Grundstück

Hallo Leute,
Hoffe es kann mir hier jemand helfen.
Habe vor demnächst ein Haus zu kaufen.Mit dem Haus an sich ist alles ok.
Bei der Besichtigung hab ich zwar erfahren wie gross das Grundstück ist, aber der Makler konnte mir nicht sagen von wo bis wo es geht. Das eingezäunte Grundstück ist es nicht, ausserhalb des Zaunes gehört noch was zum Grundstück dazu(laut Makler).Jetzt ist die Frage: Muss der Makler mir zeigen von wo bis wo mein(zukünftiges)Grundstück geht oder müsste ich mir nach dem Kauf das vermessen lassen? Wäre Dankbar für eure Antworten. Snake
Re: Grundstück
Hallo Snake,

hat der Verkäufer/Makler keine Katasterkarten?

Klingt irgendwie nicht ganz so sauber.

Gandalf
Re: Grundstück

Nein, muß er nicht. Aber es spricht nicht für ihn, dass er das nicht kann. Der Verkäufer müßte eine Flurkarte haben oder vom Katasteramt anfordern können.
Re: Grundstück
Hallo,
der Makler weiss nicht was er verkauft? Bei der Ehre packen oder drohen. Und gleich noch den Grundbuchauszug dazu anfordern, wo anderer Leute Wegerechte und andere Baulasten eingetragen sein koennten, das willst Du zur Flurstueckkarte zusaetzlich jetzt auch VORHER sehen, bevor hier was verschleiert wird. Wenn der Makler nichts hat oder bekommt, mit dem Verkaeufer zum Amt persoenlich hin, er hat Einsichtrecht und Du schaust mit rein.
Gruss Helmut
Re: Grundstück
Hallo

so etwas hat man meist bei älteren Häusern aus anno dunnemal, da haben die Eigentümer keine Flurkarten mehr etc.
Da müsste sich der Makler dann mal drum kümmern, schließlich will er ja bezahlt werden. Auszug Grundbuch nicht vergessen!

Gruß
Re: Grundstück
Danke Leute für eure schnelle Antworten.
Mit dem Grundbucheintrag hab ich auch schon überlegt, wusste nur nicht ob der Makler da ohne weiteres rankommt. Werde mich mal direkt mit der Verkäuferin kurzschliessen. Sie kann mir bestimmt mehr sagen oder eben den Grundbucheintrag zeigen.
Re: Grundstück
Hallo Snake,

"normalerweise" sind die Grenzzeichen eines Grundstücks (Grenzsteine usw.) vom Eigentümer sichtbar zu halten. Damit wären sie jederzeit vorzeigbar.
Aber daran hält sich fast niemand.
Trotzdem müsste der Makler sowas wissen.

Gruß
Jörg
Re: Grundstück
Einfach mal eine Vollmacht vom Eigentümer holen und dann einen aktuellen Grundbuchauszug und eine aktuelle Liegenschaftskarte besorgen. Mit den Unterlagen suchen ob noch Grenzsteine o.ä. zu finden sind. Wenn nichts zu finden ist, muss es neu vermessen werden.

Das ist keine Aufgabe vom Makler, viel mehr vom Verkäufer.