Canon Videokamera und Probleme mit NTSC und Pal

Hallo Leute,
ich habe ein merkwürdiges Problem, dem ich gerne auf die Schliche kommen würde.

Es geht um meinen HD Camcorder „HV20“ (ntsc), den ich vor gut 10 Jahren aus Japan mitgebracht hatte. Nach 3 Jahren fiel sie mir hin und hat einen Schaden davon getragen. Die Objektiv-Klappe, die sich normalerweise automatisch beim einschalten öffnet, tut dieses nicht mehr. Man hört aber ein bemühtes klacken in der Objektiv Gegend, als ob ein Mechanismus versucht die Klappe zu öffnen (man kan aber aufnehmen, man sieht dann halt nur schwarz).
Zudem ist das ausklappbare LCD leicht defekt (Ton wird abgespielt, Bild jedoch nur manchmal, öfters eher schwarz mit weissen Streifen rechts.


Meine 1. Frage: Ich habe schon einige Elektronik geöffnet und reparieren können (Handy Display/Kamera, Mainboard-Tausch, Radios, Monitore, PCs, etc).
Könnt ihr ca. ahnen, ob ich dieses Problem lösen könnte, (evtl etwas am Mechanismus, das zurecht gerückt werden müsste, damit die Klappe sich wieder öffnet und ich wieder was sehe, bzw aufnehmen kann? Das LCD scheint ja ab und an zu funktionieren, liegt es evtl an einer lockeren Kabelverbindung, die ich wieder korrigieren könnte, bzw könnte ich das Display von ebay kaufen und ersetzen? Was würdet ihr machen?

Mein größtes Problem jedoch ist, dass ich meine (mit der HV20 augenommenen) mini dv Kassetten nicht abspielen, bzw. auf den PC überspielen kann, da ich eine Fehlermeldung bekomme, die besagt, dass ich eine falsche Kassette eingelegt hätte. Das passiert nur bei den Kassetten, die ich mit der HV20 aufnahm.

Bei eingelegter Kassette sehe ich, dass DV oben erkannt, bzw. angezeigt wird, obwohl es sich um HD Aufnahmen handelt.

Beim Betätigen der Play Taste erscheint der Fehler:

Wenn ich nun DV Kassetten (SD Format) einlege (aufgenommen mit einer alten Pal Sony DV Cam), werden die Filme ohne Probleme angezeigt (je nachdem, ob das Display mitspielt - zumindest sehe ich definitiv das Filmmaterial, wenn ich das Display zugeklappt lasse und durch den Sucher schaue).

Beim einlegen der DV Kassetten mit SD Material, wird mir HDV angezeigt:

Die Kassetten lassen sich problemlos abspielen:

Ich dachte zuerst, dass ich keine Pal Kassetten mit dieser NTSC Version der HV20 abspielen könnte, doch sieht es nun so aus, als ob ich keine eigens mit jener Kamera aufgenommenen NTSC Kassetten abspielen kann. Zudem wird DV bei meinen HD Aufnahmen angezeigt und HDV bei meinen im SD Format aufgenommenen.

Ich habe versucht im menue evtl was zu ändern (z.B. Option DV zu HDV, pal zu ntsc, o.ä.), aber ich kann auf dem für das setup zuständige Steuerrädchen die Bestätigungs-Taste nicht mehr drücken, die wohl beim hinfallen auch den Geist aufgegeben hat (nur die Knöpfe rechts und unten lassen sich bedienen).

Meine 2. Frage also: Was geht hier vor sich? Woran könnte das liegen und wie bekomme ich meine mit der Kamera aufgenommenen (ntsc) Kassetten selber digitalisiert (sind dutzende)? :slight_smile:

Danke vielmals für die Zeit und ebenso mein Dank an Tipps, die mich weiterführen könnten.

Ich denke bei HD an einen Region-Code. Gibt es sowas bei DV?

Zur Reparatur:
in einen 10 Jahre alten Camcorder mit Cassetten würde ich exakt gar nichts investieren. Vorhandene Cassetten übertragen (lassen) und ab in die Tonne.