GMX > Wie kann ich meine Empfänger-Email feststellen?

Mein Email-Konto hat mehrere Empfänger-Adressen. Wie kann ich feststellen, an welche meiner Email-Adressen der Sender seine Mail gesendet hat ? Alle Absender-Mails landen im gleichen Postfach bei mir.

Du kannst Dir die Header anzeigen lassen; da kann man das (in aller Regel) erkennen.

Sebastian

1 Like

Hallo,
bei web.de kann man auf Antworten gehen, und man sieht den Absender im zitierten Text
Sollte ueberall so sein

Wenn Du Deine Mails mit einem Programm wie Thunderbird bearbeitest, kann man dort die Adresse problemlos auslesen. In der GMX-Oberfläche ist das meines Wissens schwierig (gilt vor allem auch für diesen DHL-Spam u.ä.).

Das Feld, das Du Dir anschauen solltest lautet in dem Fall „Envelope-To:

Ansonsten hat die letzte Received-Teile ein "Received from … for… ":

'Received: from mout-csbulk.1and1.com ([212.227.126.224]) by mx-ha.gmx.net
 (mxgmx016 [212.227.15.9]) with ESMTPS (Nemesis) id 1MeEXu-1k9DZi3CA0-0eaTXW
 for <JOHNDOE@gmx.de>; Mon, 30 Nov 2020 09:17:14 +0100'

Soweit klar?

Wenn das die einzige Methode wäre den Absender zu erkennen, dann wäre das ein weiterer Tiefpunkt beim Design des Webmail-Interfaces. Aber darum geht es dem Fragesteller auch wohl kaum …

HTH,

Sebastian

Es geht viiiieeel einfacher.
Unter dem Betreff das blaue Kästchen mit dem Doppelpfeil anklicken, dann erscheint die „An“-Zeile.

Das funktioniert halt nicht, wenn die Mail ohne "An-"Zeile im Header gesendet wurde. Oder mit gefälschter.

Deshalb der Trick mit dem Blick in den Header, das „Envelope-To“ ist maßgeblich. Ich kann Dir problemlos eine Mail zukommen lassen, wo in der „An“-Zeile pappst@watti-kahn.de steht.

Sebastian

1 Like

Das ging aus dem UP nicht hervor, daß es um solche Mails geht.

Ich gucke mir - aber nur bei Langeweile - manchmal SPAMS näher an.
Wenn sie an eine meiner Adressen überhand nehmen, wird der Account gelöscht.

Jaja.
Spar Dir die Mühe, ich habe bei www kein Mail-Empfang-Häkchen gemacht.

Edit: stimmt ja gar nicht. Bei PNs habe ich ein Häkchen gesetzt.

Ich habe daraus gelesen, dass er es anhand des An-Headers eben nicht erkennen kann… Vielleicht auch, weil er in BCC stand.[quote=„Gudrun, post:8, topic:9479684“]
Ich gucke mir - aber nur bei Langeweile - manchmal SPAMS näher an
[/quote]

Ich betreibe - aber nur bei Langeweile - manchmal Mail-Server…

Na denn.

Er hat gefragt, wie oder wo er die An-Zeile sehen kann.
Die ist bei GMX beim Mail-öffnen tatsächlich nicht automatisch sichtbar.

1 Like

Richtig was du sagst, Sebastian. Und Bizz11 sagt „Header anzeigen lassen“. Was genau meint er mit Header? Etwa „Betreff“? Dieser wird auch nicht bei meinem GMX angezeigt. Anbei Bild meines GMX aus einer meiner Mails. Dort find ich weder Betreff noch an welche Mailadresse diese Mail gesendet wurde.

Wo ist denn Dein Posteingang?
Den zuerst klicken, dann die Mail anklicken, dann das kleine blaue Kästchen.
.
gmx
.
Betreff ist das, was bei mir test heißt.
Da drunter ist das blaue Kästchen.

Problem ist aber meines Wissens: wenn der Mailadresse ein (Phantasien-)Name vorangesetzt wurde, ist diese in der GMX-Oberfläche nicht mehr sichtbar?

Leider verstehe ich grad nicht, was Du mir sagen willst.

Ich habe zwei gmx-Adressen und beide haben links vom @ Phantasie-Namen.
Mein Realname taucht da nirgends auf.

Ganz einfach: wenn Du eine Mail adressierst an „DHL <fake@gmx.de>“. Erscheint als Absender bei GMX „DHL“ und die Adresse <fake@gmx.de> wird unterdrückt. Wäre dem nicht so, ließe sich eigentlich ganz leicht erkennen, dass es sich hier um Spam bzw. Phishing handelt.

Achso. Keine Ahnung, ob das so ist.
Warum schaust Du nicht selber in Deinem gmx-Postfach nach?

Hat jedenfalls mit der UP-Frage nix zu tun.

Warum sollte die Empfängeradresse als Absender angezeigt werden?

Hallo Fibs, ich denke du hast mich nicht richtig verstanden. Ich meine keine Mails die ich selber sende, sondern Mails von Absendern deren Email-Adresse nicht angezeigt werden bei meinem GMXAccount. Da mehrere meiner Email-Adressen im gleichen Konto ankommen, möchte ich bei meinen Antwort-Mails wissen, an welche meiner Email-Adressen gesendet wurde, um mit gleicher Mail an den Absender zu antworten.

Hallo Gudrun, du bist ein Engel :smile: Dein Tip funktioniert ! Nun kann ich problemlos feststellen, unter welcher Email-Adresse der Absender an mich gesendet hat. Das Problem ist somit gelöst.

Dieses Thema wurde automatisch 30 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.