existenzgründung als Unternehmensberater ?

Guten Tag,

ich bin 19 jahre alt und habe vor einem jahr meine ausbildung als groß und aussenhandelskaufmann absolviert
zurzeit leiste ich meine zivildienst im menüservice
ich überlege schon ne ganze zeit was ich nach meinem zivieldienst machen soll
ich dachte mir das unternehmensberater (selbsständig) sehr zu mir passen würde da ich gern mit menschen zu tuen habe und mich sehr für die wirtschafliche aspekte eines betriebes intressiere auch meine freunde und verwanten meinten dass es zu mir passen würde
ich bin sehr einfahlsreich kreativ und motiert
ein studium habe ich leider nicht muss aber auch sagen das es für mich nicht in frage kommt

aber nun zur eigentlichen frage:
welche kenntnisse *benötige* ich um als selbstständiger unternehmensberater für kleinbetriebe zu arbeiten ??? (nicht rechtlich)

danke

mfg aus augsburg
max
Re: existenzgründung als Unternehmensberater ??
Hallo,

Sie benötigen mindestens

1. Ein Studium VWL, BWL, FHH oder 15 Jahre Berufserfahrung in einer, besser mehreren Branchen
3. excellentes Deutsch/Rhetorik in Sprache und Schrift (fehlerfrei)
4. Talent zum BERATEN nicht Bequatschen....

Schöne Grüße!
Re: existenzgründung als Unternehmensberater ??
Hallo und guten Tag,

das ist gar nicht so einfach. Da sollten Sie zunächst ein mal überlegen, ob Sie nicht in einer Unternehmensberatung zunächst arbeiten. Eine Überlegung wert. Versuchen Sie es als Praktikant...

Gruss

Dr. H. Fritz
Re: existenzgründung als Unternehmensberater ??
Hallo!

Es gibt keine rechtlichen Einschränkungen,da der Titel Unternehmensberater nicht geschützt ist.

Unternehmerinnen und Unternehmer kaufen Ratschläge ein um z.B. mehr Gewinn zu machen, bzw. ein Unternehmen aus der Krise zu führen.
Woher werden Sie das Wissen nehmen um eine Metzgerei nach vorne zu bringen? Oder einen Pharmakonzern oder eine Spedition oder oder oder?
Zum einen kann man durch die eigene Lebenserfahrung einiges lernen, man kann von Natur aus eine Begabung für kreative Ideen haben und man kann z.B. durch ein Studium mit Kennzahlen,Prognosen, Volkswirtschaftlichen Berechnungen u.ä. umgehen.
Idealer Weise hat man Erfahrungen aus allen aufgeführten Bereichen.Beratungen die pro Stunde zw. 100 und ????? Kosten müssen ihr Geld Wert sein. Es stehen u.a. Arbeitsplätze auf dem Spiel und somit viele Existenzen.Das rechtliche Gebiet scheint Sie zwar nicht zu interessieren, aber nicht Wissen schützt vor Strafe nicht und bei falscher Beratung müssen Sie haften. Übrigens gehen auch ganz viele Firmeninhaber zu Beratern um Finanzierungspläne zu erstellen, damit Banken Kredite vergeben. Un d Gott sei Dank wird man von fast allen öffentlichen Instituten nur als Berater anerkannt, wenn man nachweislich gut ist und seine Kenntnisse bewiesen hat.Wissen Sie welche Vorausetzungen für sämtliche Existenzgründungsideen zu erfüllen sind? Fangen Sie mal mit einer einfachen Kneipe an und dannach mit einem Zoofachhandel.
Ich meine das ernst, suchen Sie sich die erforderlichen Bedingungen heraus und schreiben Sie mir diese. Darüber hinaus teilen Sie mir bitte mit wieviel Kapital ich jeweils brauche und wo der beste Standort ist. Ach ja, ich benötige evtl. auch noch einen Kredit. Wie kann ich den denn bekommen und was kostet er mich.Welche Personalkosten, von A-Z kommen auf mich zu. Und welche Marketingstrategie wäre wohl für meinen kleinen Geldbeutel sinnvoll. Mit welchen Fakten überzeugen Sie eine Bank für die Kreditvergabe?
MfG
Dipl. Betriebswirt Armin Prior
Re: existenzgründung als Unternehmensberater ??
Hallo,

danke für die Anfrage. Da ich Ihre Situation nicht vollständig kenne, kann ich Ihnen leider keine 100%-seriöse Antwort auf Ihr Problem geben. Nach dem was Sie schildern, halte ich es aber ehrlich gesagt für etwas verwegen, sich als Unternehmensberater selbstständig zu machen.

ALLGEMEINER HINWEIS
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass in diesem Forum keine kostenlose umfangreiche Rechtsberatung erfolgen kann. Die hier gegebenen Auskünfte sind deshalb lediglich überschlägig und ohne Kenntnis des genauen Sachverhaltes erteilt. Ein Beratungsvertrag zwischen Ihnen und mir kommt nicht zustande; eine Haftung oder Gewährleistung für die Richtigkeit der Auskunft oder die Inhalte von Webhinweisen wird ausdrücklich nicht übernommen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit rate ich Ihnen dringend die Beratung eines(r) geeigneten Rechtsanwalts/Rechtsanwältin oder einer zur Rechtsberatung befugten Stelle (z.B. Mieterbund, Verbraucherzentrale, Schuldnerberatung, IHK, Berufsverband, Arbeitgeberverband) in Anspruch zu nehmen. Soweit Ihnen die notwendigen finanziellen Mittel hierzu fehlen, steht Ihnen ggfl. Beratungs- oder Prozesskostenhilfe zu. Nähere Auskünfte hierzu erteilt Ihnen z.B. das zuständige Amtsgericht oder die Rechtsanwaltskammer in Ihrer Nähe.

Mit freundlichen Grüßen

VOLKER WEISE
Rechtsanwalt
Postfach 2261
Rheindorfer Straße 189
D-40764 Langenfeld
Tel +49.2173.920700
Fax +49.2173.1065459
Mail volker.weise@weisepartner.de
Web www.weisepartner.de
Blog www.blog-recht.de
Re: existenzgründung als Unternehmensberater ??

Hallo lieber Freund ohne Studium und Praxiserfahrung keine Chance.
Alternative könnte sein: Lebensberater DUL(c)
www.das-unpersoenliche-leben.de
beste Grüße Ihr Armin Croissant
Re: existenzgründung als Unternehmensberater ??
Mit Sicherheit kein Studium; aber mind. Schreib- und Rechensicherheit und ...... ein gutes Beratungskonzept.
Vorschlag: Bewerben Sie sich -als Praktikant- mit allem was dazu gehört bei uns oder anderen Unternehmensberatung. Danach wissen Sie, was ggf. (noch) fehlt oder auch nicht fehlt.

Viel Erfolg!

Gruss
Dieter Olk
INPUT-Unternehmensberatung
Oberweiser Str. 36
54634 Bitburg
INPUT-Olk@Online.de