Krankgeschrieben und Zahnersatz

Hallo ich wollte mal fragen ob einer weis wer für Zahnersatz aufkommt wenn man länger wie 6 Wochen krank ist. Krankenkasse zahlt Krankengeld
Ich bin jetzt über 17 Wochen krankgeschrieben und müsste zum Zahnarzt.

Hallo,

Eine Frage aus Neugier:

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Grüße
Pierre

Dann geh zum Zahnarzt Du bist immer noch krankenversichert bei Deinen Krankenkasse.
Bei Zahnersatz mußte aber beachtebn, dass der zumindest zuzahlungspflichtig für Dich ist.
Wieviel das ist hängt unter anderem davon ab ob Du ein Bonusheft hast in dem Deine jährlichen Vorsorge Untersuchungsstempel sind.
Lass Dich vom Zahnarzt dazu ausführlich aufklären! ramses90

Hallo,
wie schon geschrieben, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wie Ramses auch geschrieben hat, geh zum Zahnarzt, der berät dich, stellt dir einen Heil- und Kostenplan auf, den gibst du an die Krankenkasse, die legt fest, was sie übernimmt und berät dich auch (unbedingt aber nachfragen) über die für Zahnersatz geltende Härtefallregelung.
Gruss
Czauderna