KFD-528G Dimmer Kabelanschluss

Hallo miteinander hab aus einer stehlampe mit flut und lese licht den dimmer entfernt um ihn an einer anderen lampe mit defektem dimmer wieder einzubauen . jetzt mein problem : ich habe beide dimmer ausgebaut wolllte sie genauso anklemmen wie sie waren hab aber dummerweise weder aufgeschrieben noch foto oderso gemacht wie es den jetzt sein soll . da ich keinen plan von schaltkreisen oder platinen hab wollte ich mal fragen ob mir einer an hand des fotos erklären wo ich was anklemmen muss will mir keinen stromschlag holen

wäre super danke schonmal im voraus

… lässt du bitte die Finger davon!
Strom macht klein, schwarz und hässlich!
Gib das ganze jemandem, der was davon versteht. Es gibt erheblich mehr zu beachten als nur die Farbe von irgendwelchen Drähten. Mehr, als man einem kompletten Laien mal eben so per Internet erklären kann.

also ich dachte hier gibt es welche die was davon verstehen . da die lampen quasi gleich waren zumindest die dimmer sind gleiches fabrikat . im grunde genommen geht es eigentlich doch nur darum wo welches kabel rein kommt habe 6 slots 1x + 1x - und jeweils 2 von den lampen macht nach dem adam mit riesenwuchs 6 kabel soll ich den nochbeachten müssen ausser wo muss plus und wo minus dran darum hab ich auch die unterseite fotographiert weil man da ja die wege der slots sehen kann die mir nur nix sagen

Es gibt hier kein „Plus“ und kein „Minus“.
Auch gibt es nur 4 Kontakte.
3 Anschlüsse sind direkt miteinander verbunden.
Mehr kann (und mag) ich dazu nicht sagen.

ich hab geschrieben ich habe 6 slots und 6 kabel. die kabel waren vorher alle in jeweils einem von den slots aber in welcher reihefolge ? muss ja irgendwie jeweils 1kabel in einer der 3 rechten slots und eins in eins der linken . ich war bis jetzt immer im glauben beim strom gibts immer ein plus und ein minus und manchmal auch ein erdungskabel das grün gelbe . und da ich 2 blöcke mit jeweils 3 löchern habe bin ich der meinung das ich 6 kabelbuchsen hab nie was von anschlüssen oder kontakten geschrieben verwirrt mich jetzt bisschen haben wir uns irgendwo missverstanden oder mal wieder leerer senfautomat mit null blick?

ok jetzt kann ich die frage anders stellen dank odo01 . also an welchen der 3 links auf der rückseite zu sehenden buchsen muss ich das stromkabel anschliessen .? da die 3 anderen ja zusammen geschlossen sind kommt ja das minus kabel von strom und den lampen einfach da dran. denke ich aber da es ja kein plus oder minus gibt nehm ich das jeweils braune als mein minus

LASS ES SEIN!
Es gibt kein „Minus“.
Und das, was du als „Kabel“ bezeichnest, sind die ADERN eines mehradrigen Kabels.

Du beherrschst nicht einmal die Begrifflichkeiten.
Da kann man dir nichts erklären, weil du es nicht verstehst oder falsch interpretierst.

1 Like

Dieser Beitrag wurde von der Community gemeldet und ist vorübergehend ausgeblendet.

danke aber ich weiss das strom aua macht . ich müsste einfach nur wissen welcher von den 3 anschlüssendie man auf der linken seite vom zweiten bild sieht ist für strom den rest finde ich selber raus . ich frag extra vorher damit ich keine zwirbelt bekomme

Was für Aderendhülsen besitzt du, welche Crimpzange hast du?

Wenn ich an den Bremsen meines Autos schrauben würde wäre ich blöd. Wenn du als kompletter Laie an Netzspannung schrauben würdest wärst du blöd.

Mach doch einfach, was du denkst. Ist ja deine Wohnung, die dann abbrennt. Und sind ja deine Kinder und Gäste, die beim Anfassen eine gewischt kriegen und tot daneben liegen.

1 Like

ich schraub ja an keiner leitung die unter strom steht rum . aber durch dieses teil soll strom fliessen und daher möchte ich gern wissen falls es hier einer weiss in welche der lüsterklemmen ähnlöichen anbauten kommt die eine von den 2 adern des kabels mit stecker zur strom zufuhr
und genau damit keiner tod daneben liegt frag ich ja nach und wenn hier einer mit eletriker kenntnisen wäre würde die lampe schon leuchten dachte ich bin hier bei wer weiss was und nicjht bei wir wissen nix

Genau, und weil hier einige wissen was du nicht weißt geben sie dir keine Ratschläge.

4 Like

Eben.

Da darf man nicht einfach einen Strippe reinstecken. Das weiß der Fachmann, der Laie macht es halt falsch.

Damit ist es eben nicht getan, das ist ja das Problem.

Wenn sich die Strippe wieder löst fasst irgendwann jemand an Netzsüpannung.
Wenn sich nach und nach ein Wackelkontakt bildet fängt das Ding an zu kokeln und setzt auch gern mal das Zimmer in Brand.

Da hast du richtig gedacht. Nur verantwortungslose Nixwisser hätten dir einfach so gesagt, wo du welche Strippe reinstecken musst.

Die richtige Antwort ist (zum Glück!) nicht immer die, die man sich gewünscht hat.

1 Like

Ich hab dir eine Frage gestellt und keine Antwort bekommen.
Mein Fachwissen bringt dir ohne passendes Material und Werkzeug nichts.

Deine Beleidigungen sind nicht besonders hilfreich!

Hier lesen und schreiben übrigens auch Ingenieure und Eletrotechniker-Meister, nur zu deiner Information.

1 Like

Das dürfte irrelevant sein, da hier fertig konfektionierte Leitungen „einfach nur“ getauscht werden sollen.

Wo sieht du die?
Die Lamoe in die das rein soll ist doch nirgends abgebildet. Wer weiß, wie der defekte Dimmer demontiert wurde? Und wie die ollen Strippen mittlerweile aussehen, wenn schon der Dimmer gestorben ist? Schwarz und verkokelt würde mich nicht im geringsten verwundern.

Die Anschlussterminals der beiden Dimmer sehen alles andere als verkokelt aus …

Wo siehst du den zweiten, defekten Dimmer?