Leuchtmittel tauschen im Küchen-Hängeschrank

Hallo, und erstmal ein Frohes Neues :tada: ,
Wer von euch kann mir sagen, wie man das Leuchtmittel (Röhre) in einem Glasboden eines Küchenhängeschranks wechselt? Ich habe keine Ahnung wie man daran kommt :flushed: Ich stelle ein paar Bilder ein…
Die Leuchtstoffröhre sitzt zwischen 2 Glasplatten, die ich nirgends rausziehen, anheben oder lösen kann… zumindest finde ich nichts. Es kann doch sicher nicht sein, dass der ganze Schrnak dafür abmontiert werden muss, oder?

Wäre super, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.
VIelen lieben Dank :slight_smile:

-M-

Hallo kann es sein dass an der Unterseite des Schrankes rechts und links sich je 2 Schrauben befinden . Wenn die eine halbe Umdrehung nach links gedreht werden müsste das gesamte Glasunterteil mit Bel. abnehmbar sein .
viele Grüße noro

Oder vielleicht lässt sich der ganze Leuchteinsatz, an dem der schwarze Schalter sitzt, nach vorne herausziehen?

LG
SL99

Hallo,

auch eine Option:
Kann es sein, dass die obere Abdeckung lediglich eingelegt ist und mittels Saugnäpfen abgehoben werden kann?
Bedingt durch nutzungsbedingte Anhaftungen kann das auch mal ein bisschen kleben.
Keine Gewalt! Ist nur eine Vermutung!

(Anhaftungen = Dreck, Schmodder. Sagt man aber nicht, wenn der Eigentümer der Küche anwesend ist)

Wäre auch meine Vermutung. Und was das Thema „Anhaftungen“ angeht, kann man notfalls sehr vorsichtig mit einem möglichst breiten Spachtel in die Ritze zwischen Glas und vorderem Rahmen gehen, um die Platte anzuheben. Bitte nicht mit einem schmalen Messer/Schraubendreher versuchen!

Hallo!

Sieht nach einer Nolte-Küche aus - habe ich auch. Da werden zwei kleine Saugnäpfe mitgeliefert. Damit lassen sich die Glasscheiben einfach anheben. Vielleicht im Fachhandel oder Küchenmontagefirmen nach Leihmöglichkeit fragen oder online zwei neue kaufen…

Viel Erfolg,
Sven

Geht auch mit den üblichen Saughaken, die in vielen Haushalten zu finden sind, in denen man Löcher in Fliesen vermeiden will. Oder womit immer man auch sonst einen Unterdruck erzeugen kann, der geeignet ist, damit die Platte anzuheben. Alternativ einen Griff mit Powerstrips ankleben. Die zieht man dann wieder restlos ab.

1 Like

Vielen lieben Dank! Ja genau das ist eine Nolte und genau so hat es funktioniert!!! Merci :slight_smile:

Danke…Super!!! Hab es locker leicht mit den Badezimmerhaken anheben können… :slight_smile:

Danke Silberlöwe, hab es mit Saufnäpfen hochheben können!!

Als erster hab ich den richtigen Tip gegeben,
kein Sternchen, Herzchen und keine „beste Antwort.“
Mag mich jemand trösten?

2 Like

Ich mach das. Fühle dich umarmt und gedrückt. Das Leben ist eben doch ein Jammertal. :cry:

1 Like

Kriegst ein Plus.

1 Like

Hi. Ich habe genau diese Lampe in meinem Nolte hängeschrank mit genau diesem milchglasboden. Die Lampe ist ausgefallen und das Leuchtmittel habe ich getauscht, jedoch ohne Erfolg. Habe gehört, dass oft minderwertige vorschaltgeräte verbaut werden und denke, dass hier das Problem liegt. Nun meine Frage: kann mir jmd sagen, wie ich die Lampe (nicht die leuchtstoffröhre) aus dem hängeschrank bekomme, damit ich sie tauschen kann? Ich kann keine Schrauben entdecken. Danke euch!

Mh. Oft werden solche Schrauben an Klammern befestigt, und man muss zum Lösen der Leuchte die Leuchte zur Seite schieben.

Danke für den Tipp, ich werde es versuchen.