Coronavirus: Reiseabbruch Fuerteventura

An das Forum

Wir wurden gestern von Fuerteventura ausgeflogen. Hatten eine Pauschalreise vom 10.03.-28.03.20 gebucht. Wir wären gerne dort geblieben aber Alltours hat alle Urlauber nach Hause geflogen weil scheinbar alle Hotels schließen. Wir mussten nach Düsseldorf geflogen obwohl und gebuchter Flughafen Stuttgart war. So entstanden uns auch noch Kosten für den Zug nach Stuttgart. Meine Frage: haben wir eine Chance Geld zurückerstattet zu bekommen für die Zeit vom 20.03.-28.03.20 zu bekommen? Das ist die Zeit die wir noch hätten bleiben können, wenn sie uns nicht zurückgeschickt hätten. Vielleicht „wegen nicht erbrachter Leistung“?

Danke und viele Grüße

Hallo und willkommen zurück,

Es ist schade, dass Ihr schlecht informiert wurdet, bzw. dass Euch nicht alle aktuellen Nachrichten erreichten. Die Bahn hätte Euer Flugticket als Fahrkarte akzeptiert.

Ich sehe eine sehr große Chance. Den Abbruch hat ja der Veranstalter zu verantworten. Lies dafür bitte die AGBs von Alltours durch. In meinem Fall, Stornierung vor Beginn, war die Lage deutlich geregelt. Ihr solltet Euch allerdings auf eine lange Bearbeitungszeit einstellen und auf eine etwas verzwickte Kommunikation. Die entsprechenden Abteilungen der Veranstalter arbeiten am Limit des menschlich möglichen. Und das unter den verschärften Bedingungen von Corona …

Ich hoffe, Ihr konntet den Anfang des Urlaubs genießen und die Situation findet ein gutes Ende für Euch.

Grüße
Pierre

Guten Morgen,

vielen Dank für die Info. Wir haben heute eine Mail vom Reiseveranstalter erhalten und man teilte uns mit, dass wir einen anteiligen Betrag in Höhe von 584,00 Euro für 2 Personen erhalten. Wir haben für 18 Tage pauschal 2.039,61 € bezahlt, wir waren aber nur 9 Tage dort, d.h. wir haben nur die Hälfte der Zeit dort verbracht, danach mussten wir nach Hause fliegen.

Ist dieser Betrag annehmbar oder steht uns ein höherer Betrag zu?

Danke und viele Grüße

Gerlinde

Hallo,

ohne die AGB und die Details zu den Urlaubsleistungen zu kennen oder lesen zu wollen:
584€ wurden erstattet für die nicht erbrachte Leistung 9 Tage übernachten. Setzt man den selben Betrag für erbrachte 9 Tage übernachten an, bleiben ca 870€ übrig für den Flug. Bei zwei Personen Hin- und zurück ist das denke ich ein fairer Preis, eher schon billig.

Hallo,

leider hat uns Alltours bis heute das Geld nicht erstattet. Was können wir jetzt noch unternehmen?

Viele Grüße, Gerlinde

Hallo,

welches Geld? Die 584 Euro?

Man kann immer einen Anwalt beauftragen, die eigenen Interessen bis hin zum Gerichtsverfahren zu verfolgen.

Gruß
C.

Ja, die 584,00 Euro

Nachfragen, wo das Geld bleibt. Bei unbefriedigender Antwort schriftlich Frist setzen (2-3 Wochen) und ausbleibender oder erneut unbefriedigender Antwort mit der ganzen Dokumentation (wer hat wann mit wem telefoniert und was besprochen, wer hat wem wann was geschrieben und welche Antwort hat man erhalten) einen Rechtsanwalt aufsuchen - gerne auch einen Fachanwalt für Reiserecht.