Raucher Sterbichkeit Statistiken

Halllooo

Immer wieder liest man von Statistiken bezueglich der Sterblichkeit von Rauchern.

Klar ist: Rauchen kann Krebs erzeugen.

Was man aber nie findet in den Statistiken ist

a) wie alt werden Raucher ? 70 72 75 etc. ?

b) Was haben die dann quantitativ geraucht? 5, 10,20, 50 Ziggie am Tag?

Ein Beispiel : Der Entertainer Rudi Carrell ist mit 72 gestorben. Er rauchte 3 Packungen am Tag.

Kein Wunder also.

Doch was ist mit einem raucher der „nur“ 10 Ziggies am Tag raucht?

Oder weniger?

Gibt es da Statisiken?

dankeeeeee

Helmut Schmidt wurde 97, seine Frau Loki 91 Jahre alt. Beide rauchten wie ein Schlot, er sogar Menthol, die jetzt endgültig verboten wurden.
Was sagt uns das ?

Nichts.

Die Statistik sagt aber, unter den 70 Jährigen gibt es kaum noch Starkraucher. Die sind nämlich bereits vorher verstorben. (Deutsches Krebsforschungsinstitut)

mfG
duck313

1 Like

„Die Statistik sagt aber, unter den…“

Alle reden von Statistiken, auch Du.

Wo also finde ich so eine aussgaekraeftige Statistik, die meine obige Frage beantwortet?

Ich vermute, die gibt es, wird aber nicht oeffentlich gemacht …

Grussssss

Wieso ist diese Frage in Geldn & Sparen gelandet ? Kann das nicht ein Moderator verschieben? Dankeeeeee

Was hältst du denn von der:

Danke.

Aber ehrlich gesagt, so blicke ich nicht durch …

Machen wir ein Beispiel: Ein Mann raucht seit seinem 40. Lebensjahr 5 Ziggis taeglich. Wie alt wird er statistisch gesehen?

Ich vermute, ziemlich „normal“, also keine Abweichung von der zu erwarteten Lebenserwartung…

Andesr bei einem, der taeglich 20 Ziggis raucht…?

Grussssssssssssssssssss

Jeder Körper ist unterschiedlich. Rauchen ist sicherlich nicht gesund, aber manche wären vielleicht früher gestorben, wenn sie nicht geraucht hätte. Ich will damit sagen, man wird es nie herausfinden am Ende ob es richtig oder falsch war geraucht zu haben.