Fragen zu: Marketingstrategien, Imageziele, CRM-Strategie

Hallo an alle!

Ich habe zur Zeit in der Schule das Thema Marketingstrategien und würde gerne einiges beantwortet haben:

1. Warum werden Imageziele langfristiger (ca. 5 Jahre) festgelegt als Umsatzziele (ca. 1 Jahr)?

(Als logische Antwort ohne viel darüber nachzudenken würde ich sagen, umso die Existenz des Unternehmens zu sichern bzw. den Kundenstamm optimal aufzubauen.)

2. Ein Hersteller verfolgt das Ziel auch in ausländischen Supermärkten aufzutreten aber gleich die Marketingkosten zu senken. Erläutern Sie die Zielbeziehung sowie die erforderliche Entscheidung.

3. Nennen Sie Beispiele für die CRM-Strategie.

(Die CRM-Strategie verfolt das Ziel ihre Kunden langfristig an sich zu binden, anstatt neue Kunden zu werben, da dies kostenaufwändiger ist...aber passende Beispiele?)

Ich hoffe mir kann jemand helfen smile
Re: Marketingstrategien

Umsatzziele sind wirtschaftlichen Schwankungen unterworfen, dort spielen so viele Aspekte mit hinein... es ist schwieriger Umsatzziele festzulegen, da diese nur auf Annahmen bzw. Vergleichswerte aus dem vorherigen Geschäftsjahren basieren.

Ein Imageziel ist der Aufbau einer Marke, Corporate Identity (CI, auch Unternehmenspersönlichkeit). Der Aufbau einer Unternehmenspersönlichkeit nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und muss über die Jahre gepflegt werden, deshalb muss man dort mehr Zeit einplanen.


Die Zielbeziehung ist gegensätzlicher Natur, weil es sich widerspricht sein Geschäft zu erweitern, aber gleichzeitig weniger Geld für die Werbung auszugeben. Durch die Senkung der Marketingkosten ist ein Scheitern am neuem geplanten Standort absehbar.


Nehme an damit sind Zielsetzungen gemeint wie z.B. Erfolgreiche Kundenbeziehungen schaffen, Vertrauen aufbauen, eigenen Kundenservice verbessern, Zufriedenheitsumfrage starten, ...
Re^2: Marketingstrategien
Vielen Dank für die Antworten smile