Mailausgang aus einem gmx Konto auf meinem WIN10 PC geht nicht. Der maileingang funktioniert aber ?

Habe nach meinem Vista PC nun einen neuen PC mit WIN10.
Habe eine pop3/ Imap mailadresse bei gmx eingerichtet und eine Weiterleitung an mein E-Mail Programm im PC gemacht.
Der Eingang im PC und an das gmx Konto funktioniert, ein Ausgang, also eine Beantwortung der Nachricht ist jedoch nicht möglich.
Diese mail befinden sich auch in gmx drin und von dort kann ich den Eingang auch beantworten.

Bei einem T-Online Konto in meinem PC funktioniert der Eingang und Ausgang einwandfrei.
Danke sehr

Hallo,

Du meinst, du hast GMX die Genehmigung erteilt, deine Mails an ein Mailprogramm herauszurücken wenn dieses sich mit deinen Daten einloggt.

Welches Mailprogramm (auch Mail-Client genannt) verwendest du denn?
Hast du es manuell eingerichtet?

Gruß
Bernd

ja, was denn nun? Entweder POP3 oder IMAP ?

Empfehlung: Lege ein neues Konto (ein neues Konto! Keine neue Emailadresse) in deinem Programm an und spezifiziere, dass du IMAP möchtest. Die meisten heutigen EMail-Programme konfigurieren danach alles automatisch.

Sollten weiter Probleme bestehen, bitte auch angeben, welche Software verwendet wird und was das Programm beim Anlegen des Kontos ausgibt.

Gruß
BW

Danke. In gmx gibt es den Text „Weiterleiten“ und das habe ich eingerichtet. Eine solche klappt auch einwanfrei. Nur wenn ich im PC auf die Nachricht eine Antwort geben will, dann geht das nicht.
Der Ausgang aus diesem gmx Konto geht aus meinem PC nicht.

Habe die mail Konten in meinem PC manuell eingerichtet, kein Outlook oder ähnlich sondern das unterste pop3 gewählt.

Die Daten beim Ausgangsserver lauten: smtp.gmx.de:465:1

Wenn ich in meinem PC ins email Programm gehe und neues Konto anklicke, dann kann ich wählen zwischen Outlook, Thunder usw. aber ich habe das unterste Programm gewählt und das heißt dort POP/IMAP.

Der Posteingang aus gmx in meinen PC rein funktioniert einwandfrei nur ein Ausgang nicht.

Aber IN WELCHEM PROGRAMM? Dein PC kann keine E-Mails abrufen/verschicken, ohne dass ein Programm gestartet wird. Normalerweise brauchst du auch keine Weiterleitung, hier ist z. B. anhand des Programms Thunderbird erklärt, was und wie man einrichten muss:
https://hilfe.gmx.net/pop-imap/pop3/thunderbird.html

Nochmal: WELCHES?

Beschreibe doch mal ganz genau und Schritt für Schritt, ohne irgendwas auszulassen, was du genau machst.

Als ich vom Vista PC auf den Windows 10 gewechselt habe, da hat die Programmierung ein EDV Fachmann gemacht. Es war ein großes Problem die Vista Software auf den WIN10 zu bringen. Dieser hat auch mein mailprogramm eingerichtet. Ich habe Adressen von gmx und von T-Online. Damals wurde kein besonderes mailprogramm verwendet sondern eben das aus WIN10. Alles hat auch Jahre toll funktioniert.
Dann hatte ich plötzlich ein Chaos auf meinem PC, das hing auch zusammem, weil meine eingehenden mail nach 10 Sekunden wieder aus meinem Posteingang verschwunden sind. Ich habe dann herumgewurstelt, viele Adressen gelöscht, den Vista PC wieder eingeschaltet um die verschwundenen mail zu retten. Vom Vista habe ich manches wieder durch weiterleiten in den WIN 10 gebracht.

Jetzt funktionieren die T-Online addies einwandfrei und bei der gmx Adresse funktioniert der Eingang auch einwandfrei, nur sa Antworten auf eine Nachricht, also ein Versenden von mail aus diesem gmx Konto geht nicht. Meine Angaben bei der Kontoeröffnung, die sind bei deem T-Online Konto und dem Gmx vollkommen gleich.
Eingangsserver imap.gmx.de

Hallo!

Naja, daß man dir nicht helfen kann, wenn du nicht sagst, welches Programm du benutzt, weißt du jetzt.

Aber eine Sache:

POP3 und IMAP dienen beide dazu, Emails abzurufen. Verschickt werden sie über SMPT. Demnach sind die POP3/IMAP-Einstellungen korrekt, aber die SMTP-EInstellungen nicht. Die findet man beim Thunderbird z.B. unter „Postausgangsserver“.

Na dann hol nochmal den EDV Fachmann.

Herzlichen Dank für alle „Antworten“
Jetzt funktioniert bei meinem Konto Dietrich-Stgt@gmx.de der Maileingang und neu, auch wieder der Postausgang.
Bitte fragt mich nicht warum das so ist.
Thunderbird habe ich jetzt auch geladen, aber nachdem bei einem Konto bei der Anmeldung der Text kam, Name oder Passwort falsch, da werde ich das Programm wohl mal wieder löschen.

Wie heißt es bei den Flugzeugen und den selbstfahrenden Autos, die Technik ist sicher, der Schwachpunkt ist der Mensch. Ich vermute die meinen auch mich.

Wer in Stuttgart mein Haus kaufen will, der kann sich ja mal melden.