Excel - SVERWEIS mehrere Tabellenblätter

Hallo zusammen,

ich habe da mal wieder eine Frage zu Excel…

Ich habe in einem Excel-Dokument mit verschiedenen Tabellenblättern und Auflistungen mit Flurstücksnummern (nennt sich Käufe 2005, Käufe 2006, Käufe 2007)

Dann habe ich weitere Tabellenblätter (Bereich 1, Bereich 2, Bereich 3, Bereich 4 und Bereich 5). Hier habe ich mein Gebiet in verschiedene Bereiche eingeteilt und die Flurstücksnummern dann jeweils eingetragen.
Also im Tabellenblatt „Bereich 1“ steht bspw. 1 12 13 14 15 16 18 und im „Bereich 2“ steht bspw 23 24 25 usw…

Nun möchte ich, dass ich im Tabellenblatt „Käufe 2005“ auf das Flurstück bezug nehmen kann und Excel in den Tabellenblättern „Bereiche 1-5“ die Nummer sucht und mir dann in einem Feld in „Käufe 2005“ angibt, in welchem Bereich das Flurstück liegt.

Ich war mir sicher, dass ich diese Problematik über SVERWEIS regeln kann, jedoch verwirren mich nun die verschiedenen Tabellenblätter bei den Bereichen.

Habt ihr eine Idee wie ich das Programmieren könnte? Bin mit SVERWEIS sowieso ein bisschen auf Kriegsfuß und jetzt verzweifelt :wink:.

DANKE!!

PS: Falls die Beschreibung zu kompliziert ist lade ich gerne eine Beispieldatei hoch :smile:

Hallo Mädl,

ja bitte, bitte eine Beispieldatei. Was sind Flurstücke? Ist das ein Spezialbegriff aus Deinem Arbeitsbereich oder die gute alte Mengenlehre?

Dein Problem ist wohl schon eher etwas für eine Access Datenbank, wenn Du soviel suchen möchtest…

Gruß

OnkelAtze

Hallo OnkelAtze,

sorry das mit der Flurstücksnummer war Fachgeplänkel…ist einfach eine Zahl mit der ein Grundstück beschrieben wird. Also eine Bezeichnung quasi.

Ich hab mal eine kleine Beispieldatei angehängt… In den ersten beiden Tabellenblättern gibt es die Spalte Bereich. Hier soll dann in den drei darauffolgenden Blättern geprüft werden, in welchem Bereich das Flurstück (Grundstück) liegt. Das kann mit der Nummer geprüft werden.

…bitte tu mir Access nicht an :wink:.

…HILFE…wo kann ich hier die Datei anhängen?

Beste Grüße umd herzlichen Dank.

Hallo,

Kriegsfuß mit SVERWEIS, dann habe ich hier genau den richtigen Formel :smile:

Deine Bereiche "Bereich 1, Bereich 2 usw. " muss du dann eben in der Formel anpassen/eintragen.

D1 = ist dann deine Bezugszelle in aus den Blättern „Käufer 2005/Käufer 2006/Käufer 2007“

=WENN(NICHT(ISTNV(SVERWEIS(D1;„Bereich 1“;2;FALSCH)));SVERWEIS(D1;„Bereich 1“;2;FALSCH);WENN(NICHT(ISTNV(SVERWEIS(D1;„Bereich 2“;2;FALSCH)));SVERWEIS(D1;„Bereich 2“;2;FALSCH);WENN(NICHT(ISTNV(SVERWEIS(D1;„Bereich 3“;2;FALSCH)));SVERWEIS(D1;„Bereich 3“;2;FALSCH);WENN(NICHT(ISTNV(SVERWEIS(D1;„Bereich 4“;2;FALSCH)));SVERWEIS(D1;„Bereich 4“;2;FALSCH);WENN(NICHT(ISTNV(SVERWEIS(D1;„Bereich 5“;2;FALSCH)));SVERWEIS(D1;„Bereich 5“;2;FALSCH)))

Hoffe du kommst mit der Formel klar. Hab den eben schon vervollständigt auf diene 5 Bereiche, daher sieht der ein wenig „brutal“ aus.
Aber hättest du nur 2 Bereich wäre es übersichtlicher.

VG
Pelikan76

Hallo Pelikan,

ich werde das heute Abend gleich ausprobieren :smile:!

Bin gespannt ob es klappt :smile:

Lade euch auch gerne die Beispieldatei hoch…nur bin ich noch nicht fündig geworden wie :frowning: Glaube ich habe Tomaten auf den Augen.

Vielen Dank!!

Hallo,

eine Beispieldatei wär sicher hilfreich, dann ist die Sache klarer.
Servus
Gerd

Ich würde es so machen:

=WENN(ISTNV(SVERWEIS(A2:A7;‚Bereich 1‘!A1:B3;1));WENN(ISTNV(SVERWEIS(A2:A7;‚Bereich 2‘!A1:B3;1));WENN(ISTNV(SVERWEIS(A2:A7;‚Bereich 3‘!A1:B3;1));WENN(ISTNV(SVERWEIS(A2:A7;‚Bereich 4‘!A1:B3;1));„Bereich 5“;„Bereich 4“);„Bereich 3“);„Bereich 2“);„Bereich 1“)

Gruß ancltoto

Hallo „Mädl“

Stell mir doch bitte eine Beispieldatei zur Verfügung.

