Infrarotheizungen

Guten Tag

Habe mal eine frage an alle die, die Mit Infrarotheizungen erfahrungen haben.
Derzeit haben wir Nachtspeicheröfen und möchte diese gerne gegen Infraroth Heizungen austauschen.
Allerdings habe ich noch ein paar fragen und bedenken die ich gerne klären würde.

punkt 1
Mir wurde gesagt das die Strom kosten für die Infraroth technick mit den kosten für eine Gas Heizung vergleichbar wären.

punkt 2
Wie hoch is der Anschaffungspreis der Geräte für eine 58m² (2 zimmer) Wohnug circa.Wenn ihr dafür genau Raumgrößen oder Grundrisse braucht kann ich euch diese gerne zukommen lassen.

punkt 3
Wie bzw was muss bei den snstalation der Geräte beachtet werden das sie optimal funktionieren.
Re: Infrarotheizungen
Leider kann ich hier nicht weiter helfen.
Viele Grüße
Re: Infrarotheizungen
Hallo,
infarot funktioniert gut wenn man oder ein Gegenstand direkt angestrahlt wird.
Strom ist zur Zeit der teuerste Energieträger.
Infarot einbauen ohne das das Haus/Fenster isoliert sind müsste bestraft werden.
An sich eine gute Sache aber es gibt zur Zeit zu viel was dagegen spricht .
mfg
Ludwig
Re: Infrarotheizungen
Sorry,

Ich kann da leider nicht weiterhelfen!

Gruss
Thorsten
Re: Infrarotheizungen
Hallo

Finde das Thema auch sehr interessant, aber leider habe ich mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt.

Sorry
MfG
Nelsont
Re: Infrarotheizungen
Hallo,
Kann Dir dabei nicht helfen, Spreche mit einem Elektroinstallateur.
Google : http://www.infrarotheizung-hersteller.de/

Die meisten Probleme entstehen bei ihrer Lösung. L.d.Vinci
Gruß Horst
Re: Infrarotheizungen
Hallo
die Heizkosten liegen ca 30 -40 % niedriger als bei Nachtspeicheröfen. Somit in der gleichen Region wie ÖL und Gas.
Der Anschaffungspreis ist abhänig vom Hersteller und Dekor der Heizplatten. Um eine genaue Zahl sagen zukönnen müsste mann einen Plan von der Wohnung haben. Die Raumhöhe sowie die Beschaffung der Aussenhaut spielen dabei auch eine Rolle.
Die Heizplatten sollten frei in den Raum abstrahlen.
Es gibt auch die Möglichkeit eines Sondertarief bei seinem EVU zubeantragen. Was in Ihrem fall keine große Sache sein dürfte, bis zu 0,11 € prokwh billiger als der normale Strom. Sie können mich auch gerne anrufen Tel 06063 5779303
Re: Infrarotheizungen

ich habe keinerlei Erfahrung mit dieser Heiztechnik und kann daher auch nicht wirklich weiter helfen. Ich glaube auch, dass dies eine Frage für den Elektrobereich ist. Ich habe dir aber einen Link für ein Forum herausgesucht. Dort werden deine Fragen mit Sicherheit beantwortet.
http://www.infrarotheizungforum.de/
Ray
Re: Infrarotheizungen
Hallo,
hier bin ich leider der falsche Ansprechpartner, dennoch viel Erfolg,
Re: Infrarotheizungen
Da kann ich leider nicht weiterhelfen.
Re: Infrarotheizungen
Hi!
Kann leider nicht weiter helfen !
Re: Infrarotheizungen
Die Infrarotheizung hat viele Vorteile. In der Medizin hat Infrarotwärme schon lange Verwendung gefunden. Bei der Infrarotheizung wird der Infrarotstrahler mit Strom oder Gas gespeist und gibt so, anders als bei den herkömmlichen Methoden zum Heizen, die Wärme nicht an die Raumluft ab, sondern an die Oberfläche. Geht es um den medizinischen Gesichtspunkt, werden Infrarotheizungen gern zur Heilung von Verkrampfungen, Verspannungen und Entzündungen verwendet. Weiterer positiver Effekt: Die Abwehrkräfte und damit das Immunsystem des Patienten werden gefördert.
http://www.heatness.at

Also ich würde mich professionell beraten lassen von einem Hersteller oder so. Freunde von mir haben sich beim Hausbau auch für eine Infrarotheizung entschieden. Bisher habe ich noch nichts negatives von ihnen gehört. Die haben ihre Heizung glaube ich von Vitramo. (Beitrag editiert – www Team) Da würde ich einfach mal anfragen und mich informieren lassen.
Viel Erfolg :wink: