Lateinische Signierung/ Unterschrift eines Königs gesucht

Hallo an alle!

Wie hätte wohl ein König, sagen wir zur Zeit Napoleons, seinen Brief unterschrieben, wenn es sich beispielsweise um eine Bekanntmachung oder einen Auftrag handelt? Muss nicht unbedingt historisch korrekt sein (ansonsten umso besser), aber sprachlich richtig.

Mir fehlt etwas im Sinne von: Gegeben, den xxx

Könnt ihr mir helfen?

Fragende Grüße
Katrin, die kein Latein kann.
Re: Latein
Hallo Katrin,

er hätte ganz einfach unterschrieben mit

Friedericus Rex

Übrigens - das finde ich immer so lustig - es gab zur Zeit, als die Vandalen nach Nordafrika vordrangen, dort einen örtlichen Machthabe oder Warlord, der sich selber "Rex Gildo" nannte.

Nun wissen wir auch, woger der den Namen hatte!

Gruß - Rolf