Rechtschreibquiz

Hallo,

ich habe ein Rechtschreibquiz verfasst, welches auf manche Unsagbarkeit der neuen Rechtschreibung eingeht:
http://www.korrekturen.de/rechtschreibquiz.html

Es würde mich freuen, wenn einige der hier anwesenden Experten einmal einen kritischen Blick darauf werfen könnten, ob die Fragen und Antworten so richtig sind. Verbindlich ist die neue Rechtschreibung nach der jüngsten Auflage des Dudens.

Gruß + vielen Dank!
Julian
Re: Rechtschreibquiz
Hallo, funktioniert ganz gut, aber bei manchen Beispielen bin ich nicht der gleichen Meinung, z.B. "Der Lehrer fragt ihm das Einmaleins ab" gilt auch als richtige Lösung und mir ist völlig unklar auf welcher Basis das richtig sein soll - mir fällt keine Rechtfertigung dafür ein. Aber vielleicht kann ein Experte weiterhelfen.
Irene
Re^2: Rechtschreibquiz

Hallo Irene,

auch ich empfinde "... fragt ihn ab ..." als "richtiger", aber der Duden lässt sowohl Dativ als auch Akkusativ zu (siehe unten). So nebenbei finde ich die Passivform "Sie wird die Vokabeln abgefragt" auch ziemlich verschraubt.

Gruß
Julian

"abfragen: Die beiden Verben abfragen und abhören gehören zu den wenigen Verben, die mit doppeltem Akkusativobjekt stehen können: Der Lehrer fragte ihn das Einmaleins ab. Er hörte sie die französischen Vokabeln ab. Aber auch bei diesen Verben wird häufig die sonst übliche Verbindung Dativobjekt + Akkusativobjekt gebraucht: Der Lehrer fragt ihm das Einmaleins ab. Beide Konstruktionen sind korrekt. Hat abfragen nur eine Ergänzung bei sich, dann steht diese immer im Akkusativ: Der Lehrer fragt die Geschichtszahlen ab. Der Lehrer fragt die Klasse ab. Im Passiv heißt es: Sie wird die Vokabeln abgefragt oder: Ihr werden die Vokabeln abgefragt."

© Duden - Richtiges und gutes Deutsch. 5. Aufl. Mannheim 2001. [CD-ROM].
Kopfschüttel
Hi Julian,
ich glaube dir und ich habe auch selbst nachgelesen und zwar in einer Ausgabe von 1985 (Buch). Trotzdem kann ich nur den Kopf schütteln. Analog dazu müsste ich ja auch sagen können "Ich frage dir.....ab".
Wo ist der große Unterschied zwischen "fragen" und "abfragen".
Das frage ich dir jetzt smile
Irene