Innen # außen innerhalb # außerhalb

Hallo!

ich bringe diese Paarwörter immer wieder durcheinander. Wie kann ich sie auseianderhalten?
Ich frage mich immer wieder, ob ich nun „innen“ oder „innerhalb“ schreiben sollte.
Es gibt noch ein anderes Paar, das Schwierigkeiten verursacht
darin vs. drin. Es sind insgesamt sechs Wörter:
innen, außen, innerhalb, außerhalb, darin, drin,

Danke SEHHHHHHRRRRR

innerhalb und außerhalb wird meist mit einem Bezugswort benutzt:

Innerhalb von etwas / außerhalb von etwas
z.B. „ich lebe innerhalb der Stadt“ „Innerhalb von 5 Minuten musst du hier aufräumen!“

innen und außen geht auch ohne Bezug.
„Der Futterstoff der Jacke ist innen, der wasserabweisende Stoff ist außen,“

1 Like

Kanns du mit bitte noch ein Beispiel von „darin“ und „drin“ geben?

Danke

da bin ich mir leider selber nicht sicher… vielleicht kann es jemand anderes erklären :roll_eyes:

Darin ist Hochdeutsch, drin ist umgangssprachlich. Hättest du aber auch im Duden schon allein finden können. :stuck_out_tongue:

1 Like

Hallo Christa!

Ich habe gleich „darinnen“ im Duden entdeckt. Hast du je in deinem Leben, „darinnen“ gesehen?

Grüße

Ich kann mich zwar nicht daran erinnern, aber dort steht bei Gebrauch auch „gehoben“, insofern … Immerhin liefert Google ungefähr 7.580.000 Ergebnisse!

1 Like

Daraus folgt aber noch nicht, wie manchmal behauptet, daß beide synonym sind. Ich hätte Mühe, ein Beispiel zu finden, wo es in einem Ausdruck 1:1 wechselseitig ersetzbar wäre. Bzw. ohne zumindest den Satzbau zu verändern.

Darin gebe ich dir Recht“ - „Drin gebe ich dir Recht
„Der Ball ist drin (im Tor)!“ - „Der Ball ist darin (im Tor)!

„Auf dem Tisch steht ein Glas. Darin ist Wein.“
Aber:
„Auf dem Tisch steht ein Glas. Es ist Wein drin.“

Gruß
Metapher

1 Like

schlimm finde ich auch wenn jemand schreibt oder sagt z.B. ich
war im Urlaub gewesen (oder richtig: ich war im Urlaub oder ich bin
im Urlaub gewesen) war und gewesen sind doch beides Vergangenheit!!! oder???

nach drei Wochen etwas schreibt, was mit der Frage überhaupt nichts zu tun hat und zudem offenbart, dass er/sie/es keine Ahnung von Konjugation hat. Aber gerne für dich zum Nachlesen:

Gruß
Christa

2 Like

addendum für @Heldo

… ist

vollkommn korrektes Deutsch, wenn die Vorvergangenheit gemeint ist:

„ich war (bereits) im Urlaub gewesen, als die Firma wegen des Corona close down die Mitarbeiter nach Hause schickte.“

1 Like