunkt als Nachweis einer vollständigen Impfung anerkannt wird, ermittelt die Prüf-App anhand eines landesspezifischen Regelsatzes. So ist es jederzeit technisch möglich, die Gültigkeit der Zweitimpfung von 12 auf 6 oder 9 Monate zu reduzieren, ohne an den Zertifikaten etwas zu ändern.

Offenbar ist die CovPass-App nicht in der Lage, diese Prüfung durchzuführen und zeigt daher einfach das Datum der Impfung an. Wenn ich mich recht erinnere, hat aber die Corona-Warn-App den vollständigen Impfschutz erst einige Tage nach der Impfung angezeigt. Mit dieser App kann man auf jeden Fall die aktuelle Gültigkeit des Zertifikats mit der Funktion „Reisegültigkeit prüfen“ anzeigen lassen.

4 Like

Ersetze „sicher“ durch „relativ“.
Das ist ja der große Irrtum den viele begehen und meinen, sie könnten jetzt „die Sau rauslassen“. Die anderen Maßnahmen und Verhaltensregeln muss man weiterhin beherzigen.

1 Like

Wie oft noch?
VOLLSTÄNDIGEN SCHUTZ (vor Infektion, Weitergabe und Erkrankung) gibt es nicht!!!

Also: ABSTAND weiter einhalten und KONTAKTREDUKTION beachten

Gemeint vom Fragesteller ist die rechtliche Definition würd ich einfach so sagen.
Ich durfte 301 Stunden 2887,3221 Sekunden nach der 3. Impfung in Kaufhof - es darf doch nicht so schwer sein, die App umzuprogrammieren, daß sie die time mißt?

Bisher war es so, dass man am 15. Tag nach der 3. Impfung als „geboostert“ zählt und keine Testnachweise mehr vorzeigen braucht.

Das wurde geändert, jetzt ist man ab der Sekunde in der die Nadel in den Arm gestochen wurde und der Impfstoff im Körper ist nicht mehr testpflichtig.

Dass dies medizinisch gesehen nicht sehr sinnvoll ist und einfach politische Willkür, ist beschreibend für unsere Regierung.

2 Like