Kaninchenjunge stirbt mit 11 Tagen, wer kennt sich aus?

Hallo,
ich habe vor 2 Wochen ein Kaninchen übernommen, welches wie sich wenige Tage später herausstellte tragend war. Es lagen an einem Morgen 4 Junge im Nest, 3 lebende und ein totes (wurde natürlich aus dem Nest entfernt und beerdigt). Heute sind sie elf Tage alt und wie bis Heute Mittag schien, war alles in Ordnung. Da ich noch keine Kaninchenjungen hatte, habe ich mich überall im Netz erkundigt was ich alles beachten soll, und nach der ersten Nestkontrolle öffnete ich täglich nur das Nest um reinzusehen ob sie noch alle Leben, ohne sie anzufassen da ja (fast) überall geraten wird sie nicht anzufassen. Heute Morgen war noch alles ruhig, als ich füttern ging war gerade die Mama am säugen, weswegen ich nicht ins Nest sehen konnte bevor ich außer Haus musste. Heute Mittag als ich in den Stall kam (sie ist derzeit in einem 8m² großen Stall), lag eines der Junge außerhalb vom Nest auf dem Rücken und strampelte in der Luft. Ich ging davon aus, dass es versehentlich aus dem Nest kam und nicht mehr zurückfand. Ich habe es vorsorglich noch einige Zeit etwas gewärmt und irgendwann zurück ins Nest gelegt. 2 Stunden später ging ich zu ihm um nach ihm zu sehen, und da war es tod. Als ich es rausnahm, kam mir ein starker Geruch entgegen (welcher ich Heute Mittag nicht vernahm) und unter den nach hinten angelegten Ohren entdeckte ich einen Schlitz im Nacken. Es scheint, als wäre es innerlich entzündet gewesen, tut mir leid, ich finde jetzt nicht die richtige Bezeichnung. Es war unter den Ohren verdeckt ein dünner Schlitz und innen drinnen Eitrig. Ich könnte mir selbst in den A*** treten weil ich es nicht bemerkt habe. Ich schaute direkt bei den anderen beiden nach, der eine hat nichts, und bei dem anderen ist unter den Ohren das Fell verklebt und eine winzige Krust unter dem verklebten Fell. Ich rief natürlich sofort meinen Tierarzt an. Dieser hat mir geraten, Blauspray Heute Abend auf die Wunde zu sprühen, da darin Antibiotika ist. Wenn eine verschlechterung eintritt, soll ich natürlich vorbeikommen. Hat damit irgendein Züchter vielleicht Erfahrung? So sind die Jungen sehr aktiv, Heute Abend sind sie sogar das erste mal vors Nest gekommen und zurückgehuscht. Auch der Mama geht es bestens. Können vielleicht bei der Geburt verletzungen entstanden sein, die sich jetzt erst entzündeten? Oder könnte es auch irgendeine Krankheit sein? Mich wundert besonders, dass es ausgerechnet unter den Ohren verdeckt im Nacken ist. Das Nest ist ganz sauber und sehr gut befüllt mit Fell. Ich habe natürlich Angst, dass mir die beiden wegsterben....

Wie alt ist das Muttertier?

Kaninchen sind vor allem in den ersten Wochen recht empfindlich, da kann vieles sein.

Wir hatten, deswegen meine Frage nach dem Alter des Muttertieres gefragt, weil die ein gewisses Alter und Gewicht brauchen wegen Trächtigkeit. Vielleicht war sie überfordert, Wir hatten mal ähnlichen Fall, Tier schon trächtig , da alle zusammen beim Tierhändler im Käfig gehalten werden, Folge war, nachher alle gestorben

Mache Dir selbst keinen Vorwurf, bitte. So traurig, wie dies gewesen sein mag, Du hast bestimmt nichts verkehrt gemacht, so was passiert.

vielleicht auch eine Kaninchenkrankheit...