Frage: müssen die Bereiche in verschiedene Tabellenblätter aufgeteilt werden - oder würde es auch gehen, wenn alles in einem zu führen?

(VBA würde sicherlich gehen - aber da könnte ich Dir nicht weiterhelfen.)

Gruss

Othmar

Hallo Mädl, ich habe zwar keine Erfahrung mit SVERWEIS, kann Dir also somit kaum helfen, aber ich frage mich, warum Du nicht z.B. eine einzige Tabelle aufbaust, in welcher in Spalte 1 die Flustücke und in Spalte 2 die Bereiche verzeichnet sind. Wenn Du dann nur einen Bereich willst, dann kann man das abgreifen. Gruß debutat im Schnee-bedeckten Hamburg am 12.3.

Hallo,

das ist kein Problem, Du kannst Deinen Bereichen in den verschiedenen Tabellenblättern Namen geben. Also gewünschten bereich markieren und dann oben links wo der Zellenname steht gewünschten Name eingeben (z.Bsp. Flur_1) Dann kannst Du auf diesen bereich aus jedem beliebigen Tabellenbaltt heraus den sverweis machen in etwa so =sverweis(A1;Flur_1;4;0)

Falls noch etwas unklar ist bitte die Beispieldatei hochladen.

www.termin-klick.de
Termine bucht man online

Hallo Pelikan76.

Irgendwie will das nicht :frowning:.
Ich habe zwar immerhin keine Fehlermeldung (juchu!!) aber egal was ich eingebe es kommt immer FALSCH :smiley:.
Wo kann ich denn hier eine Datei hochladen? Ich finde das einfach nicht:frowning:

VIELEN DANK für die Hilfe!!

Hallo ancltoto.

Deine Formel funktioniert :smile: JUUUCHUUUUU!!!
Nur habe ich das Problem das er mir (warum auch immer?) ab und zu Falsche Bereiche ausgibt…verstehe das echt nicht…

Meine Formel sieht jetzt so aus:
=WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich 1‘!A1:A50;1));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich 2‘!A1:A50;1));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich 3‘!A1:A50;1));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich 4‘!A1:A50;1));„Bereich 5“;„Bereich 4“);„Bereich 3“);„Bereich 2“);„Bereich 1“)

Findest du einen Fehler?

DANKE DANKE erstmal…
und nicht wundern…hab das selber erst mal in meiner Beispieldatei getestet :wink: Daher so kleine Bereiche :smile:

Hi,

wenn die Zahlen in den Bereichen nicht aufsteigend sind, dann musst du dem SVERWEIS noch den 4ten Parameter (0) mitgeben, dass er einen genauen Treffer finden soll.

Also so:

=WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich 1‘!A1:A50;1;0));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich
2‘!A1:A50;1;0));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich
3‘!A1:A50;1;0));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich
4‘!A1:A50;1;0));„Bereich 5“;„Bereich 4“);„Bereich 3“);„Bereich 2“);„Bereich 1“)

Versuche es mal.

Gruß ancltoto

Vielleicht wäre es gut, deine Beispieldatei mal anzuhängen … dann kann ich es besser beurteilen.

Gruß ancltoto

Hallo ancltoto.
Leider findet excel die Zahlen dennoch nicht :frowning:.
Nun gibt er mir immer „Bereich 5“ an wenn er eine Zahl nicht findet obwohl er dann einen Text a là „keinem Bereich zugeordnet“ ausgeben sollte (da muss ich ja dann die Datei nur verlängern :smile:. Dennoch wundert es mich nicht, dass ertrotz der null nun die Zahlen nicht findet :frowning:
Wie kann ich dir die Datei zukommen lassen?

Vielleicht wäre es gut, deine Beispieldatei mal anzuhängen …
dann kann ich es besser beurteilen.

Gruß ancltoto

Das müsste dann so aussehen:

=WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich 1‘!A1:A50;1;0));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich
2‘!A1:A50;1;0));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich
3‘!A1:A50;1;0));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich
4‘!A1:A50;1;0));WENN(ISTNV(SVERWEIS(C3;‚Bereich
5‘!A1:A50;1;0));„in keinem Bereich gefunden“;„Bereich 5“);„Bereich 4“);„Bereich 3“);„Bereich 2“);„Bereich 1“)

Gruß ancltoto

Schicke mal die Datei an bikerider08@aol.com

Habe im Moment leider keine Idee. Beispieldatei wäre nicht schlecht, da das Ganze auch schwer zu verstehen ist.

Hallo,

tur mir Leid, mit dieser Beschreibung kann ich nicht viel anfangen.

Gruß Karin

Bitte lade eine Datei hoch
Lutz