Roter "Trinkrand" Lippe, Blasen Hand/ im Mund- Verätzung/Verbrennung?

Hallo zusammen!

Der Titel klingt vielleicht etwas dramatischer, als es tatsächlich ist.

Ich habe vor zwei Tagen plötzlich in der Handfläche direkt nebeneinander zwei mit Flüssigkeit gefüllte Blasen gehabt, was auch beim drüberstreichen leicht weh tat. Größer als eine normale Warze, aber eben auch nicht riesig. Die zwei Blasen sind dann im Laufe des Tages wohl irgendwann aufgegangen, jetzt ist es nur noch eine rote Stelle.

Gleichzeitig ist mir an dem Tag aufgefallen, dass ich eine bogenförmige Rötung auf der Lippe habe, die sich rau anfühlt und auch ein bisschen brennt bzw. empfindlich ist. Also wie einen „Milchbart“, nur eben AUF der Lippe und rot.

Habe ein Aphten im Mund bekommen, das ziemlich weh tut. Und der Hals kratzt ein bisschen wie bei einer beginnenden Erkältung und tut auch etwas weh beim Schlucken.

Hab mir da jetzt erstmal nichts dabei gedacht bei den einzelnen Sachen, aber fand es dann doch merkwürdig, dass vor allem der rote Kranz auf der Lippe nicht besser wird. Dachte nämlich zuerst vielleicht waren die Lippen rissig und die Tomatensoße auf der Pizza hat die Überempfindlichkeit verursacht.

Ich frage mich nun aber doch, was das sein kann. Eventuell eine leichte Verbrennung/Verätzung? Aber hätte ich das nicht sofort bemerkt?

Habe vor ein paar Tagen lange fällige Arbeiten gemacht: Habe den Backofen gereinigt und die Dusche mit Schimmelentferner behandelt. Allerdings habe ich dafür Haushaltshandschuhe verwendet. Nach dem Auswischen habe ich den Backofen auch auf höchster Stufe erhitzt, nochmal nass ausgewischt und nochmal auf höchster Stufe erhitzt. Dann war der chemische Geruch weg und ich hatte mir Pizzabaguettes darin gemacht. Könnte es vielleicht sein, dass sich feine Reste des Reinigers beim Backen auf den Baguettes abgesetzt haben?

Bin gerade etwas ratlos. Habe ja keine starken Schmerzen oder ähnliches, deshalb bin ich mir nicht sicher ob der Gang zum Arzt überhaupt nötig ist? Selbst wenn es eine leichte Verätzung wäre, gibt es doch keine Behandlung außer direkt nach Kontakt viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen? Und der Drops ist ja schon seit zwei Tagen gelutscht…

Vielleicht hat ja noch jemand ne Idee was das sein könnte.

Liebe Grüße

Hi,

Zum Arzt. Dafür sind die da.

Die Franzi

Wäre es jetzt was sehr schmerzhaftes oder großes klar, aber deswegen krank machen und zum Arzt? Sind halt sehr unspezifische kleine Sachen und evtl hat man sich doch mal nur am Kaffee verbrannt und hats nur vergessen? :thinking:

Hi,

Das wird dir der Arzt sagen. Mit ungeklärten Ausschlag darf man zum Arzt.

Die Franzi

Und das sollen WIR dir beantworten, oder was genau ist dein Anliegen?

was mir beim Lesen aufgefallen ist:
Tätigkeiten, die für Dich ungewöhnlich scheinen…

Punkt für Punkt:
Blase an der Hand: punktuelle Überbelastung evtl. durch Handschuh
Lippe: reine Vermutung… Kontakt mit Reinigungsmittel (mit Handrücken Nase/Lippe Kontakt)
Kratzen im Hals: Jahreszeit bedingt
Aphten: ungewöhnlich für Dich? Kommen und gehen immer mal…

Also - wird’s besser?

LG
Ce

Hmmm, hast du Kinder? Hört sich für mich wie Hand-Mund-Fuß Krankheit an. Die wäre dann ansteckend und genau deswegen geh zu einem Arzt, der kann das beurteilen und wir nur raten.