First Cambridge Certificate wegen krankheit absagen und Geld zurück?

Hallo liebe Community,

ich habe mir am 26.05. eine Magen-Darm-Infektion zugezogen, die dann am 29.05. mit Flitzekacke und Bauchweh ausgebrochen ist.
Nun habe ich für morgen mein First Cambridge Certificate für rund 225 € gebucht und nicht gedacht, dass ich bis jetzt noch teilweise starkes Bauchweh zwischenzeitlich habe.

Ich rechne nun damit, morgen abzusagen, da ich mich sowieso nicht genügend konzentrieren kann und unter Bauchweh geht das nun wirklich nicht gut.

Ich würde 50% des gezahlten Preises zurückbekommen.
Heute morgen bis heute nachmittag hatte ich kein Bauchweh, doch nachdem das Essen nun im gereizten Darm angekommen ist, schmerzt dieser verständlicherweise.

Was würdet ihr tun?

Liebe Grüße

Mooooo

Lies doch bitte einfach die Vertragsbedingungen.

Wir kennen die nicht und eine Aussage dazu wäre reine Spekulation.

Wenn der Kopf fit ist: machen. Wenn nicht, dann eben nicht.

Nichts essen ( ausser evtl. Yoghurt) nur ausreichend Mineralwasser trinken, … und hingehen, wenn es der Darm zulässt.

Antwort 2 und Antwort 3 zusammen:
Wenn der Kopf fit ist nichts essen aber genug trinken- evtl Elektrolyte trinken.
Dann hin gehen.

Ist eigentlich noch keinem aufgefallen, dass es vom 29.5 bis heute 12 Tage gewesen sind und das ganz schön lang ist für einen Magen/Darm-Infekt?

Hey Leute,

heute ging es mir doch wieder ganz gut.
Habe das Examen gemacht, gegen Joghurt mit Müsli ausm Backwerk hatte mein Magen und mein Darm zum Glück nichts.
Könnte geschlossen werden.

Vielen Dank für eure Antworten

Gruß Mooooo