GPU Gigabyte GTX 3060 Gaming OC - secret Turboboost?

Frohe Weihnachten an Euch, :slight_smile:

Der Hersteller gibt fĂĽr meine Grafikkarte und Revision (Gigabyte GTX 3060 Gaming OC (Rev 2.0) u.a. folgende technischen Spezifikationen an.
GPU-Takt: 1837 MHz

Nun frage ich mich, ob es sich bei den Taktraten der GPU inzwischen wie bei CPUs verhält und sich die Taktraten aufgrund von Turbotechnologie und anderen, teils ineinander greifenden Variablen scheinbar nicht mehr eindeutig beziffern lassen denn anders als angenommen bzw. beworben steigt die Taktrate unter Last nicht auf 1837 MHz sondern pendelt zwischen 1965 - 1980 MHz.
Dabei wird eine Spannung zwischen 1,05 - 1,08 Volt gemessen.

Die nach mehreren Benchmarks hintereinander, maximal erreichte Temperatur ist dabei 65°C. Verbraucht werden dabei knapp 170 Watt. In Anbetracht der FPS-Leistung, die die Karte dabei liefert, sind das meines Erachtens traumhafte Werte aber ich frage mich warum das so ist?
Warum taktet die Karte ohne mein Zutun höher als vom Hersteller vorgesehen? Ich muss dazu sagen, dass ich Afterburner installiert habe, jedoch nur um dank RivatunerSS die Werte meiner Karte ingame zu überwachen. Allerdings habe ich zu keiner Zeit irgendwelche Schritte unternommen an den Taktreglern drehen zu wollen.
Ich wüsste auch garnicht warum, denn die GPU gibt bei meiner Auflösung (WQHD 2560x1440) mehr FPS als erforderlich. Durch den im Treiber aktivierten FPS-Limiter (58 FPS) läuft sie die meißte Zeit ohnehin nur zwischen 30-90%.

Vielen Dank fĂĽr eure Hilfestellungen :slight_smile:
Willi

Geht es dir um Benchmarks oder um irgendwelche flĂĽssig laufende Spiele?

Hallo Bernd54, danke fĂĽr die Antwort.
Mir geht es eigtl. um nichts dergleichen. Die GPU liefert mehr Leistung, als ich in meinen Games benötige und Benchmarkergebnisse … … Als Richtwerte zur Referenz direkt nach dem Kauf temporär interessant aber danach nicht mehr.

Mir gehts mehr darum wo die zusätzlichen MHz herkommen. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass ich beim Hersteller was übersehen hab oder so.
150MHz mehr sollten sich mit dem Standard-Kühler im voll gedämmten und nur absolut erforderlich belüfteten Silent-PC normalerweise an der Temperatur bemerkbar machen - ist hier aber nicht der Fall - daher mein Verdacht dass es sich vielleicht um einen wenig publizierten Turbeboost handelt - was aber auch nicht wirklich Sinn machen würde. Viele Kunden vergleichen ähnliche Produkte hauptsächlich anhand der Taktfrequenz - keiner würde hier freiwillig 150 MHz verschweigen.

Außerdem habe ich bei den aktuellen Preisen keine Lust auf Garantieverlust oder sowas - daher auf jeden Fall Hände weg von OC!
VG Willi