Die Position vom Verb nach "weshalb und deshalb"

Hallo!

Ist dieser Satz korrekt und in Ordnung?

Danke sehr

JoeManchin, der Senator vonWest Virginia, gilt als der konservativste aller Demokraten.Wegen des Patts im Senat ist jede Stimme wichtig, weshalb er sich mit seinen Abstimmungen in der Partei sehr unbeliebt gemacht hat.

Hallo,

Ja → https://deutschegrammatik20.de/komplexer-satz/ubersicht-satzverbindung/satzverbindung-weshalb/:

grafik

Gruß
Kreszenz

1 Like

Hallo Krszentia,

dann ist das anders als „deshalb“, weil „deshalb“ als Adverb fungiert und das Verb an der zweiten Stelle steht.

Peter hat heute Morgen verschlafen, deshalb kam er zu spät zur Schule

~~ Peter hat heute Morgen verschlafen, weshalb kam er zu spät zur Schule ~~

Peter hat heute Morgen verschlafen, weshalb er zu spät zur Schule kam.

Grüße

Ja - wenn Du Dir die Mühe machst, auf der verlinkten Seite weiterzulesen, gelangst Du zu →
’Weshalb vs. deshalb, deswegen, daher’

Gruß
Kreszenz

3 Like

ja ja! ärgere dich nicht :stuck_out_tongue:

siehst du!

Weshalb vs. deshalb, deswegen, daher

Einer Nebensatzverbindung mit weshalb entspricht eine Hauptsatzverbindung mit d eshalb (deswegen, daher).

Beispiel: weshalb vs. deshalb (deswegen,daher)
Peter hat heute Morgen verschlafen, weshalb er zu spät zur Schule kam .(Nebensatz)
Peter hat heute Morgen verschlafen, d eshalb (deswegen, daher) kam er zu spät zur Schule. (Hauptsatz)

Keine Sorge - ich fühle mich eher amüsiert :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like